Filmhandlung und Hintergrund

Eine Spezialeinheit junger Polizisten ermittelt gegen jugendliche Kriminelle.

Die sogenannten „SK Babies“ sind ein junges fünfköpfiges Ermittlerteam der Kölner Polizei, das auf die Ergreifung jugendlicher Straftäter spezialisiert ist. Undercover fahnden die jungen Beamten nach Drogendealern, Autoknackern, Schlägern, Räubern und Erpressern, die im gleichen Alter sind wie sie selbst. Die von älteren Kollegen zunächst belächelte Spezialeinheit kann bald erstaunliche Erfolge vorweisen.

Kriminalhauptkommissar Stefan Jarcyk will mit unkonventionellen Mitteln gezielt gegen die steigende Jugendkriminalität in Köln ankämpfen. Er setzt eine Spezialeinheit ein, die ausschließlich aus blutjungen Polizisten besteht. Von manchem alten Hasen als „SK Babies“ belächelt, ist das junge fünfköpfige Team, das undercover in der Szene ermittelt, bald ausgesprochen erfolgreich im Kampf gegen Drogen, Diebstahl oder Körperverletzung.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

3,0
2 Bewertungen
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(1)

Wie bewertest du die Serie?

Kritikerrezensionen

  • u18 - Jungen Tätern auf der Spur (3 Staffeln, 48 Folgen + Pilot): Eine Spezialeinheit junger Polizisten ermittelt gegen jugendliche Kriminelle.

    Die junge RTL-Krimi-Serie nach dem US-Vorbild „21 Jump Street - Tatort Klassenzimmer“ wurde zunächst unter dem Titel „SK Babies“ ausgestrahlt und später als „u18 - Jungen Tätern auf der Spur“ wiederholt. Das Konzept junge Täter + junge Polizisten = junge Zuschauer ging auf. Die innovative Serie brachte es auf 48 Folgen in drei Staffeln.

Kommentare