„Trust“: Seriestart auf Sky Atlantic verschoben – neuer Termin unklar

Author: Kristina KielblockKristina Kielblock |

Trust Poster

Die Anthologie-Serie „Trust“ von Danny Boyle, Simon Beaufoy und Christian Colson verfolgt einen ehrgeizigen Plan über mehrere Staffeln. In Deutschland könnt ihr hoffentlich zeitnah an der neuen Produktion partizipieren, hier lest ihr wo und wie.

Im März ist „Trust“ mit Donald Sutherland und Hilary Swank in den USA angelaufen. In Deutschland sollte die Anthologie-Serie am 09. Mai 2018 anlaufen. Wie die Kollegen von Serienjunkies dankenswerterweise ermittelt haben, wurde der Start wohl aus lizenrechtlichen Gründen auf unbestimmte Zeit verschoben. Einen ersten Eindruck bekommt ihr trotzdem hier im Trailer:

Die Geschichte der US-amerikanischen Familie Getty zeigt deutlich, dass großes Vermögen kein Garant für großes Glück ist. Das Team aus Boyle, Beaufoy und Colson hat sich zur Aufgabe gemacht, die berühmte Familie und ihre Mitglieder über mehrere Staffeln hinweg zu entschlüsseln, ihre Dynamik offenzulegen und ihr Seelenleben sichtbar zu machen.

So werden also die Niederlagen und Triumphe des Getty-Clans in dieser von realen Begebenheiten inspirierten Serie zum Gegenstand der Erzählung. Oscarpreisträger Danny Boyle ist nicht nur ausführender Produzent, sondern hat bei der Produktion auch zum Teil die Inszenierung übernommen.

Hintergrund zu Staffel 1

Die erste Staffel umfasst zehn Folgen und beginnt im verhängnisvollen Jahr 1973, in dem John Paul Getty III. im Alter von 16 Jahren von der Mafia (‚Ndrangheta) in Rom entführt wurde. Es schloss sich eine entsetzliche Zeit an, aus der der Jugendliche auch körperlich nicht unversehrt hervorging.

Die Dramaturgie der Serie wird keine Übertreibungen bei der Schilderung der Geschehnisse brauchen, denn die Reaktion des auf 17 Millionen Dollar Lösegeld erpressten Großvaters kann sich niemand schlimmer ausdenken. Diese Entführung wurde bereits von Ridley Scott im Spielfilm „Alles Geld der Welt“ mit Charlie Plummer als John Paul Getty III. verfilmt, in der Danny-Boyle-TV-Serie übernimmt Harris Dickinson diese Rolle.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Diese 10 True Crime-Dokus auf Netflix solltet ihr auf keinen Fall verpassen

„Trust“ in Deutschland sehen: Live-Stream, TV & Wiederholung (Start auf unbestimmte Zeit verschoben)

Für die deutsche Erstverwertung hat sich Sky die Rechte sichern können. Die Ausstrahlung der Folgen wurde verschoben, die ersten beiden Episoden „The House of Getty“ und „Lone Star“ sollen zum Start hintereinander ab 20:15 Uhr auf Sky Atlantic zu sehen sein. Für alle ohne Sky-Abo gibt es auch jenseits langer Vertragslaufzeiten eine Möglichkeit mit dem Anbieter ins Geschäft und damit an alle Folgen „Trust“ zu kommen und zwar sogar sehr günstig, flexibel und vollkommen legal.

„Trust“ mit dem Entertainment-Ticket von Sky legal & günstig sehen

Mit dem müsst ihr euch nicht lange verpflichten, sondern habt eine monatliche Kündigungsoption. Für und einen knappen Zehner im Anschluss habt ihr Zugriff auf 11 TV-Sender und die Sky Box Sets – komplette Serienstaffeln auf Abruf. Sobald „Trust“ startet, könnt ihr euch binnen weniger Minuten einen Account einrichten und legal dabei sein.

Serienfans vorgetreten: Erkennt ihr die Serie nur anhand der Kulisse?

Sendetermine von „Trust“ auf Sky Atlantic

Die zehn Episoden der ersten Staffel der Anthologie-Serie werden immer mittwochs ab 20:15 Uhr als Doppelfolgen zu sehen sein. Falls ihr die Ausstrahlung verpasst, könnt ihr die Sendung über Sky Ticket, Sky Go und Sky on Demand abrufen.

Abgesehen von „Trust“ könnt ihr mit Sky-Abo oder Sky-Ticket-Abo viele weitere spannende Serien in voller Länge anschauen, für Mafia-Film-Fans ist „Gomorrha“ eine dringende Empfehlung. Humorige Animationsliebhaber sollten aktuell auch einen Blick in „Our Cartoon President“ riskieren. Falls euch das Angebot aber nicht zusagt, könnt ihr – im Falle von Sky Ticket – einfach online wieder kündigen.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Serien-News
  4. Trust
  5. „Trust“: Seriestart auf Sky Atlantic verschoben – neuer Termin unklar