Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Witcher
  4. News
  5. Unfall bei „The Witcher”: Henry Cavill verletzt sich bei Dreharbeiten zu Staffel 2

Unfall bei „The Witcher”: Henry Cavill verletzt sich bei Dreharbeiten zu Staffel 2

Author: Nino BozzellaNino Bozzella |

© Netflix

Während der Dreharbeiten verletzte sich Henry Cavill und muss nun pausieren, doch die Produktion zur zweiten Staffel von „The Witcher“ soll weitergehen.

The Witcher“ startete fast genau vor einem Jahr auf dem Streamingdienst Netflix und war ein großer Erfolg. Die erste Staffel zählte zu den meist geschautesten Serien auf Netflix. Noch bevor die Roman-Adaption veröffentlicht wurde, kündigte der Streaminganbieter gleich Staffel 2 von „The Witcher“ an. Den fulminanten Start hat man auch Henry Cavill zu verdanken, der in seiner Rolle als Geralt von Riva Zuschauer*innen und Fans begeistern konnte. Allerdings hat sich der britische Schauspieler nun bei den Dreharbeiten zur zweiten Staffel verletzt.

Wie The Sun berichtet, verletzte sich Cavill während eines Trainings auf einem Hindernisparcours am Bein. Der „The Witcher“-Star befand sich auf sechs Metern Höhe und trug dabei einen Sicherheitsanzug. Eine weitere nicht bekannte Quelle gab aber Entwarnung, denn es musste kein Krankenwagen gerufen werden. Zudem erlitt der Schauspieler lediglich eine kleine Muskelverletzung am Bein. Allerdings kann Cavill vorerst keine schwere Rüstung für seine Rolle als Geralt von Riva tragen, weshalb die Dreharbeiten ohne den Hauptdarsteller fortgesetzt werden. Da die Feiertage näher rücken, wird die Produktion ohnehin eine Pause einlegen. Die kommt nun zum genau richtigen Zeitpunkt.

Hier gibt es noch Infos zur zweiten Staffel von „The Witcher“:

Dreharbeiten zur Staffel 2 von „The Witcher“ gleichen einer Achterbahnfahrt

Es wäre nicht das erste Mal, dass wir von Problemen während der Dreharbeiten zu „The Witcher“ berichten. Bereits bei der ersten Staffel hatte Henry Cavill sein Augenlicht leichtsinnig riskiert und wäre beinahe erblindet. Doch der Schauspieler scheint hart im Nehmen zu sein, weshalb die Verletzung am Bein ihn nicht so schnell aufhalten wird.

Was sich jedoch als ein durchaus ernstzunehmendes Problem herauskristallisiert, ist das Coronavirus. Zunächst musste die Produktion zur Staffel 2 von „The Witcher“ pausieren, bis es im Spät-Sommer endlich mit den Dreharbeiten weiterging. Doch Anfang November diesen Jahres infizierten sich gleich mehrere Mitglieder der Crew, wodurch die Produktion erneut zu einem Dreh-Stopp gezwungen wurde.

Mit Henry Cavills Verletzung erlebt „The Witcher“ erneut einen Rückschlag, doch glücklicherweise können vorerst andere Szenen weitergedreht werden, bis sich der Schauspieler erholt hat. Da es sich um keine große Verletzung handelt, wird Henry Cavill sicherlich bald zurückkehren und wieder den Witcher verkörpern können. Wann genau Staffel 2 von „The Witcher“ startet, ist noch nicht bekannt, aber voraussichtlich kann mit Mitte/Ende 2021 gerechnet werden.

Wie gut ihr euch mit dem „The Witcher“-Universum auskennt, könnt ihr hier unter Beweis stellen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories