Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Witcher
  4. News
  5. „The Witcher“: Henry Cavills Verletzung brachte seine Action-Karriere in Gefahr

„The Witcher“: Henry Cavills Verletzung brachte seine Action-Karriere in Gefahr

„The Witcher“: Henry Cavills Verletzung brachte seine Action-Karriere in Gefahr
© Netflix / Katalin Vermes

Beim Dreh für die zweite Staffel von „The Witcher“ verletzte sich Henry Cavill letztes Jahr. Nun hat er erzählt, wie schlimm die Einschränkung für ihn war.

Poster The Witcher Staffel 1

Streaming bei:

Poster The Witcher

Streaming bei:

Die Produktion von „The Witcher“ Staffel 2 verlief nicht gerade reibungslos. Immer wieder musste der Dreh aufgrund der Coronapandemie pausieren und dann verletzte sich auch noch der Star der Netflix-Serie, Henry Cavill, am Bein. Die Verletzung ereignete sich während eines Trainings auf einem Hindernisparcour. Zum Glück konnte der Schauspieler wieder zeitnah am Dreh teilnehmen. Trotzdem belastete ihn die Verletzung sehr, wie er in einem Interview mit The Hollywood Reporter erzählt hat.

Mit Sky Q kommt ihr zu einem günstigen Preis in den Genuss von Netflix und dem Angebot von Sky

Der Drehplan musste ständig verändert werden, damit die Action-Szenen mit dem Geralt-Darsteller am Ende vom Tag gedreht wurden. Gleichzeitig musste er frühmorgens vor Drehbeginn um sieben Uhr Physiotherapie machen, damit seine Verletzung heilt – dabei wollte Cavill eigentlich nur weiterarbeiten:

Die Schwierigkeit war, zu arbeiten während ich verletzt war. Denn ich wollte mehr für die Produktion tun – Ich weiß, wie wichtig es für sie war, Sachen fertig zu bekommen. Deshalb war es schwierig die Balance zwischen ‚Ja, lasst uns weiter, weiter, weitermachen‘ und ‚Woah, kurze Pause, wenn das noch weiter reißt, ist das das Ende meiner Action-Karriere.‘ Das war mein schlimmster Moment im letzten Jahr – professionell gesehen.“

Die Verantwortlichen nutzen die Produktionspausen während der Coronapandemie, um über den Stand der Serie zu reflektieren. Fans können sich also auf einige Überraschungen und Änderungen gefasst machen. Was ihr alles zur zweiten Staffel wissen müsst, erfahrt ihr im Video:

The Witcher: Alle Infos zur 2. Staffel

Henry Cavills Verletzung hätte schlimmer sein können

Showrunnerin von „The Witcher“ Lauren Schmidt Hissrich erinnert sich in dem Artikel von The Hollywood Reporter an dem Tag im Dezember 2020 als sich Cavill verletzte: „Ich erinnere mich, dass Henry [Cavill] kurz angehalten hat und wir dachten: ‚Ist er hingefallen? War da ein Stein?‘ Ich bin zu seinem Trailer gegangen und er sagte zu mir, dass er große Schmerzen habe.“

Der Schauspieler erzählt, dass er sehr viel Glück hatte, dass bei dem Unfall seine Sehne am Bein nur teilweise und nicht komplett gerissen ist. So konnte mit viel Arbeit und Mühe die zweite Staffel von „The Witcher“ doch noch beendet werden. Fans können sich schon bald auf die neuen Folgen freuen, die ab dem 17. Dezember 2021 bei Netflix verfügbar sein werden. Außerdem wurde schon „The Witcher“ Staffel 3 angekündigt. Die Zukunft sieht für Fantasy-Fans also rosig aus.

Ob ihr beim Schauen von „The Witcher“ wirklich aufgepasst habt, könnt ihr im Quiz herausfinden:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.