Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Witcher
  4. News
  5. Start vor neuen „The Witcher“-Folgen: Deutscher Trailer zum Netflix-Film mit Geralts Lehrmeister

Start vor neuen „The Witcher“-Folgen: Deutscher Trailer zum Netflix-Film mit Geralts Lehrmeister

Start vor neuen „The Witcher“-Folgen: Deutscher Trailer zum Netflix-Film mit Geralts Lehrmeister
© Netflix

Schon bald startet bei Netflix ein Anime-Film, der uns Geralts Hexer-Lehrmeister vorstellt. „Nightmare of the Wolf“ erhielt jetzt einen weiteren vielversprechenden Teaser.

Poster The Witcher Staffel 1

Streaming bei:

Das „Witcher“-Universum auf Netflix wächst unaufhörlich: Neben „The Witcher“ Staffel 2 (Start am 17. Dezember 2021) dürfen sich Fans der spannenden, düsteren und wild-romantischen Welt des Hexers Geralt von Riva (Henry Cavill) auch auf die Spin-off-Serie „The Witcher: Blood Origin“ mit Michelle Yeoh sowie auf das Anime-Prequel „The Witcher: Nightmare of the Wolf“ freuen.

Ihr wollt das volle Entertainment-Programm? Netflix erhaltet ihr auch im Paket zusammen mit Sky Q

Zu „Nightmare of the Wolf“, der sich auf Geralts Mentor Vesemir konzentriert, veröffentlichte der Streamingdienst jetzt einen längeren Trailer, der definitiv die Lust auf mehr weckt:

Schon zuvor enthüllten auf der WitcherCon gleich zwei kurze Teaser, dass das Startdatum für den Anime-Film auf den 23. August 2021 fällt:

„Nightmare of the Wolf“ wird zwar als Anime bezeichnet, vom Zeichenstil und dem allgemeinen Look und der Animation her hat das Werk aber mehr Ähnlichkeiten mit westlichen Animationsfilmen und -serien wie „Castlevania“ und „Mortal Kombat Legends: Scorpion’s Revenge“. Der Begriff Anime dürfte damit eher aus marketingtechnischen Gründen gewählt worden sein.

„The Witcher: Nightmare of the Wolf“ konzentriert sich auf Vesemir

Produziert wurde der Animationsfilm vom südkoreanischen Studio Mir, Regie führte hierbei Kwang Il Han, der schon bei vielen Werken wie „Batman: Death in the Family“, „Die Legende von Korra“ und „Hulk vs. Thor“ als Animation Director gearbeitet hat.

Vesemir ist der älteste lebende Hexer. Als solcher hat er alle Hexer in die Kunst des Schwertkampfes ausgebildet, darunter auch Geralt von Riva, für den er wie ein Vater ist. Es wird gemunkelt, er sei noch älter als die Festung Kaer Morhen selbst. Kim Bodnia, der in der zweiten Staffel von „The Witcher“ erstmals als Vesemir in Erscheinung treten wird, gibt mit „Nightmare of the Wolf“ also sein Rollendebüt.

Mit dem Start bereits Ende August und damit knapp drei Monate vor der zweiten Staffel der Hauptserie können auch Fans der Serie, die weder die Videospiele von CD Projekt Red noch die literarischen Werke von Autor Andrzej Sapkowski kennen, einen ersten Blick auf Geralts Lehrmeister werfen und mehr über den namenlosen Kontinent erfahren.

Alles, was ihr zur zweiten Staffel der Netflix-Serie „The Witcher“ wissen müsst, erfahrt ihr in diesem Video:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.