Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Witcher
  4. News
  5. Geralt in großen Schwierigkeiten: „The Witcher“-Video zeigt eines der gefährlichsten Monster

Geralt in großen Schwierigkeiten: „The Witcher“-Video zeigt eines der gefährlichsten Monster

Geralt in großen Schwierigkeiten: „The Witcher“-Video zeigt eines der gefährlichsten Monster
© Netflix / Katalin Vermes

Schon bald gibt es frische Folgen von „The Witcher“. Ein neues Video macht Lust auf mehr und zeigt Geralt in einem gefährlichen Monster-Kampf.

Poster The Witcher Staffel 1

Streaming bei:

Poster The Witcher

Streaming bei:

Fantasy-Fans können sich gerade nicht beklagen: Auf Amazon ist vor Kurzem die Adaption der Romanreihe „Das Rad der Zeit“ gestartet und wurde unter den Zuschauer*innen äußerst gut aufgenommen. Gleichzeitig erwartet Fans schon bald „The Witcher“ Staffel 2 bei Netflix. Die Geschichte rund um den Hexer Geralt (Henry Cavill) und seine Ziehtochter Ciri (Freya Allan) wird nach knapp zwei Jahren Pause fortgesetzt.

Die 5 Bände der Hexer-Saga könnt ihr euch hier bei Amazon sichern

Die Wartezeit bis zum Start am 17. Dezember 2021 können sich Fans mit einem neuen Video verkürzen, das wegen eines Besuchs von Henry Cavill in „The Graham Norton Show“ bei der BBC gezeigt wurde. Darin sehen wir, wie Geralt gegen einen Waldschrat kämpft, eines der mächtigsten Wesen in der „Witcher“-Welt, und offensichtlich den Kürzeren zieht:

Wer „The Witcher 3: Wild Hunt“ gespielt hat (was wir euch nur wärmstens empfehlen können), dürfte Bekanntschaft mit dem ein oder anderen Waldschrat gemacht haben. Bei diesen baumähnlichen Wesen handelt es sich um mächtige Waldgeister, die Magie nutzen können, um Pflanzen und Tiere auf ihre Gegner zu hetzen. Auffällig in dem Video ist aber, dass der Waldschrat nicht in seinem angestammten Habitat ist, also dem Wald, wie der Name es vermuten lässt. Eigentlich sind sie in ihrem jeweiligen Revier verwurzelt (Wortwitz beabsichtigt), hier sehen wir den Waldschrat allerdings in einer steinernen Behausung. Wie er dort hingekommen ist, müssen uns die neuen Folgen verraten.

Wiederum in einem Wald bekommt es Geralt mit einem neuen, wirklich ekligen Monster zu tun, wie der offizielle „The Witcher“-Account bei Twitter verraten hat. In diesem Video sehen wir den Hexer gegen einen sogenannten Myriapod kämpfen, was offensichtlich ebenfalls kein leichtes Unterfangen zu sein scheint:

„Neue Monster erwarten euch. Seid ihr bereit? Lernt den Myriapod kennen.“

Was euch sonst noch in den neuen Folgen erwarten wird, erfahrt ihr im Video:

The Witcher: Alle Infos zur 2. Staffel

„The Witcher“ Staffel 2 stürzt sich in die Hauptgeschichte

„The Witcher“-Fans, die Andrzej Sapkowskis Buchvorlagen gelesen haben, dürften den Myriapod schon kennen. Denn das Monster tauchte bereits im Kurzgeschichten-Band „Das Schwert der Vorsehung“ auf und überfällt unter anderem Ciri in einem Wald. Die Szene scheint sich also auf die Stelle aus dem Buch zu beziehen. Allerdings wird sich die zweite Staffel von „The Witcher“ hauptsächlich auf „Das Erbe der Elfen“ konzentrieren, dem ersten Teil in der fünfteiligen Geralt-Saga.

Außerdem soll es einige Änderungen geben: Nach heftiger Fan-Kritik wurde die nilfgaardischen Rüstungen komplett überarbeitet und sind nun deutlich eleganter. Geralt wird zudem gesprächiger werden. Während sich der Hexer in der ersten Staffel redetechnisch eher zurückgehalten hat, soll er von nun an mehr zu Wort kommen. Dafür hat sich Hauptdarsteller Henry Cavill sogar persönlich eingesetzt. Gleichzeitig wird es wohl weniger nackte Haut zu sehen geben, denn der Schauspieler möchte sich nur für wichtige Szenen entkleiden.

Die zweite Staffel der Fantasy-Serie ist zwar noch gar nicht gestartet, „The Witcher“ Staffel 3 wurde aber schon bestätigt und wird die Geschichte von Geralt und Ciri weitererzählen. Bis dahin müssen sich Fans jedoch noch gedulden.

Ihr seid riesige „The Witcher“-Fans? Dann testet euer Wissen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.