„The Walking Dead“: Toter Fanliebling kehrt in Staffel 9 zurück

Author: Andreas EngelhardtAndreas Engelhardt |

The Walking Dead Poster

Wie es sich für eine Zombie-Serie gehört, müssen die Charaktere bei „The Walking Dead“ einen hohen Blutzoll leisten. Von zahlreichen Fanlieblingen mussten sich die Zuschauer deswegen schon verabschieden, umso schöner, wenn eine der verstorbenen Figuren zurückkehrt. Genau das wird in Staffel 9 geschehen, wie wir jetzt erfahren haben.

Gestern deuteten verräterische Fotos schon darauf hin, jetzt scheint es festzustehen: Jon Bernthal kehrt in Staffel 9 zu „The Walking Dead“ zurück. Bis zum Ende von Staffel 2 verkörperte er Shane, der zu einem Gegenpol von Rick (Andrew Lincoln) wurde und dennoch – oder vielleicht auch deswegen – viele Fans von sich überzeugen konnte. Entsprechend vermissten ihn einige Zuschauer seit seinem Tod, Staffel 9 leistet immerhin eine kleine Abhilfe.

Unter anderem bestätigte Entertainment Weekly, dass Bernthal bei „The Walking Dead“ wieder mitspielt. Der verantwortliche US-Sender AMC wollte die Nachricht nicht kommentieren. Von den Toten selbst wird Shane wohl kaum zurückkehren oder vielmehr nicht erneut. Nachdem der Konflikt mit Rick zum Ende von Staffel 2 eskalierte, erstach dieser Shane. Der kehrte als untoter Beißer zurück, bevor Carl (Chandler Riggs) ihn mit einem Kopfschuss erlöste.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Stars privat: Die „The Walking Dead“-Schauspieler hinter den Kulissen

Kehrt Shane wegen des Todes von Rick zu „The Walking Dead“ zurück?

Shane wird nur für eine Episode in Staffel 9 zurückkehren. Die Vermutung liegt nahe, dass dieser außergewöhnliche Auftritt mit dem Abtritt von Andrew Lincoln zusammenhängt. Der Hauptdarsteller von „The Walking Dead“ verlässt in der nächsten Season die Serie, in lediglich sechs Episoden soll er zu sehen sein. Auch Maggie-Darstellerin Lauren Cohan verlässt „The Walking Dead“ wohl nach einem halben Dutzend Folgen in der kommenden Staffel.

Könnt ihr euch noch an diese „Walking Dead“-Tode erinnern?

Ob Rick den Serien-Tod stirbt, ist aktuell unklar. Sollte dem so sein, würde die Rückkehr von Shane aber durchaus ins Bild passen. In seinen letzten Minuten könnte Rick kurz vor dem Tod eine Halluzination von seinem einst besten Freund haben. Diesen Kniff nutze „The Walking Dead“ beispielsweise schon beim Ableben von Tyresse (Chad L. Coleman), der in seinem Todeskampf den verstorbenen Governor (David Morrissey) wiedersah.

Bernthal tauchte zuvor bereits in Staffel 3 in einer Folge wieder auf. Rick hatte dort eine Halluzination beim Überfall auf Woodbury und sah Shane mit einer Waffe, den er daraufhin erschoss. Ob neben Jon Bernthal weitere verstorbene Stars der Serie zum Abschied von Andrew Lincoln zurückkehren, ist aktuell unklar. Es wäre aber sicherlich eine schöne Geste, wenn Rick sich quasi von all seinen ehemaligen Gefährten verabschieden könnte, bevor er selbst die Serie verlässt.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Serien-News
  4. The Walking Dead
  5. „The Walking Dead“: Toter Fanliebling kehrt in Staffel 9 zurück