„The Walking Dead“ Staffel 9 Folge 12: Kündigt sich ein Massaker an?

Author: Sebastian WernerSebastian Werner |

The Walking Dead Poster

Die 12. Folge der 9. Staffel von „The Walking Dead“ enthält einige Hinweise darauf, dass uns bald eine schockierende Szene aus den Comics erwartet. Wir fassen die High- und Lowlights der Folge „Guardians“ in unserem Review zusammen. Achtung Spoiler!

„TWD“: Staffel 9 Folge 12 - Trailer

In Deutschland laufen die neuen Folgen von Staffel 9 immer montags auf dem Pay-TV-Sender Fox in der deutschen Synchronisation. Fox könnt ihr hierzulande unter anderem über  und  empfangen. Bis Ende April bezahlt ihr dort aktuell nur 4,99 Euro. Hier findet ihr alle Infos zu „The Walking Dead“ im Stream.

Alpha beweist erneut ihre Grausamkeit

Nach Lydias Rückkehr zu den Whisperers versucht Alpha, ihrer Tochter wichtige Informationen über Hilltop zu entlocken. Doch Lydia gibt nur das Nötigste preis und fühlt sich offensichtlich unwohl. Kurz darauf scheitert Henry daran, Lydia zu befreien, denn Beta (Ryan Hurst) entdeckt den Jungen und überwältigt ihn. Sie bringen Henry ins Whisperers-Lager, wo es zu einem grausamen Schauspiel kommt: Ein Whisperers-Pärchen zweifelt Alphas Stärke an, weil sie Luke und Alden frei ließ.

Alpha lässt diese Anschuldigungen nicht auf sich sitzen: Sie köpft die Frau mit einem Draht und ersticht den Mann mit einem Messer. Am Ende der Episode zwingt sie Lydia, Henry zu erstechen. Damit soll Lydia beweisen, dass sie nicht so weich ist wie ihr Vater. Doch bevor es dazu kommen kann, überrennt eine Herde das Lager. Daryl und Connie tauchen auf und bringen die beiden Jugendlichen in Sicherheit.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
„The Walking Dead“: 10 Dinge, die viele falsch verstanden haben

Erwartet uns bald eine schockierende Szene aus dem Comic? (Spoiler!)

Der zweite Handlungsstrang der Folge spielt in Alexandria. Michonne lässt sich im Laufe der Episode davon überzeugen, dass ihre Gemeinschaft zum großen Fest im Kingdom gehen wird. Im Comic überfallen die Whisperers genau diese Zusammenkunft der drei Gemeinschaften und bringen dort zahlreiche wichtige Figuren um. Später entdeckt Rick Grimes die abgetrennten und aufgespießten Köpfe der Opfer. Unter den Toten befinden sich unter anderem die schwangere Rosita sowie König Ezekiel.

In der aktuellen Episode gab es einige Vorzeichen dafür, dass die Serie das Ereignis möglicherweise kopiert.

  • Es gibt die Bestätigung, dass das Fest stattfindet.
  • Es geht noch einmal explizit um Rositas Schwangerschaft.
  • Alpha und Beta reden darüber, dass sie zum Schutz ihrer Leute zum Gegenangriff übergehen müssen.
  • Alpha zeigt, wie mühelos sie Leuten den Kopf abtrennen kann.
  • Mitte Februar gab es außerdem die ersten Berichte darüber, dass Ezekiel noch in Staffel 9 sterben wird.

Es ist gut möglich, dass die 9. Staffel auf einen blutigen Höhepunkt zuläuft, der als Cliffhanger zur 10. Staffel dient. In dieser Staffel müssten Hilltop, Alexandria und das Kingdom dann wieder als richtige Gemeinschaft zusammenfinden, um gemeinsam zurückzuschlagen. Derzeit machen die drei Lager noch einen verfeindeten Eindruck.

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Nach dem Serientod: Das machen die ehemaligen „The Walking Dead“-Darsteller heute

Highlights und Lowlights von „Guardians“

Alphas hartes Durchgreifen war natürlich das Highlight der Folge. Sie redet nicht nur davon, dass die Whisperers eine Tier-ähnliche Hierarchie haben, sie beweist es auch durch ihre Taten. Sehr gut, denn jetzt gibt es endlich wieder einen Gegenspieler in „The Walking Dead“, vor dem die Zuschauer Angst haben können. Negan hatte seine Bedrohlichkeit in der 8. Staffel ja leider eingebüßt und sich zum Maulhelden gewandelt, der keine wirklich furchterregende Tat mehr beging.

Lowlight der Folge: Ja, es war ein guter Plan von Connie und Daryl, das Whisperers-Lager mit Beißern zu fluten, aber wirklich glaubwürdig ist diese Szene nicht. Wenn einer die Untoten kennt, dann doch wohl die Whisperers. Sie leben unter den Biestern, können sie kontrollieren und haben sie immer um sich. Da gibt es doch entsprechende Sicherheitsmaßnahmen für das Lager, die so einen Angriff verhindern! Hier haben es sich die Autoren ein wenig zu leicht gemacht.

Größter WTF-Moment: Ach so geht das also *Würg*. Beta zeigt in einer Szene anschaulich, wie die Whisperers an ihre Masken gelangen. Gut zu W… *Würg*

Fazit: Die Episode baut Alphas Bedrohlichkeitsfaktor weiter aus und es macht Spaß, ihr dabei zuzusehen. Man weiß nie, ob sie einen Untergeben für seinen Mut belohnt oder ihn dafür umbringt. Dabei macht sie nicht einmal vor ihrer eigenen Tochter halt. So einem Gegner ist alles zuzutrauen und die daraus resultierende Spannung tut der Serie gut. Nun verdichten sich die Hinweise darauf, dass Alpha schon bald zeigen wird, zu welchen Taten sie wirklich fähig ist.

„The Walking Dead“-Quiz für Fans: Richtig oder Falsch?

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Serien-News
  4. The Walking Dead
  5. „The Walking Dead“ Staffel 9 Folge 12: Kündigt sich ein Massaker an?