Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Walking Dead
  4. News
  5. „Kingdom“: Netflix will mit neuer Horror-Serie „The Walking Dead“ Konkurrenz machen

„Kingdom“: Netflix will mit neuer Horror-Serie „The Walking Dead“ Konkurrenz machen

„Kingdom“: Netflix will mit neuer Horror-Serie „The Walking Dead“ Konkurrenz machen
© eOne / WVG

Auch wenn Altmeister George A. Romero mit Horror-Klassikern wie „Die Nacht der Lebenden Toten“ oder „Zombie“ den Untoten in der Popkultur vor Jahrzehnten salonfähig machte, erlebt dieses Subgenre erst seit dem Siegeszug von „The Walking Dead“ seine Hochphase. Von diesem vor sich hinrottenden Kuchen wollen auch andere ein saftiges Stück haben und so schickt Netflix bald eine eigene Zombie-Serie ins Rennen, die mit einer frischen Idee begeistern will.

Poster The Walking Dead Staffel 1

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 2

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 3

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 4

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 5

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 6

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 7

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 8

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 9

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 10

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 11

Streaming bei:

Nachdem Netflix mit der romantischen Serie „Love Alarm“ bereits Anfang des Jahres eine südkoreanische Produktion einkaufte, folgt nun der nächste Neuzugang aus Fernost. Wie Deadline berichtet, soll 2018 exklusiv bei dem Streaming-Anbieter die Serie „Kingdom“ an den Start gehen. Dabei handelt es sich zwar um einen Zombie-Thriller, vom Branchenprimus „The Walking Dead“ unterscheidet sich „Kingdom“ aber in einem wesentlichen Punkt.

So lange würden wir in einer Zombie-Apokalypse wie bei „The Walking Dead“ wirklich überleben

Die neue Untoten-Geschichte ist tatsächlich im Mittelalter angesiedelt, weswegen den Zombies hier wohl eher schwerlich mit Maschinengewehren und Pistolen eingeheizt werden kann. Während der sogenannten Joseon-Dynastie, die sich im Korea des 14. Jahrhunderts etablierte, wird in „Kingdom“ ein Kronprinz auf eine Selbstmordmission geschickt. Dabei soll er den Ausbruch einer mysteriösen Krankheit untersuchen und macht eine erschreckende Entdeckung, die das Königreich gefährdet.

Neue Netflix-Serie „Kingdom“ lässt Zombies im Mittelalter los

Die erste Staffel von „Kingdom“ wird zunächst aus acht Episoden bestehen, sollten die Zuschauer Gefallen daran finden, Zombies von Schwertern zerhackt zu sehen – Grüße an Michonne an dieser Stelle –, dürfte eine Verlängerung der Serie aber zwangsläufig folgen.

Mit „Train to Busan“ sorgte erst im vergangenen Jahr ein Zombie-Film aus Südkorea für weltweites Aufsehen. In seiner Heimat wurde das Horrorwerk zu einem Blockbuster und nach überschwänglichen Lobeshymnen veröffentlichte man „Train to Busan“ sogar in deutschen Kinos. Ein US-Remake ist bereits beabsichtigt, doch dank „Kingdom“ dürfte der südkoreanische Zombie-Horror schon vorher die USA erobern.