Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Walking Dead
  4. News
  5. Fans haben gewählt: Die (bisher) besten Folgen von "The Walking Dead"

Fans haben gewählt: Die (bisher) besten Folgen von "The Walking Dead"

Fans haben gewählt: Die (bisher) besten Folgen von "The Walking Dead"

Während die siebente Staffel von „The Walking Dead“ auf ihre Zielgerade einbiegt, widmen wir uns heute mal der Frage, welche Folgen der Zombie-Serie denn von den Fans eigentlich am besten bewertet wurden. Auf dem Film-Portal IMDb haben oft mehr als 10.000 Zuschauer über die Folgen abgestimmt. Das Ergebnis gibt es hier.

Poster The Walking Dead Staffel 1

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 2

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 3

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 4

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 5

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 6

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 7

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 8

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 9

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 10

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 11

Streaming bei:

Wenn die aktuelle, siebente Staffel von „The Walking Dead“ abgeschlossen ist, flimmerten bislang 99 Folgen der Erfolgsserie über die TV-Bildschirme. Da liegt eben die Frage nach den besten „The Walking Dead“-Folgen gar nicht so fern. Die Antwort ist schnell gegeben und soll hier einmal präsentiert werden.

Die besten Folgen von „The Walking Dead“

Platz 5: „Danke“ („Thank you“) – Staffel 6, Folge 3

Bewertung: 9,4 von 10

Neben dem anfänglich gescheiterten Versuch, die riesige Horde von Zombies von Alexandria wegzulocken, stach vor allem das Ende dieser Folge hervor, sorgte es doch für einen großen Aufschrei. Glenn stürzte gemeinsam mit Nicholas, der kurz zuvor Selbstmord beging, von einem Container in einen Haufen Walker, die sich daraufhin an Nicholas Innereien bedienten. Für den Zuschauer sah es jedoch so aus, als würde Glenn gefressen werden, was für unzählige Tränen sorgte.

 

Platz 4: „Leben und Tod“ („Killer Within“) – Staffel 3, Folge 4

Bewertung: 9,4 von 10

Der Name der Folge, sowohl im Deutschen, als auch im Englischen, hätte nicht besser gewählt werden können. Diese legendäre Folge stellt den letzten Auftrag von Ricks Frau Lori dar, die im Zuge der Geburt ihrer Tochter durch einen Kaiserschnitt stirbt. Der Umstand, dass ausgerechnet Carl seine eigene Mutter erschießen muss, damit sie sich nicht in einen Walker verwandelt, stellt den tragischen Moment der Folge dar.

 

Platz 3: „Keine Zuflucht“ („No Sanctuary“) – Staffel 5, Folge 1

Bewertung: 9,6 von 10

Bis dato stellte der Auftakt der fünften Staffel von „The Walking Dead“ einen grausamen Höhepunkt dar, offenbarte sich in dieser Folge doch das wahre Gesicht der Bewohner von Terminus. Eine halbe Staffel lang hatten Rick und Co. Diesen Ort gesucht, nun stellt er sich als Festung von Kannibalen heraus. Doch dank Carol kann sich die Gruppe aus den Händen der Mordenden befreien, ehe es zu einer emotionalen Wiedervereinigung zwischen Carol und Daryl kommt.

 

Platz 2: „Kein Zurück“ („Too Far Gone“) – Staffel 4, Folge 8

Bewertung: 9,7 von 10

Kaum hatte man sich als Zuschauer an das Gefängnis als neuen Zufluchtsort gewöhnt, wird man schmerzlich wieder von diesem getrennt. Der Governor greift mit versammelter Mannschaft und einem Panzer das Gefängnis und damit Rick und seine Gruppe an. Um ein Zeichen zu setzen und jegliche Verhandlungsmöglichkeiten zu beseitigen, schlägt der Governor Fan-Liebling Hershel auf brutale Art und Weise den Kopf ab – ein Abschied, der doppelt schmerzte.

 

Platz 1: „In der Falle“ („No Way Out“) – Staffel 6, Folge 9

Bewertung: 9,7 von 10

Die bisher beste Folge von „The Walking Dead“ stellte zugleich einen wichtigen Moment aus den Comics nach: Alexandria wurde aufgrund des Mauereinsturzes von Walkern überrannt, sodass sich die Bewohner in den Häusern verbarrikadieren mussten. Mit einem Trick, der schon in der ersten Staffel der Serie funktioniert hat, wollen sich Rick, Carl, Michonne und die kleine Familie um Jessie zu den anderen durchschlagen. Im Zuge dessen fallen nicht nur Jessie und ihre beiden Söhne, sondern verliert Carl auch sein rechtes Auge.