Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Walking Dead
  4. News
  5. Toter „The Walking Dead“-Star ist in nächster Folge nach Jahren wieder zu sehen

Toter „The Walking Dead“-Star ist in nächster Folge nach Jahren wieder zu sehen

Author: Beatrice OsujiBeatrice Osuji |

© eOne Entertainment / Universal

Lange ist es her, dass sich Zuschauer*innen von Andrea verabschieden mussten. Für das Intro der nächsten Folge kommt die Figur zurück.

Nächste Woche ist es soweit: Am 23. März 2020 müssen sich „The Walking Dead“-Fans von Favoritin Michonne (Danai Gurira) verabschieden. Für ihre letzte Folge haben sich die Macher der Zombieserie etwas ganz besonders ausgedacht, denn Andrea (Laurie Holden) kehrt zurück. Die ehemalige Geliebte des Governor (David Morrissey) starb in der finalen Folge der dritten Staffel. Zuschauer*innen dürfen sich jetzt allerdings nicht zu früh freuen. Sie wird lediglich in einer Rückblende zu sehen sein (seht jetzt den Clip bei Comicbook).

Zu Beginn der Folge sind Momente aus Michonnes erstem Auftritt in der Serie zu sehen. In Staffel 2, Folge 13 rettet sie Andrea das Leben, indem sie einen angreifenden Beißer tötet. In der kommenden Folge wird Michonne jedoch nicht als Heldin gezeigt. Anstatt Andrea zu retten, dreht sie sich von der Frau und ihrem Peiniger ab. Während sie wegläuft, sind im Hintergrund noch Andreas Schreie zu hören. Ob diese Szene als Halluzination oder Start einer Parallelwelt gilt, ist bislang noch nicht klar. Der Trailer zu Folge 13 wirft viele Fragen auf.

Bereit für Michonnes Abschied? Das erwartet euch in der nächsten Folge „The Walking Dead“:

Wird Michonne sterben?

In einer kurzen Szene der Vorschau bedroht Michonne jemanden mit Lucille, Negans (Jeffrey Dean Morgan) Baseballschläger. Man kann davon ausgehen, dass sie ihre „The Walking Dead“-Laufbahn nicht als weibliche Version von Negan beenden wird, vielmehr scheint diese Szene eine Art Halluzination anzudeuten. In der Serie kam es bereits des Öfteren vor, dass Figuren kurz vor ihrem Tod Halluzinationen oder Visionen bekommen haben. Deuten diese Szenen also Michonnes Tod an?

Es wird sich zeigen. Es könnte aber auch sein, dass sie zu ihren Ursprüngen zurückgeht und sich von der Gruppe trennt. Gegen Ende der Vorschau ist Michonne ähnlich wie bei ihrem ersten Auftritt in der Serie mit zwei angeketteten Beißern zu sehen. Entscheidet sie sich vielleicht dafür allein gegen die Zombies zu kämpfen? Ihre Figur taucht erstmals in Folge 13 einer Staffel auf, in Folge 13 der zehnten Staffel ist sie das letzte Mal zu sehen. Michonne so gehen zu lassen, wie sie gekommen ist – als Solokämpferin – würde den Kreis auf eine poetische Art schließen. Für was sich die „The Walking Dead“-Macher letztendlich entscheiden erfahrt ihr am 23. März 2020 über Sky Entertainment Ticket oder Magenta TV.

Ihr wisst alles über  „The Walking Dead“? Macht jetzt das Quiz und findet es heraus:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare