Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Walking Dead
  4. News
  5. Fanwunsch erfüllt: Neue „The Walking Dead“-Folge bietet endlich mehr Horror

Fanwunsch erfüllt: Neue „The Walking Dead“-Folge bietet endlich mehr Horror

Fanwunsch erfüllt: Neue „The Walking Dead“-Folge bietet endlich mehr Horror
© IMAGO / Cinema Publishers Collection

„The Walking Dead“ bringt eine verschollene Figur zurück, doch das ist nicht das Einzige, was die Fans an der neuesten Episode feiern. Die Zombie-Serie glänzt tatsächlich mal wieder mit Horror.

The Walking Dead

Poster The Walking Dead Staffel 11

Streaming bei:

– Achtung: Es folgen Spoiler zu Folge 6, Staffel 11 von „The Walking Dead“! –

Mit der aktuellen Staffel 11 von „The Walking Dead“ geht die Zombie-Serie bekanntlich zu Ende. Dass sie nach all den Jahren aber immer noch die Fans begeistern kann, bewies das Format jetzt mit Folge 6, „Im Inneren“. Zunächst freute sich das Publikum natürlich über das Wiedersehen mit Connie, nachdem Schauspielerin Lauren Ridloff wegen des Marvel-Films „Eternals“ eine Pause einlegen musste.

Staffel 11 von „The Walking Dead“ könnt ihr bei Disney+ streamen

Doch Folge 6 überzeugte etliche „The Walking Dead“-Zuschauer*innen mit einem ganz anderen Aspekt: Horror. Die Zombie-Serie konzentriert sich meist eher auf brutale, blutige Einlagen, als wirklich mit dem Grauen zu spielen, doch „Im Inneren“ verfrachtete Connie und den sie begleitenden Virgil (Kevin Caroll) in ein wahres Horrorhaus.

Denn die beiden waren in ihrem vermeintlichen Zufluchtsort nicht allein, wie sie feststellen mussten. Zunächst wirkte es, als würden sie aus den Wänden von einer neuen Art Zombie angegriffen werden, doch es handelte sich hierbei tatsächlich um verwilderte Menschen, die wie Tiere auf allen vieren krabbelten. Letztlich konnte sich Connie ihrer Angreifer*innen erwehren, indem sie eine Bande Streuner in das Haus lockte. Zusätzlich tauchte Kelly (Angel Theory) auf und half bei der Rettungsaktion, wodurch die beiden Schwestern endlich wiedervereint waren.

Auch nach dem Ende der Hauptserie geht es mit „The Walking Dead“ weiter, wie euch unser Video verrät:

„The Walking Dead“-Fans reagieren eindeutig auf die krabbelnden Menschen

Doch bei den Fans hinterließ vor allem die Einlage mit den krabbelnden, wilden Menschen Eindruck, wie die folgenden Reaktionen beweisen:

„Also, was denkt ihr alle über ‚Im Inneren‘? Richtig erschreckend, richtig?“

„Das ist vermutlich die gruseligste Folge, die sie je hatten.“

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

„Diese Dinger sind Albtraum-Vorlagen. Zum Glück sind wir sie los, danke dir, Connie“

„Was zur Hölle ist dieses Ding“

„Bleib zurück! Bleib zurück! Diese wilden Menschen sind der gruseligste Scheiß in einer Welt voll grusliger Scheiße.“

Leider ist es jetzt wohl ein wenig zu spät, als dass die Verantwortlichen noch auf die positive Resonanz der „The Walking Dead“-Fans reagieren können. Anscheinend hätte der Hauptserie schon zuvor mehr Horror gutgetan, was sich ja auch etliche Fans über die Jahre immer wieder gewünscht haben. Doch zum Glück gibt es ja noch einige geplante „The Walking Dead“-Spin-offs. Nach der positiven Resonanz wäre sogar eine eigene Folge zu den verwilderten Menschen in „Tales of the Walking Dead“ denkbar, die ihre Geschichte beleuchtet. Aber ob die Macher*innen wirklich derart reagieren, muss die Zukunft zeigen.

Zunächst erwartet euch Folge 7, Staffel 11 von „The Walking Dead“ ab dem 4. Oktober 2021 bei Disney+ im Stream.

Wie gut kennt ihr euch bei der Zombie-Serie aus? Testet es hier:

Das große „The Walking Dead“-Quiz: Schaffst du 10/12 Punkten?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.