Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Walking Dead
  4. News
  5. „The Walking Dead“: Nach schockierendem Tod - verliert Maggie jetzt die Kontrolle?

„The Walking Dead“: Nach schockierendem Tod - verliert Maggie jetzt die Kontrolle?

„The Walking Dead“: Nach schockierendem Tod - verliert Maggie jetzt die Kontrolle?
© Disney/Josh Stringer/AMC / IMAGO / Cinema Publishers Collection

In „The Walking Dead“ kam es zu einer schockierenden Exekution, die ausgerechnet von Maggie ausgeführt wurde. Werden nun weitere finstere Taten folgen?

The Walking Dead

Poster The Walking Dead Staffel 11

Streaming bei:

Staffel 11 von „The Walking Dead“ kehrt nach seiner ersten Mideason-Pause wieder zurück auf die heimischen Bildschirme und Folge 9 bot den Fans schon ein großes Spektakel. Nachdem die Reaper einen überraschenden Angriff auf die Überlebenden Maggie (Lauren Cohan), Negan (Jeffrey Dean Morgan) und Daryl (Norman Reedus) starteten, konnte sich die Gruppe noch vor den Raketen retten und tatsächlich gelang es ihnen sogar, das Reaper-Mitglied Carver (Alex Merraz) gefangen zu nehmen.

Die elfte Staffel von „The Walking Dead“ könnt ihr ab sofort auf Disney+ sehen. Hier erhaltet ein Abo

Die neue Reaper-Anführerin Leah (Lynn Collins) vereinbart mit ihrem Ex-Geliebten Daryl einen Deal, bei dem Carver unversehrt zu seiner Gruppe zurückkehren kann. Dafür wollen Daryl und Co. die Reaper-Basis lebend verlassen. Während der Verhandlung wendet sich aber das Blatt, als nämlich Gabriel (Seth Gilliam) einen Scharfschützen außer Gefecht setzt und kurzerhand später das Gewehr auf die Reaper richtet. Leah bittet daraufhin sie und ihre Gruppe am Leben zu lassen.

Daryl stimmt zwar zu, doch als Maggie den Satz „Für Josephine und für alle anderen“ vom Verletzten Elijah vernimmt, verliert sie völlig die Kontrolle und schießt auf Leah und ihre Reaper-Mitglieder. Alle sterben außer Leah, die noch mit einer Schussverletzung davonkommt. Maggies schockierender und teilweise hinterhältiger Mord wirft gleich mehrere Fragen auf, doch zuvor könnt ihr in unserem Video weitere schockierende Tode der Zombieserie sehen:

Wird Maggie zum Bösewicht?

In „The Walking Dead“ mussten fast alle Überlebende mehr oder weniger über Leichen gehen. Dass es in der Serie keinen klassischen Helden gibt, ist also irgendwie abzusehen, doch Maggie scheint sich spätestens nach der schockierenden Tat zu wandeln. Vielleicht ist die Figur aber längst schon düsterer als man denkt, denn nach dem Mord an den Reaper wirkt es so, als ob Maggie und die Fraktion eine längere Geschichte verbindet.

Was genau zwischen Maggie und den Reapern geschah, erfahren die Zuschauer*innen noch nicht, aber sicherlich wird sich das in den nächsten Episoden ändern. Am Ende von Folge 9 kam es zu einem Zeitsprung von sechs Monaten und Alexandria scheint Teil des Commonwealth zu sein, da wir auch Daryl in der ikonischen, weißen Soldaten-Tracht sehen. Zum Schluss steht die Armee der Gemeinde vor den Toren von Hiltop. Maggie und Elijah versuchen allerdings einen Einmarsch zu verhindern.

Warum ist Maggie nicht auch Teil des Commonwealth? Hat die Überlebende eine Regel der Gemeinde gebrochen, was wiederum zu einer Eskalation geführt hat? Vielleicht spielen auch die Reaper eine bedeutsame Rolle in diesem Konflikt. Spätestens ab dem 28. Februar werden wir mehr erfahren, denn da startet Folge 10 auf Disney+.

Ob ihr euch mit der Zombieserie bestens auskennt, könnt ihr hier unter Beweis stellen:

Das große „The Walking Dead“-Quiz: Schaffst du 10/12 Punkten?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.