Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Walking Dead
  4. News
  5. „The Walking Dead“-Finale: Titel deutet auf Tod von Hauptfigur hin

„The Walking Dead“-Finale: Titel deutet auf Tod von Hauptfigur hin

Beatrice Osuji |

© AMC / imago images / ZUMA Press

Die finale Folge von „The Walking Dead“ trägt den selben Titel wie einer der Comicvorlagen. Bedeutet das den Tod einer wichtigen Figur?

Bis zum Finale der zehnten Staffel von „The Walking Dead“ müssen sich Fans noch etwas länger gedulden. Aufgrund der aufgelegten Quarantäne musste die Postproduktion der letzten Folge unterbrochen werden. Das Finale wird irgendwann im Laufe des Jahres gezeigt werden. Dank der üblichen Vorschau sowie einem längeren Trailer zu Folge 16 lässt sich allerdings spekulieren, was passieren könnte. Dem Titel nach zu urteilen, erwartet Fans der Tod einer wichtigen Figur.

Im Original lautet der Name des Finales „A Certain Doom“. Denselben Titel trägt auch Ausgabe 28 der „The Walking Dead“-Comics (). In dieser Ausgabe versuchten Andrea, Eugene, Michonne, Siddiq und weitere Mitglieder der Gruppe eine Horde Beißer ans Meer zu locken. Als Eugene dabei von seinem Pferd fiel, konnte Andrea ihn glücklicherweise retten. Ihr Rettungsversuch kostet sie jedoch ihr eigenes Leben, da einer der Untoten sie am Hals erwischt hatte. Anders als in den Comics ist Andrea in der Serie schon seit geraumer Zeit gestorben. Viele ihrer Handlungsstränge wurden daher auf andere Figuren übertragen. Wer könnte also an ihrer Stelle in diesem Szenario sterben?

So geht es (hoffentlich) bald weiter:

Welcher Star stirbt Andreas Tod?

Andrea rettet kurz vor ihrem Tod den einstigen Antagonisten Eugene, in der Serie könnte Rosita (Christian Serratos) diese Rolle übernehmen (via Comicbook). Sie hegen eine enge Freundschaft, die in einigen Situationen schon auf mehr als nur eine rein platonische Beziehung hindeutete. Grund genug also für Rosita, sich für Eugene zu opfern. Durch ihre Hauptrolle in der Netflix-Serie „Selena“ hat Serratos womöglich auch weniger Zeit für die Zombie-Serie, weswegen die Macher ihre Figur möglicherweise sterben lassen müssen.

Für diese Theorie müssten Eugene, Ezekiel und Yumiko jedoch wieder rechtzeitig von ihrer Reise zurückkehren. Viele Fans spekulieren auch darauf, dass Priester Gabriels (Seth Gilliam) Zeit gekommen ist. In den letzten Folgen wurde er wieder öfter gezeigt. Der Trailer zum Finale setzt ein Augenmerk auf seine gutmütige Seite. Eine solche Darstellung beschwört bei „The Walking Dead“ allerdings selten ein gutes Ende. Wer letztendlich wirklich an Andreas Stelle tritt, erfahren wir zum Glück noch in diesem Jahr. Bis dahin könnt ihr euch natürlich weiterhin Theorien ausdenken.

Habt ihr diese Tode aus der Serie schon vergessen? Findet es heraus:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare