Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Walking Dead
  4. News
  5. „The Walking Dead“: So wird jetzt eine verstorbene Figur aus Staffel 1 geehrt

„The Walking Dead“: So wird jetzt eine verstorbene Figur aus Staffel 1 geehrt

„The Walking Dead“: So wird jetzt eine verstorbene Figur aus Staffel 1 geehrt
© IMAGO / ZUMA Wire / AMC

In der neusten Folge von „The Walking Dead“ hat sich ein Easter Egg versteckt, das uns einen Hinweis auf die allererste Episode der Serie gibt.

Poster The Walking Dead Staffel 1

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 2

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 3

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 4

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 5

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 6

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 7

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 8

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 9

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 10

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 11

Streaming bei:

– Achtung: Es folgen Spoiler für „The Walking Dead“ Staffel 10, Folge 19! –

Staffel 10 von „The Walking Dead“ geht endlich weiter und mittlerweile ist Folge 19 erschienen, die den Titel „One More“ trägt. In der neusten Episode müssen Gabriel (Seth Gilliam) und Aaron (Ross Marquand) Nahrung für Alexandria finden. Nach langer Suche entdecken die zwei Überlebenden ein verlassenes Lagerhaus und machen es sich dort gemütlich, was später noch tödliche Folgen haben sollte. Doch zuvor trinken sie einen sehr wertvollen Whiskey und spielen Karten.

Die neuen Folgen von „The Walking Dead“ könnt ihr euch mit Sky Q sowie über Magenta TV anschauen

Sehr aufmerksame Zuschauer*innen haben hier vielleicht bereits das Easter Egg in der Folge entdeckt. Wie Comicbook berichtet, muss man sich lediglich die Whiskey-Flasche genauer anschauen, denn auf dem Etikett steht Folgendes geschrieben: „Duane Jones Bourbon“. Doch was steckt hinter diesem Namen? Duane Jones war eine Figur, die wir in der allerersten Folge von „The Walking Dead“ kennenlernten. Dabei handelt es sich um den Sohn von Morgan (Lennie James), den Rick (Andrew Lincoln) ganz zu Beginn getroffen hat.

Nach Staffel 11 ist Schluss, aber einige Spin-offs sind in Planung. Welche neuen Projekte uns erwarten, erfahrt ihr in diesem Video:

Hartnäckige Fan-Theorie entpuppt sich als falsch

Treue „The Walking Dead“-Fans können sich noch an die tragische Familiengeschichte von Morgan und seinem Sohn Duane erinnern. In Staffel 3 trifft Rick nochmal auf Morgan, der ohne seinen Sohn unterwegs war. Wie sich rausstellte, erzählt der damals desillusionierte Morgan, dass sein Sohn durch seine eigene Zombiemutter in Stücke gerissen wurde.

Da wir den Tod von Duane nie zu Gesicht bekamen, spekulierten einige Fans, dass die Figur irgendwann zurückkehrt. Einige Fan-Theorien besagten sogar, dass hinter dem Charakter mit der Eisenmaske möglicherweise Duane stecken könnte. Da zwischen dem Treffen von Rick und Morgan über ein Jahrzehnt vergangen war, wäre der junge Überlebende bereits älter gewesen. Zudem war Morgan psychisch sehr angeschlagen, als er die tragische Geschichte Rick erzählte, weshalb die Spekulationen aufgestellt wurden.

Letztendlich steckte hinter dem maskierten Fremden jedoch Elijah (Okea Eme-Akwari), der ein Verbündeter von Maggie (Lauren Cohan) ist. Maggie traf Elijah, als sie allein unterwegs war, doch nun ist die Überlebende wieder zurück in der Zombieserie. Damit hat sich zumindest diese Theorie zerschlagen und es sieht so aus, als wäre Duane tatsächlich getötet worden. Entsprechend könnte die Anspielung in der neuesten Folge ihm die letzte Ehre erwiesen haben.

Welcher Charakter ihr in „The Walking Dead“ seid, könnt ihr hier herausfinden:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.