Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Umbrella Academy
  4. News
  5. „The Umbrella Academy“ Staffel 3: Alle wichtigen Infos zu Start, Cast und Handlung

„The Umbrella Academy“ Staffel 3: Alle wichtigen Infos zu Start, Cast und Handlung

Author: Beatrice OsujiBeatrice Osuji |

© Netflix

Aktuell gibt es drei Comicbücher von „The Umbrella Academy“. Da stellt sich natürlich die Frage, wann Fans Staffel 3 der Netflix-Serie erwarten dürfen.

The Umbrella Academy“ ist endlich mit neuen Folgen bei Netflix. Doch was erwartet Fans nach den zehn Folgen, wann startet Staffel 3? Ist sie schon in Planung? Normalerweise scheut sich der Streaming-Dienst nicht davor, seine erfolgreichen Serien um weitere Staffeln zu erweitern. Bei manchen Serien („The Witcher“) bestellt die Plattform sogar noch vor Ausstrahlung der ersten eine weitere Season. Wie steht es also um Staffel 3 von „The Umbrella Academy“?

Das Comicbuch zur zweiten Staffel auf Amazon bestellen

Aktuell ist noch nicht bekannt, ob sich Fans auf weitere Folgen der schrägen Serie freuen dürfen. Wahrscheinlich äußert sich Netflix etwa vier bis sechs Wochen nach Start von Staffel 2 zu einer möglichen Verlängerung. Die Coronakrise sorgte allerdings auch bei hauseigenen Produktionen der Streamingdienste für Unsicherheiten. Wir gehen dennoch stark davon aus, dass Netflix eine dritte Staffel hervorbringen wird. Schließlich ist die Serie rund um die Hargreeves-Geschwister äußerst erfolgreich. Inspiration für die Handlung gibt es ausreichend in der dritten Ausgabe „The Umbrella Academy: Hotel Oblivion“ (jetzt bei Amazon bestellen). Ein viertes Comicbuch ist mit „The Umbrella Academy: Sparrow Academy“ bereits geplant.

Bevor ihr an die dritte Staffel denkt, erwartet euch erst noch Staffel 2:

„The Umbrella Academy“ Staffel 3: Wer könnte zurückkehren?

Für Staffel 2 der beliebten Netflix-Serie haben sich alle Hargreeves-Geschwister erneut versammelt. Ob sie auch in der dritten Season gemeinsam vor der Kamera stehen werden, lässt sich aktuell noch nicht sagen. Abgesehen von Ellen Page, Tom Hopper („Game of Thrones“) und Robert Sheehan, der in England durch die Serie „Misfits“ bekannt wurde, sind die anderen Darsteller*innen eher unbekannte Gesichter in der Filmbranche. Dadurch besteht die Chance, dass sie bereits zum Start der Serie einen längerfristigen Deal mit Netflix abgeschlossen haben.

Wer als Schauspieler*in noch keine großen Projekte an Land ziehen konnte, ist womöglich froh darüber, einen Langzeitdeal mit einem so erfolgreichen Streamingriesen abzuschließen. Doch auch ohne vertragliche Verpflichtungen kann man auf eine Rückkehr des Casts hoffen. Den Instagram-Profilen nach zu urteilen, scheinen sich die Darsteller*innen alle sehr gut zu verstehen. Auch vom Material sind sie überzeugt. Es besteht also die Hoffnung, dass sie zu einer möglichen Staffel 3 von „The Umbrella Academy“ nicht Nein sagen.

Abseits der Kamera ein Herz und eine Seele: Der „Umbrella Academy“-Cast:

„The Umbrella Academy“ Staffel 3: mögliche Handlung

Wie viele Fans der Serie bereits wissen, basiert sie auf den Comicbüchern von Gabriel Bà und Gerard Way, Frontman der Band „My Chemical Romance“. Staffel 1 ist an der ersten Ausgabe „Weltungergangs-Suite“ (jetzt bei Amazon bestellen) angelehnt. Ähnlich wie bei anderen Comicadaption lassen sich diverse Unterschiede zwischen Buch und Serie entdecken. Trotz der Unterschiede bleibt die Show der Vorlage treu, weshalb man davon ausgehen kann, dass sich eine dritte Staffel an dem dritten Comicbuch orientieren würde.

Im dritten Comicband „The Umbrella Academy: Hotel Oblivion“ sind die Geschwister ein weiteres Mal getrennt. Als sie jedoch auf ein dunkles Geheimnis ihres Ziehvaters stoßen, bleibt ihnen nichts anderes übrig, als zusammen zu arbeiten. Sir Reginald Hargreeves hatte nämlich vor seinem Tod einen Weg gefunden, alle Verrückten mit Fähigkeiten, die es auf seine Umbrella Academy abgesehen haben, zu stoppen. Nur schade, dass die Hargreeves-Geschwister dadurch noch mehr Schwierigkeiten erwarten. Glücklicherweise müssen sie diesen Kampf nicht allein antreten, denn sie werden von einer anderen Academy unterstützt. Diese haben Zuschauer*innen bereits teilweise gesehen.

Am Ende von „The Umbrella Academy“ Staffel 2 scheinen die sechs Hargreeves-Geschwister in einer Parallelwelt gelandet zu sein. Ben (Justin H. Min) und Reginald (Colm Feore) sind am Leben. Statt der Umbrella Academy hört ihr vertrautes Hauptquartier auf den Namen „Sparrow Academy“ und plötzlich leben dort andere, unbekannte Gesichter. Laut Showrunner Steve Blackman (via Den of Geek) handelt es sich bei den Neuen um dieselben Figuren, die in der letzten Ausgabe des dritten Comics vorgestellt wurden.

Ähnlich wie die Umbrella-Geschwister besitzen sie verschiedene Fähigkeiten: einer ist extrem stark, ein anderes Mitglied kann sich in Raben verwandeln und ein Sparrow besitzt die Fähigkeit den eigenen Schmerz auf andere Personen zu übertragen. In den Comics hat die Sparrow Academy ihren Sitz in Norwegen. Ihr „Vater“ heißt Deever und ähnelt äußerlich Reginald Hargreeves. Wurde also am Ende von Staffel 2 gar nicht der gute alte Reggie, sondern sein „Doppelgänger“ Deever gezeigt? Der vierte Comicband mit Titel „The Umbrella Academy: Sparrow Academy“ wird die zweite Vereinigungen näher beleuchten. Wann der Comicband jedoch erscheint, ist aktuell nicht klar. Zwischen den einzelnen Comicbändern liegen teils mehrere Jahre: Erschien „Volume 2: Dallas“ im Jahr 2009, wurde die letzte Ausgabe von „Volume 3: Hotel Oblivion“ erst 2019 veröffentlicht.

Wir sind gespannt, ob sich der Streamingdienst für eine dritte Staffel entscheidet. Es gibt jeden Falls noch genügend Fragen, die beantwortet werden müssten. Wir halten euch an dieser Stelle auf dem Laufenden.

Achtung Netflix-Fans: Erkennt ihr diese Serien-Charaktere? Beweist es in unserem Quiz:

Aus der kino.de-Redaktion

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare