The Orville: Ab Februar im deutschen Free-TV! Sendetermine & Infos

Kristina Kielblock  

„The Orville“ von und mit Seth MacFarlane schafft es schneller als gedacht ins deutsche Free-TV. Dafür müssen „Die Simpsons“ weichen. 

Seth MacFarlane ist seit seiner Kindheit Sci-Fi-Fan und erklärter Trekkie. Der Schöpfer von „Family Guy“ ist äußerst umtriebig und sowohl als Autor, Schauspieler und Synchronsprecher tätig, aber einen Job bei der neuen „Star Trek“-Produktion von CBS hat er nicht bekommen. Dafür macht er jetzt auf Fox „The Orville“, eine Star-Trek-Parodie. Hier seht ihr den Trailer:

The Orville: Fox hat die bessere Star-Trek-Serie?

Seth MacFarlane hat für die Produktion nicht nur das Konzept entwickelt, sondern auch die Hauptrolle übernommen. Er spielt Ed Mercer, den Raumschiffkapitän, der nicht besonders talentiert ist, aber trotzdem auf der U.S.S. Orville eingesetzt wird, weil niemand anderes da ist. Schließlich muss eine Flotte aus 3000 Kreuzern besetzt werden und es wimmelt nicht gerade von guten Kapitänen. An Bord muss er allerdings feststellen, dass ausgerechnet seine Ex-Frau die Erste Offizierin ist. Auf dem Raumschiff arbeiten Außerirdische und Humanoiden, die gemeinsam auf ihren endlosen Fahrten durch die Weiten des Weltraums auf Wunder und Gefahren treffen. Neben Seth MacFarlane sind Adrianne Palicki („Agents of S.H.I.E.L.D“), Scott Grimes („Justified“), Halston Sage („Crisis“), J. Lee („Family Guy“), Peter Macon („Shameless“) und Penny Johnson Jerald („24“) in der TV-Serie zu sehen. Eine zweite Staffel ist schon bestellt.

Ab Februar: „The Orville“ in Deutschland!

Dass sich die ProSiebenSat.1-Gruppe die Rechte an der TV-Ausstrahlung gesichert hat, ist schon länger bekannt, aber jetzt steht auch der Sendetermin fest! Ab dem 27. Februar 2018 startet der Sender ProSieben mit der ersten Folge, dafür müssen „Die Simpsons“ leider ihren Sendeplatz um 20:15 Uhr räumen. 12 Folgen liegen dann in der ersten Staffel vor und die besonders gute Nachricht: Eine zweite Staffel „The Orville“ wurde bereits von FOX bestätigt.

„The Orville“ sofort legal in Deutschland im Stream sehen?

In Deutschland hat noch kein Streaming-Anbieter die Serie im Angebot. Bei Amazon.com steht sie zur Verfügung, aber offensichtlich lässt sie sich mit einem deutschen Kundenkonto nicht kaufen – wir verstehen nicht, warum der Anbieter dies nicht ermöglicht.

Doppelgänger-Alarm: Diese 10 Menschen sehen aus wie „Simpsons“-Charaktere

Nicht verpassen! Einschalten lohnt sich

Viele Trekkies, die sich bereits zu „The Orville“ geäußert haben, empfinden für die Serie weit mehr Begeisterung als für „Star Trek: Discovery“. Als Fan ist es Seth MacFarlane gelungen, den Geist der alten „Star Trek“-Serien wieder aufleben zu lassen. Weder handelt es sich um eine Hommage, noch ist es eine reine Satire – es ist MacFarlanes eigene Star-Trek-Interpretation und er ist der Captain, eine Art Fan-Fiction. Auch wenn die Kritiker nicht wirklich überzeugt waren, mochten die Fans den Ansatz und goutierten die positive Stimmung, sowie dass andere Sachen im Vordergrund stehen als High-Tech-Raumschiffe und deren Explosionen. Sicherlich sollte man am Besten Science-Fiction-Fan sein, als auch eine Ader für den speziellen Humor von MacFarlane mitbringen.