Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Die Nanny
  4. News
  5. Kuriose Fun Facts über „Die Nanny“, die ihr garantiert noch nicht kanntet!

Kuriose Fun Facts über „Die Nanny“, die ihr garantiert noch nicht kanntet!

Kuriose Fun Facts über „Die Nanny“, die ihr garantiert noch nicht kanntet!

Vor 18 Jahren fiel für „Die Nanny“ die letzte Klappe im TV und eine der erfolgreichsten Serien der 1990er Jahre fand damit ihr Ende. Stolze 146 Episoden verbrachten wir vor dem Fernseher mit Fran Drescher, Charles Shaughnessy (Maxwell Sheffield) und Co. und dürfen uns entsprechend als Experten der Show bezeichnen, oder? Nun ja, nicht alle Kuriositäten haben wir damals zur Kenntnis genommen und so manch ein Fun Fact ist über die Jahre in Vergessenheit geraten. Höchste Zeit also, unsere Wissenslücken zu schließen! Hier sind die kuriosesten Fun-Facts aus „Die Nanny“.

Poster Die Nanny Staffel 1

Streaming bei:

Poster Die Nanny Staffel 2

Streaming bei:

Poster Die Nanny Staffel 3

Streaming bei:

Poster Die Nanny Staffel 4

Streaming bei:

Poster Die Nanny Staffel 5

Streaming bei:

Poster Die Nanny Staffel 6

Streaming bei:

Selten war eine Serie derart auf ihre Hauptfigur zugeschnitten wie „Die Nanny“ auf Fran Drescher. Das ist auch so gewollt und so kommen wir zu unserem ersten Fun Fact über die Serie. So hat die Schauspielerin während eines Fluges von Frankreich in die USA den Chef des Senders CBS erkannt und überzeugte ihn an Ort und Stelle, eine Serie mit ihr in der Hauptrolle zu drehen, die ganz auf sie zugeschnitten war. Das war also die Geburtsstunde der Nanny, so wie wir sie heute noch kennen.

18 Jahre später: So sehen die Stars aus „Die Nanny“ heute aus

Die Nanny-Trailer

Die kuriosesten Fun Facts über Fran Drescher und „Die Nanny“

Am ehesten verschmelzen Realität und Fiktion in der Namensgebung der Charaktere bei „Die Nanny“. So heißen die Zwillinge von Fran Fine und Mr. Scheffield Eve und Jonah, genau wie die Kinder von Val-Darstellerin Rachel Chagall. Doch das ist noch lange nicht alles. Die Eltern von Fran Fine hören auf die Namen Sylvia und Morty, genau so wie die Eltern von Fran Drescher auch im echten Leben heißen! Das Gleiche gilt übrigens auch für Frans Schwester Nadine.

Doch auch über die Namensgebung hinaus gibt es Kurioses zu berichten. So teilt sich  „Die Nanny“ ein Serien-Universum mit „Alle lieben Raymond“ und „King of Queens“.  Ray Romano absolviert als Ray Barone einen Gastauftritt bei Fran Dreschers Serie und es wird bekannt, dass sich Fran Fine und Ray seit der Schule kennen. Da Rey auch mit Doug Heffernan befreundet ist, ergibt sich dieses gemeinsame Serien-Universum.

Zum Abschluss noch ein Fun Fact, der Kopfzerbrechen bereiten dürfte: Fran Drescher absolviert als sie selbst einen Gastauftritt in „Die Nanny“, wie ihr im Video oben erkennen könnt. Damit dürfte Fran Fine wohl die einzige Serien-Figur sein, die vor der Kamera auf ihre eigene Darstellerin getroffen ist.