Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Gänsehaut um Mitternacht
  4. Nach „Midnight Mass“: Erster Trailer zur neuen Netflix-Horror-Serie vom „Spuk in Hill House“-Macher

Nach „Midnight Mass“: Erster Trailer zur neuen Netflix-Horror-Serie vom „Spuk in Hill House“-Macher

Nach „Midnight Mass“: Erster Trailer zur neuen Netflix-Horror-Serie vom „Spuk in Hill House“-Macher
© Netflix / Eike Schroter

Mike Flanagan, der Horror-Meister hinter Netflix-Hits wie „Spuk in Hill House“, beliefert Netflix-Abonnent*innen mit einer neuen Serie. Der erster Trailer gewährt euch einen Ersteindruck.

Poster Gänsehaut um Mitternacht

Gänsehaut um Mitternacht

Mit „Spuk in Hill House“, „Spuk in Bly Manor“ sowie „Midnight Mass“ hat Mike Flanagan Horror-Fans mit drei überaus unterhaltsamen Mini-Serien versorgt. Nun folgt mit „Gänsehaut um Mitternacht“ das nächste Spukprojekt des 44-jährigen Serienschaffenden. Der jüngst erschienene erste Trailer verrät, worauf wir uns einstellen können.

Für die Serie „Gänsehaut um Mitternacht“, die im Englischen schlicht „The Midnight Club“ heißt, versammelte Mike Flanagan das Produktionsteam von „Spuk in Hill House“ und erzählt eine neue schaurige Geschichte, genauer gesagt mehrere Geschichten. Denn wie die offizielle Synopsis verrät, treffen sich acht Patient*innen eines Hospizes jede Nacht, um einander Gruselstorys zu erzählen. Die Handlung basiert dabei auf den Werken des Schriftstellers Christopher Pike, darunter vor allem der 1994 erschienene Roman „The Midnight Club“.

Nun stimmt euch Netflix mit einem ersten Trailer auf das zehn Folgen umfassende Schauerspektakel ein. Die Serie verfügt dabei über Elemente aus dem Horror- wie auch dem Mystery-Genre. Hinter dem womöglich nicht sonderlich schrecklich anmutenden deutschen Titel könnte allerdings schon eine ordentliche Portion Grusel stecken, wie die nachfolgenden drei Minuten andeuten:

Noch mehr Nachschub für Horror-Fans

„Gänsehaut um Mitternacht“ startet bereits am 7. Oktober 2022 auf Netflix. Wer nach dem zehnteiligen Spuk noch Lust auf weitere Horror-Werke von Mike Flanagan hat, darf sich auf sein nächstes Projekt freuen: „The Fall of the House of Usher“. Als Autor aller acht Folgen sowie Regisseur von vier Episoden fungiert der Serienschaffende auch bei dieser Netflix-Produktion als treibende Kraft. Expert*innen der Schauerliteratur dürfte der Name des Projekts bekannt vorkommen, da es sich um ein Werk des Schriftstellers Edgar Allen Poe handelt.

Für die Rolle des titelgebenden Roderick Usher wurde Bruce Greenwood („Mad Men“) engagiert. Außerdem werden auch „Star Wars“-Star Mark Hamill sowie „Watchmen“-Darstellerin Carla Gugino mitwirken. Wann die Adaption der literarischen Vorlage bei Netflix erscheinen wird, ist noch unbekannt. Da sich „The Fall of the House of Usher“ momentan noch in der Postproduktion befindet, müssen wir uns wohl noch ein wenig gedulden. Bis dahin liefert euch Netflix jedoch mit den bisherigen Werken von Mike Flanagan schaurige Unterhaltung. Mit dem Sky-Netflix-Kombi-Paket von Sky Q kommt ihr dabei in den Genuss von noch mehr Horror-Highlights.

Wie gut kennt ihr euch im Horror-Sektor aus? Testet euer Wissen jetzt in unserem Quiz:

Horror-Experten vorgetreten! Erkennst du diese Horrorfilme an einem Bild?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.