Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Masked Singer
  4. News
  5. „The Masked Singer“ Staffel 3: Wer hat das Finale gewonnen? Wiederholung im Stream

„The Masked Singer“ Staffel 3: Wer hat das Finale gewonnen? Wiederholung im Stream

Author: Anne NaudittAnne Nauditt |

© ProSieben / Willi Weber

Im Finale erwartete findige Zuschauer und Zuschauerinnen dieses Mal wenig Überraschung, dafür umso mehr Rock-Songs.

Die ersten beiden Staffeln „The Masked Singer“ haben sich mit ihrem runden Unterhaltungsprogramm, also dem Mix aus Gesangs- und Rateshow, einen festen Platz im ProSieben-Programm am Dienstagabend erarbeitet. Auch die neue Staffel konnte sich sehen lassen und hielt tolle Kostüme und emotionale Auftritte bereit. Fans dürfen sich bereits auf die nächste Staffel freuen: Im Frühjahr 2021 wird in der vierten Staffel „The Masked Singer“ erneut mitgeraten werden.

„The Masked Singer“ Staffel 3: Sarah Lombardi als Skelett gewinnt

Bis kurz vor 0:30 Uhr zog sich die Live-Show, ehe Sarah Lombardi als Skelett enthüllt wurde. Knapp 30 Minuten zuvor wurde sie zur Siegerin der dritten Staffel. Direkt hinter ihr platzierte sich das Alien alias Alec Völkl (Sänger von BossHoss) auf Platz 2.

Um 21:56 Uhr musste die erste Maske des Abends fallen. Im Kostüm des Erdmännchen-Paars stecken Lucas Cordalis und Daniela Katzenberger. Die zweite Maskierung zeigt Ben Blümel im Kostüm des Anubis, Nelson Müller wird als Nilpferd enthüllt - beide teilen sich Platz 3.

Wem das alles zu schnell ging, findet hier alle Demaskierungen im Finale und in den vorherigen Folgen.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
„The Masked Singer“ Staffel 3: Sieger und alle finalen Enthüllungen

„The Masked Singer“ Staffel 3: Wiederholung im Stream

Die neue Staffel „The Masked Singer“ seht ihr wie gewohnt in wöchentlichem Rhythmus immer dienstags ab 20:15 Uhr bei ProSieben oder im Live-Stream bei Joyn. Dort könnt ihr nach der Ausstrahlung auch die kostenlose Wiederholung der Folgen sehen. Eine kleine Termin-Ausnahme gibt es zum Halbfinale, aber seht selbst:

Ihr wollt die kompletten Folgen ohne Werbeunterbrechung sehen? Dann holt euch Joyn Plus+: Jetzt 30 Tage kostenlos testen.

„The Masked Singer“: Das Erfolgsrezept

Ursprünglich kommt diese etwas andere Gesangs-Show aus Südkorea, wo sie bereits seit 2015 auf Sendung ist und eine eingeschworene Fangemeinde hat. Auch in weiteren asiatischen Ländern, den USA und eben Deutschland hat sich die Show zum Quoten-Garant entwickelt.

Dabei spielt natürlich der Eventcharakter der Liveshows eine Rolle und die interaktive Einbeziehung der Zuschauer*innen: In jeder Staffel treten Prominente in ausgefallenen Ganzkörperkostümen an und messen sich in Gesangs-Duellen. Anschließend kann das Publikum abstimmen – wer am Ende die wenigsten Klicks hat, muss die Show verlassen und seine Identität offenbaren.

Außerdem gibt es für die prominente Jury und die Zuschauer*innen Einspieler mit Hinweisen und Indizien, die Jury darf Fragen stellen und womöglich kann die ein oder andere Antwort auch vor der offiziellen Enthüllung die Identität eines Promis offenbaren.

Noch mehr spannende Fakten zu „The Masked Singer“ gibt es im Video:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories