Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Mandalorian
  4. News
  5. Trotz „The Mandalorian“-Tod: Star will zurückkehren – und Fans sollen dabei helfen

Trotz „The Mandalorian“-Tod: Star will zurückkehren – und Fans sollen dabei helfen

Author: Nino BozzellaNino Bozzella |

© Disney

„The Mandalorian“ kommt ziemlich gut an und es ist daher verständlich, wenn einige Stars sich nicht mehr von der Serie trennen wollen.

In der ersten Staffel von „The Mandalorian“ tauchte in Episode 5 die Elite-Assassinin Fennec Shand (Ming -Na Wen) auf, die noch während der Folge kaltblütig erschossen wurde. Entsprechend müssen wir davon ausgehen, dass die Figur nicht mehr am Leben ist, aber wenn es nach der Schauspielerin Ming -Na Wen geht, könnte die Figur zurückkehren, jedoch nur durch Hilfe der Fans. In einem Interview mit Indiewire schlug sie deshalb vor, eine Petition für ihren Charakter zu starten:

„Ich würde gerne, dass ihr eine Petition startet. Ich glaube, sie haben bereits Staffel 3 von ‚The Mandalorian‘ angekündigt. Deshalb möchte ich, dass ihr eine Petition startet, so ähnlich wie es mit #CoulsonLives war, nur jetzt #FennecLives.“

Die aktuellen Folgen von „The Mandalorian“ könnt ihr hier sehen

#CoulsonLives kursierte durch das Internet aufgrund des Todes von Marvel-Charakter Agent Coulson (Clark Gregg) in „The Avengers“. Damals wurde eine Petition gestartet, die die beliebte Figur zurückbringen sollte, und das mit Erfolg. Agent Coulson spielte daraufhin in der Serie „Agents of S.H.I.E.L.D“ mit. Ironischerweise tauchte „The Mandalorian“-Star Wen ebenfalls in der Marvel-Serie auf, weshalb sie mit einer möglichen Rückkehr durch eine Petition nun liebäugelt. Ob das Verlangen der Fans groß genug ist, wird sich zeigen.

Was uns alles noch in der zweiten Staffel von „The Mandalorian“ erwarten könnte, erfahrt ihr hier:

Deshalb könnte Fennec Shand in „The Mandalorian“ ihr Comeback feiern

– Achtung: Es folgen Spoiler zur Staffel 2 von „The Mandalorian“! –

Eine Rückkehr der Assassinin Fennec Shand ist in der Tat noch möglich. Im „Star Wars“-Universum erlebten wir schon oft, wie vermeintlich tote Figuren nochmal zurückkehrten, trotz starker Verletzungen. Denkt man da an Anakin Skywalker und Darth Sidious, so gleicht die Verletzung von Shand einer kleinen Schramme. Zudem tauchte bereits am Ende der ersten Folge von Staffel 2 Boba Fett auf, der ursprünglich sogar von einem Sarlacc verschlungen wurde.

Damit stehen die Chancen für Fennec Shand schon mal ganz gut. Außerdem sah man am Ende der fünften Episode, wie eine mysteriöse Figur am leblosen Körper der Assassinin stand. Möglichweise könnte der geheimnisvolle Charakter sogar etwas mit der Rückkehr von Fennec Shand zu tun haben. Doch bis die Situation aufgeklärt wird, müssen wir uns noch gedulden. Zunächst einmal macht sich der Mandalorianer auf den Weg, um die Jedi-Kriegern Ahsoka Tano zu finden.

Wie gut ihr euch mit „The Mandalorian“ auskennt, könnt ihr hier unter Beweis stellen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare