„The Mandalorian” entthront „Stranger Things” als beliebteste Streaming-Serie

Author: Susan EngelsSusan Engels |

Der Startschuss für den neuen Streamingdienst Disney+ ist in den USA bereits gefallen. Zum Auftakt feierte die neue „Star Wars“-Serie „The Mandalorian“ ihr Debüt und stieß in den USA nach nur kurzer Zeit die bis dato beliebteste gestreamte Serie vom Thron.

Während wir uns hierzulande noch bis zum 31. März 2020 gedulden müssen, bis Disney+ auch in Deutschland seine Pforten öffnet, ist der neue Streamingdienst in den USA bereits seit dem 12. November live. Im Zuge des US-Starts veröffentlichte Disney als Rechteinhaber aller Lucasfilm-Serien und -filme auch gleich die neue „Star Wars“-Serie „The Mandalorian“, die in der ersten Folge gleich mit einer riesigen Überraschung auftrumpfte.

Doch damit nicht genug: Nach nur wenigen Tagen hält die erste realgefilmte „Star Wars“-Serie die Trophäe als beliebteste Streaming-Serie in den USA inne. Damit muss sich Netflix‘ „Stranger Things“ ab sofort mit der Silbermedaille zufrieden geben. Die erfolgreiche Mystery-Serie konnte sich zuvor ganze 21 Wochen lang den ersten Platz sichern und war bis dato das beliebteste Format in den USA, wie Business Insider den Zahlen von Parrot Analytics entnahm.

Dabei ist wichtig, zu erwähnen, dass das Unternehmen Parrot Analytics ein eigenes Bewertungssystem erstellt hat, mit dem es die Nachfrage einer Serie abbildet. Die sogenannten „Demand Expressions“ beinhalten Interaktionen auf Sozialen Netzwerken, abrufbare Zahlen von Downloads und den tatsächlichen Stream-Konsum.

Bilderstrecke starten(16 Bilder)
„Star Wars 9“ und mehr: Die besten „Star Wars“-Geschenke für Erwachsene und Kinder

Dass die Krone jetzt an die aufwendig produzierte Realserie geht, dürfte nicht allzu sehr überraschen, schließlich entfachte der Auftritt von Baby Yoda in der ersten Folge bereits eine Welle der Begeisterung.  In Zahlen ausgedrückt bedeutet dies, dass die Serie in der Woche vom 17. bis zum 23. November über 100 Millionen Demand Expressions verzeichnen konnte. Mit 81 Millionen Demand Expressions braucht sich die Netflix-Serie „Stranger Things“ keinesfalls verstecken, muss sich aber dennoch gegenüber dem Disney+-Format geschlagen geben. Nach nur einer Woche war dies im Übrigen die gefragteste neu veröffentlichte Streaming-Serie des Jahres und verdrängte damit Netflix-Highlights wie „The Umbrella Academy“ und „When They See Us“ von Platz 1 in dieser Kategorie.

Welche Serien und Filme uns beim neuen Streaming-Dienst vom Haus mit der Maus erwarten, erfahrt ihr hier:

Disney+ kann bereits jetzt auf beachtliche Erfolge zurückblicken: Nach nur einem Tag ließen rund 10 Millionen User dem Streaming-Dienst ein Abo da. Wir blicken gespannt auf den Deutschlandstart im nächsten Jahr!

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Serien-News
  4. The Mandalorian
  5. „The Mandalorian” entthront „Stranger Things” als beliebteste Streaming-Serie