Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Mandalorian
  4. News
  5. „Star Wars“-Tod verhindert: Beliebte „The Mandalorian“-Figur sollte eigentlich sterben

„Star Wars“-Tod verhindert: Beliebte „The Mandalorian“-Figur sollte eigentlich sterben

„Star Wars“-Tod verhindert: Beliebte „The Mandalorian“-Figur sollte eigentlich sterben
© Disney

Das bringt der Serienherbst auf Disney+

Am Ende von Staffel 1 von „The Mandalorian“ sollte ursprünglich eine beliebte Figur sterben. Nun meldete sich die Darstellerin zu Wort und erklärte, weshalb es doch anders kam.

Poster The Mandalorian Staffel 1

Streaming bei:

Poster The Mandalorian Staffel 2

Streaming bei:

Auf seiner Odyssee durch die Galaxis an der Seite des kleinen Grogu – auch bekannt als Baby Yoda – ist der titelgebende Mandalorianer Din Djarin (Pedro Pascal) auf einige Mitstreiter*innen getroffen. Eine davon ist die Waffenmeisterin (Emily Swallow), die laut dem ursprünglichen Drehbuch am Ende von Staffel 1 im Kampf fallen sollte. Auf der Dragon Con 2021 (via Screen Rant) verlor die 41-jährige Darstellerin jüngst einige Worte zum geplanten Tod.

„The Mandalorian“ könnt ihr jetzt bei Disney+ streamen: Hier geht es zum Abo

Die Waffenmeisterin tritt zwar nur kurz in „The Mandalorian“ auf, leistet aber einen erheblichen Beitrag für die Mission des Mandalorianers. Als Gideon und die imperialen Truppen den Planeten Nevarro auf der Suche nach Grogu und dem titelgebenden Helden überfallen und alle Bürger*innen aus der Stadt flüchten, blieb die Waffenmeisterin vor Ort, um den beiden Gejagten die Flucht zu ermöglichen. Im Kampf gegen die imperialen Truppen sollte die Dame mit dem Schmiedehammer zunächst fallen. Emily Swallow äußerte sich folgendermaßen über den ursprünglichen Plan:

„Wir wussten, was auf uns zukommt! Jon [Favreau] (Co-Schöpfer, Anm. d. Red.) erzählte mir, dass er ursprünglich eine Aufopferung geplant hatte und somit das Ende der Waffenmeisterin besiegelt wäre. Doch dann änderte er seine Meinung und ich dachte mir: ‚Danke!‘“

Ihr wollt wissen, wie es in Staffel 3 von „The Mandalorian“ weitergeht? In unserem Video klären wir euch auf: 

Ein großes Lob an die Stuntfrauen von „The Mandalorian“

Außerdem erzählte Emily Swallow in dem Interview, dass der Kampf in den Katakomben von Nevarro von ihrem Stuntdouble Lauren Mary Kim durchgeführt wurde und Swallow das Resultat erst am Tag der Ausstrahlung des Staffelfinales gesehen hat. Die Darstellerin lobte ihre Arbeitskollegin wie folgt:

„Lauren Mary Kim, mein fantastisches Stuntdouble, war diejenige, die diesen Kampf in Wirklichkeit ausgetragen hat. Ich wusste, dass er stattfindet, aber ich habe ihn nicht gesehen, bis die Episode ausgestrahlt wurde und alle sie gesehen hatten. Also hatte der Kampf einen ähnlichen Effekt auf mich, wie auf alle anderen. Ich dachte mir: ‚Danke Lauren Mary Kim, du hast diese Figur wesentlich besser aussehen lassen, als Emily es jemals hätte tun können!‘ Demnach war es auch für mich ein atemberaubender Moment.“

Obwohl wenn die Waffenmeisterin in Staffel 2 von „The Mandalorian“ in keiner der acht Episoden aufgetaucht ist, bleibt es aufgrund der Entscheidung von Jon Favreau nicht auszuschließen, dass sie in den folgenden Staffeln zurückkehren könnte. Womöglich sehen wir die schlagfertige Rüstungsschmiedin bereits in Staffel 3 wieder, die laut aktuellem Stand nächstes Jahr auf Disney+ startet. Vorab werden „Star Wars“-Fans jedoch mit der Spin-off-Serie „The Book of Boba Fett“ versorgt, die bereits im Dezember 2021 anlaufen wird.

Wie gut kennt ihr euch mit der Welt aus „The Mandalorian“ aus? In unserem Quiz könnt ihr euer Wissen unter Beweis stellen: 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.