Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Mandalorian
  4. News
  5. „Star Wars“-Hit „The Mandalorian" sichert sich Hollywood-Größe für zweite Staffel

„Star Wars“-Hit „The Mandalorian" sichert sich Hollywood-Größe für zweite Staffel

Nino Bozzella |

© Disney

Dass es eine zweite Staffel zu „The Mandalorian“ geben wird, war schon früh bekannt. Nun sollen zwei bekannte Regisseure ins Disney-Boot geholt werden.

Endlich kamen wir auch in Deutschland auf den Genuss von „The Mandalorian“. Die erste Staffel ist jetzt komplett bei Disney+ verfügbar und Staffel 2 lässt auch nicht mehr lange auf sich warten. Und dafür konnte der „Star Wars“-Hit zwei bekannte Regisseure verpflichten

Alle Folgen von „The Mandalorian“ gibt es nur bei Disney+: Euer Abo könnt ihr euch hier sichern

Das erwartet euch in Staffel 2 von „The Mandalorian“:

 

Kultregisseur Robert Rodriguez inszenierte tatsächlich eine Folge der bereits abgedrehten Staffel 2 von „The Mandalorian“. Dies bestätigte er selbst mit einem geteilten Bild von sich und Baby Yoda.

Der Regisseur hinter Filmen wie „From Dusk Till Dawn“ und zuletzt „Alita: Battle Angel“ schaffte es damit ins „Star Wars“-Universum. Dies war auch Peyton Reed vergönnt. Der „Ant-Man“-Regisseur teilte die frohe Kunde seiner Teilnahme ebenfalls via Twitter mit.

Eine Absage gab es derweil von James Mangold („Logan“). Der war vor einiger Zeit in einem Bericht zusammen mit Robert Rodriguez als Neuzugang für Staffel 2 von „The Mandalorian“ genannt worden. Dabei handelte es sich aber laut seiner Aussage um eine Falschmeldung die er – wie könnte es dieser Tage anders sein – bei Twitter korrigierte.

Neben „Star Wars“ wird auch Marvel auf Disney+ groß vertreten sein:

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
Marvel bei Disney+: MCU-Filme, exklusive Serien, die X-Men – Angebot im Überblick

Führt Robert Rodriguez nicht bei einer ganzen Folge Regie?

Laut Black Series Rebels solle sich Rodriguez dafür ausgesprochen haben, dass er und James Mangold bei der zweiten Staffel Regie führen wollen. Die Seite berichtete seinerzeit jedoch, dass Rodriguez und Mangold nur für Sequenzen eingesetzt werden und nicht für ganze Episoden. Da Mangolds Teilnahme widerlegt wurde, ist fraglich, ob Rodriguez nicht doch eine ganze Folge inszeniert hat und die Infos einfach nicht stimmten. Eine offizielle Mitteilung steht noch aus.

Es ist wohl zudem nicht das erste Mal, dass sich ein „Star Wars“-Projekt von James Mangold zerschlagen hat. Gerüchten zufolge sollte er den „Boba Fett“-Film drehen, dessen Produktion jedoch aufgrund des fehlendes Erfolges von „Solo: A Star Wars Story“ gestoppt wurde. Wie es mit dem bekannten Kopfgeldjäger weitergehen wird, ist nicht bekannt. Nichtsdestotrotz scheint „The Mandalorian“ das neue Aushängeschild von Disney zu werden, wenn man sich die Auswahl der hochkarätigen Regisseure anschaut. Natürlich ganz zu schweigen von dem großen Erfolg bei den Fans.

Wie gut kennst du „Star Wars“? Teste dein Wissen im großen Quiz!

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare