Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Falcon and the Winter Soldier
  4. News
  5. „The Falcon and the Winter Soldier“ Staffel 2: Geht es doch mit einem MCU-Film weiter?

„The Falcon and the Winter Soldier“ Staffel 2: Geht es doch mit einem MCU-Film weiter?

„The Falcon and the Winter Soldier“ Staffel 2: Geht es doch mit einem MCU-Film weiter?
© Disney

Die zweite MCU-Serie ist bei Disney+ zu Ende. Wie es um Staffel 2 von „The Falcon and the Winter Soldiers“ steht, verraten wir euch hier.

Poster The Falcon and the Winter Soldier Staffel 1

Streaming bei:

– Achtung: Es folgen Spoiler für Folge 6 von „The Falcon and the Winter Soldier“! –

In ihrem Serien-Debüt erlebten Sam (Anthony Mackie) und Bucky (Sebastian Stan) ein actiongeladenes Abenteuer. Die erste Staffel von „The Falcon and the Winter Soldier“ ist jetzt jedoch bereits nach sechs Folgen abgeschlossen. Eingefleischte Marvel-Fans fragen sich also zurecht, wann es mit der Serie weitergeht – falls es überhaupt eine zweite Staffel geben wird.

Mit Disney+ das Marvel Cinematic Universe entdecken. Jetzt Abo sichern

„The Falcon and the Winter Soldier“ Staffel 2: Wann startet die Fortsetzung?

Das Tolle an Serien ist doch, dass viele über Jahre hinweg andauern. Ob dieses Schicksal auch bei „The Falcon and the Winter Soldier“ zutrifft, bleibt noch abzuwarten. Die Zukunft ist laut offiziellen Aussagen unklar. Im Interview mit Variety gestand Hauptdarsteller Anthony Mackie, dass es noch keine Diskussionen bezüglich einer zweiten Staffel gab. Auch Sebastian Stan konnte im Gespräch mit Collider keine Informationen zu neuen Folgen geben. Ähnlich wie bei „WandaVision“ Staffel 2 heißt das noch lange nicht, dass Fans die Flinte ins Korn werfen müssen.

Denn „The Falcon and the Winter Soldier“ wurde bei den Emmys von den Macher*innen für die Kategorie Drama vorgeschlagen (via Collider). Wenn die Serie wirklich nur eine Staffel andauern würde, hätte man das MCU-Projekt als Miniserie vorschlagen müssen. Das Ende von Folge 6 von „The Falcon and the Winter Soldier“ befeuerte diese Hoffnung, denn am Ende wurde der vermeintliche neue Titel gezeigt: „Captain America and the Winter Soldier“.

Jetzt ist die Verwirrung um Staffel 2 allerdings perfekt: „Captain America 4“ kommt von „The Falcon and the Winter Soldier“-Chefautor Malcom Spellman. Geht es für Sam also statt in einer weiteren Season ausschließlich im Kino weiter? Oder kommen gar beide Projekte? Falls ja: Wird Sam dann in den neuen Folgen zu sehen sein oder übernimmt ein anderer Falcon (dazu gleich mehr)? Mit der neuen Ankündigung sorgt das MCU jedenfalls für reichlich Verwirrung.

Falls Staffel 2 tatsächlich kommt, müsste es in bester Serienmanier schon im nächsten Jahr weitergehen. Da der MCU-Kalender bei Disney+ da aber durchaus schon einige Titel wie „Moon Knight“ und „She-Hulk“ vorweisen dürfte, könnten sich die Verantwortlichen auch bis 2023 Zeit lassen, um die Marvel-Fans nicht zu sehr mit neuen Inhalten zu bombardieren. Sofern eben nicht zuvor „Captain America 4“ erscheinen soll, dann dürften sich die möglichen neuen Folgen noch weiter verschieben.

Im Video beantworten wir die offenen Fragen zum Ende von „The Falcon and the Winter Soldier“:

Was könnte in Staffel 2 von „The Falcon and the Winter Soldier“ passieren?

Sam hat also endlich das Erbe von Steve Rogers (Chris Evans) akzeptiert und sich offiziell zum neuen Captain America ernannt. Wie er selbst anmerkte, wird es Millionen Menschen geben, die ihn als Schwarzen Mann nicht in dieser Rolle akzeptieren werden. Es liegt nahe, dass dies das zentrale Thema von Staffel 2 wird, nachdem Staffel 1 sich ja überhaupt um die Frage drehte, ob und wie Sam diese Rolle annimmt. Sofern eben nicht „Captain America 4“ diese Möglichkeit untergräbt.

Buckys zentraler Konflikt ist zunächst abgeschlossen. Er hat sein Buch abgearbeitet, sich bei allen, die er als Winter Soldier verletzt hat, entschuldigt. Seine Therapie ist offensichtlich vorbei. Da er seinen emotionalen Ballast anscheinend los ist, könnte er sich in der neuen Season der Frage stellen, was er eigentlich wirklich will. Wir dürfen aber garantiert mit neuen kessen One-Linern von Bucky rechnen, das war ja schließlich seine Spezialität in Staffel 1.

Eine große Enthüllung blieb uns das Finale von Staffel 1 derweil schuldig: Joaquin Torres (Danny Ramirez) wurde nicht offiziell zum neuen Falcon gekürt. Sam machte ihm den Weg durch seine Beförderung frei und hinterließ ihm sogar seine zerstörte Falcon-Flügel. Wem das nicht eindeutig genug ist: Torres wurde auch in den Marvel-Comics zu Falcon. Es könnte sein, dass Torres an der Seite von Bucky in Staffel 2 eine der Titelrollen von „The Falcon and the Winter Soldier“ übernimmt. Das wäre zwar ein großer Schritt, aber die Verantwortlichen sind laut eigener Aussage sehr von Ramirez angetan.

John Walker (Wyatt Russell) erwartet derweil als U.S. Agent eine neue Aufgabe. Wie genau die aussieht, ist noch völlig unklar, doch die Ansage von Valentina Allegra de Fontaine (Julia Louis-Dreyfus), laut der ihn seltsame Dinge erwarten, wirkt reichlich unheilvoll. Zumal wir offiziell immer noch nicht wissen, für wen sie eigentlich arbeitet. Walker bewies im Finale, dass durchaus Gutes in ihm steckt, aber womöglich wird seine Moral in Staffel 2 gehörig auf die Probe gestellt.

Ansonsten dürften sich Fans natürlich eine Rückkehr von Zemo (Daniel Brühl) erhoffen, der in Staffel 1 nicht nur dank seiner Tanzeinlage zum Fanliebling avancierte. Momentan sitzt er im Raft, einem Hochsicherheitsgefängnis, aber ihm gelang ja schon einmal der Ausbruch, warum also nicht erneut in Staffel 2?

Wie es zur bereits legendären Tanzszene kam, verriet uns Daniel Brühl im Interview:

Als großer Gegner in Staffel 2 könnte eventuell Sharon Carter (Emily VanCamp) herhalten. Als Power Broker dürstet sie nach Macht und hat dank ihrer Begnadigung jetzt Zugang zu Hightech-Waffen und Staatsgeheimnissen. Sam und Bucky kennen ihr Geheimnis noch nicht, das könnte sich jedoch mit neuen Folgen ändern. Eventuell spielt Sharon aber auch in der kommenden Disney+-Serie „Armor Wars“ als große Schurkin eine Rolle oder sogar in „Captain America 4“.

„The Falcon and the Winter Soldier“ Cast: Wer kehrt zurück?

Ohne die Bestätigung einer zweiten Staffel gibt es momentan auch noch keinen bestätigten Cast. Falls sich Marvel und Disney dazu entscheiden, die Serie fortzusetzen, dürfen Zuschauer*innen mindestens mit einem Wiedersehen von Sebastian Stan rechnen. Die MCU-Zukunft von Anthony Mackie ist derweil durch „Captain America 4“ spannend und zugleich unklar wie nie.

Mit Wyatt Russell und Danny Ramirez dürfen wir ebenfalls sicher rechnen. Bei Daniel Brühl und Emily VanCamp gibt es eventuell andere Optionen, sie ins MCU zurückzuholen, aber auch ihr Auftritt bietet sich in weiteren Folgen an.

Habt ihr noch in Erinnerung, wie diese MCU-Figuren gestorben sind? Beweist euer Wissen im Quiz:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.