Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Falcon and the Winter Soldier
  4. News
  5. „Falcon and the Winter Soldier“ wird quasi ein sechs Stunden langer MCU-Film

„Falcon and the Winter Soldier“ wird quasi ein sechs Stunden langer MCU-Film

Author: Andreas EngelhardtAndreas Engelhardt |

© Disney

Wer nach dem dreistündigen Spektakel namens „Avengers: Endgame“ nicht genug hat, darf sich bald auf ein doppelt so langes Marvel-Erlebnis freuen!

Mit „The Falcon and the Winter Soldier“ erwartet uns planmäßig im August dieses Jahres die erste Serie, die richtig Teil des Marvel Cinematic Universe (MCU) sein wird. Doch auch wenn die Marvel Studios sich ins Seriengeschäft vorwagen, soll sich vom Gefühl her für die Fans nichts ändern, wie Anthony Mackie im Interview mit Variety verriet.

Mackie spielt den titelgebenden Falcon alias Sam Wilson, der in der Serie wohl endgültig zum neuen Captain America aufsteigen wird. Und laut ihm erwartet uns mit „The Falcon and the Winter Soldier“ gefühlt „ein sechs oder acht Stunden langer Film“. Denn die Marvel Studios haben sich laut ihm nicht lumpen lassen, sondern gehen einmal mehr in die Vollen:

„Wir drehen es genau wie einen Film. Alle, die zuvor beim Fernsehen gearbeitet haben, sagten: ‚Ich habe noch nie an einer Serie wie dieser gearbeitet.‘ Die Art, wie wir drehen, fühlt sich exakt so an, als würden wir einen Film drehen, der dann in eine Serie geschnitten wird.“

Nicht nur der neue Captain America erwartet euch bei Disney+:

Darum gibt es beim Filmerlebnis der Disney+-Serie aber ein Problem

So toll es sich auch anhört, einen sechs- bis achtstündigen MCU-Film zu sehen, gibt es wohl ein Problem. „The Falcon and the Winter Solider“ erscheint exklusiv bei Disney+. Allerdings will der Streaming-Dienst im Gegensatz zu Netflix nur jeweils eine Folge pro Woche von seinen Serien veröffentlichten. Es würde also anderthalb Monate nach dem Start dauern, bis wir alle sechs Folgen von „The Falcon and the Winter Soldier“ am Stück sehen können. In der Zwischenzeit läuft man natürlich Gefahr, im Internet gespoilert zu werden.

Marvel-Fans kommen an Disney+ nicht vorbei: Sichert euch euer Abo

Dennoch klingt die Ansage von Anthony Mackie zweifellos vielversprechend. Wenn sich „The Falcon and the Winter Soldier“ wie ein einziger Film anfühlt, erwartet uns in der Mini-Serie offensichtlich eine packende Geschichte, die nach dem Ende einer Episode wohl direkt den Wunsch nach der nächsten weckt.

Kommt „Falcon and the Winter Soldier“ tatsächlich im August 2020?

Zudem soll die Disney+-Serie auch optisch überzeugen. Ganze 150 Millionen US-Dollar kostete „The Falcon and the Winter Soldier“, was bei einer Serie mit nur sechs Folgen ein exorbitant hohes Budget ist. Zudem sollen die Stunts und Action-Szenen laut Anthony Mackie „auf einem anderen Level“ sein, als man es von Serien gewohnt ist.

So groß die Vorfreude bei MCU-Fans jetzt wohl auch ausfällt: Wir wissen weiterhin nicht, ob „The Falcon and the Winter Soldier“ seinen angestrebten Start in August 2020 einhalten kann. Die Dreharbeiten in Prag wurden kurz vor dem Abschluss durch die Corona-Krise unterbrochen (auch diese Serien sind betroffen). Viel ist nicht mehr zu drehen, ob dies aber rechtzeitig vor der aktuell geplanten Veröffentlichung geschehen kann, bleibt abzuwarten.

Blickt ihr bei all den Marvel-Figuren noch durch? Testet euer Wissen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare