Bilderstrecke starten(28 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu The Day of the Triffids

Filmhandlung und Hintergrund

„The Day of the Triffids“ aus dem Jahr 1962, dt. „Blumen des Schreckens“, gilt als Klassiker des britischen Science-Fiction-Kinos und diente bereits in den frühen 80ern als Vorbild für eine TV-Miniserie der BBC. Dieselbe Fernsehanstalt produzierte nun auch diesen Zweiteiler mit Episoden zu je 90 Minuten und ließ dem klassischen Thema ein paar zeitgemäße Modernisierungen angedeihen. Effektvolle, spannende SF-Unterhaltung...

In Zukunft züchten die Menschen mobile fleischfressende Pflanzen, sogenannte Triffids, um aus deren Ölen Treibstoff zu gewinnen. Bill Masen leitet eine dieser schwer gesicherten Farmen, als er eines Tages von einem Triffid attackiert und vorübergehend des Augenlichts beraubt wird. Später erweist sich dieser Umstand als Glücksfall, als eine Sonnenexplosion weite Teile der Menschheit blendet. Während im ganzen Land Chaos herrscht, ist Mason einer der letzten Sehenden. Und er muss erkennen, dass die Triffids ausbrechen und auf die Jagd gehen.

Mordende Zuchtpflanzen haben leichtes Spiel mit einer vom Sonnensturm geblendeten Menschheit, in dieser spannend und effektvoll in hübsch ausgestattete Szene gesetzten BBC-Miniserie nach klassischem SciFi-Vorbild.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray

Die Triffids - Pflanzen des Schreckens Poster

Die Triffids - Pflanzen des Schreckens

Bei Amazon
Die Triffids - Pflanzen des Schreckens (2 Discs) Poster

Die Triffids - Pflanzen des Schreckens (2 Discs)

Bei Amazon

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du die Serie?

Kritikerrezensionen

  • „The Day of the Triffids“ aus dem Jahr 1962, dt. „Blumen des Schreckens“, gilt als Klassiker des britischen Science-Fiction-Kinos und diente bereits in den frühen 80ern als Vorbild für eine TV-Miniserie der BBC. Dieselbe Fernsehanstalt produzierte nun auch diesen Zweiteiler mit Episoden zu je 90 Minuten und ließ dem klassischen Thema ein paar zeitgemäße Modernisierungen angedeihen. Effektvolle, spannende SF-Unterhaltung auf ansprechendem handwerklichem und inhaltlichem Niveau. Fans vom Fach greifen zu und kommen auf ihre Kosten.

News und Stories

Kommentare