The Company im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Bilderstrecke starten(26 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu The Company

Filmhandlung und Hintergrund

Dreiteilige starbesetzte internationale Koproduktion.

Nach dem Zweiten Weltkrieg nimmt der kalte Krieg seinen Lauf, weshalb beide Seiten nun ihre Geheimdienste aufrüsten. Die CIA schickt Jack McCauliffe nach Europa, wo der Frischling vom vierschrötigen Veteranen Torroti in die Feinheiten des Spionierens eingewiesen wird und Ereignisse wie den Aufstand in Budapest aus nächster Nähe beobachtet. Umgekehrt gelingt es dem KGB, einen Maulwurf beim CIA einzuschleusen. Der wird fieberhaft gejagt, doch erst beim Zusammenbruch der UDSSR enttarnt.

Vom Wesen und Wirken der Geheimagenten im Kalten Krieg ein kenntnisreiches Lied singt diese starbesetzte, auf einem Bestseller basierende Thriller-Miniserie, produziert von Tony und Ridley Scott.

The Company im Stream

The Company ist leider derzeit nicht bei den größten Streaming-Anbietern in Deutschland verfügbar. Das Programm der Plattformen wie Netflix, Amazon Prime Video oder Sky Ticket wird mehrmals monatlich aktualisiert. Auf Kino.de findest Du weitere Infos und Hintergründe zu The Company.

The Company bei Netflix
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot
The Company bei Amazon Instant Video
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot
The Company bei MaxdomeStore
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot
The Company bei Sky Ticket
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot
The Company bei iTunes
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot
The Company bei Google Play
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray

The Company Poster

The Company

Bei Amazon
The Company (3 DVDs) Poster

The Company (3 DVDs)

Bei Amazon
The Company (3 Discs) Poster

The Company (3 Discs)

Bei Amazon

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du die Serie?

Kritikerrezensionen

  • The Company: Dreiteilige starbesetzte internationale Koproduktion.

    Keine geringeren als die Blockbuster-Serienfabrikanten Tony und Ridley Scott stehen als Produzenten hinter diesem epischen Mehrteiler über die von peinlichen Pannen breit gesäumte Arbeit des US-Auslandsgeheimdienstes in der Nachkriegsära, basierend auf einem fast tausendseitigen Roman des Insiders Robert Littell. Ex-Batman Michael Keaton, Ex-Robin Chris O’Donnell und Spiderman-Unhold Alfred Molina geben wenig superheldenhafte Agenten und sollten genügend Thrillerfans für die mitunter etwas träge, ungekürzt rund sechsstündige Geschichtsstunde begeistern.

News und Stories

  • Die Nominierten der "Golden Globe"-Awards 2008

    Die Golden Globes werden am 13. Januar 2008 zum 65. Mal verliehen. Die Auszeichnungen der Hollywood-Auslandspresse in 25 Film- und Fernsehkategorien gelten nach den „Oscars“ als die wichtigsten amerikanischen Filmpreise. Am 24. Februar folgt dann die „Oscar“-Gala in Hollywood.Die Nominierungen der „Golden Globe Awards“ in den TV-Kategorien:Beste Dramaserie Big Love Damages Grey's Anatomy Dr. House Mad Men The Tudors Beste...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Sat.1: Neues Programm 2007/08 mit zahlreichen Highlights

    „Wir sind Sat.1“: In Anwesenheit von Barbara Eligmann, Hugo Egon Balder, Kai Pflaume, Walter Sittler und vielen weiteren Stars, die das Gesicht des Berliner Senders in der kommenden Saison prägen werden, präsentierten Sat.1-Geschäftsführer Matthias Alberti und sein Team am Donnerstagabend ihr neues Programm. Matthias Alberti: „Wir werden schneller in der Umsetzung neuer Ideen und sind näher dran an den Bedürfnissen...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Neve Campbell in Balletfilm

    Scream Darstellerin Neve Campbell wird wahrscheinlich in dem Ensemble Drama The Company mitwirken. In dem Film aus der Feder von Drehbuchschreiberin Barbara Turner (Pollock) geht es um eine Gruppe von Balletttänzern. Neve Campbell würde die Rolle einer jungen Tänzerin übernehmen, die auf Grund ihrer Probleme nicht ihr volles Potential ausschöpfen kann. Für den Regiestuhl ist kein geringerer als Gosford Park Regisseur...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare