„The Boys“ im Stream auf Prime! FSK 16 & ein großer Spaß!

Author: Kristina KielblockKristina Kielblock |

The Boys Poster

Nach „Preacher“ gibt es jetzt eine weitere Serie von Amazon aus der Feder von Garth Ennis. Sie wird eure Sichtweise auf Superhelden möglicherweise nachhaltig verändern. Unbedingt einschalten.

Weder DC noch Marvel konnten sich verständlicherweise für Garth Ennis‘ „The Boys“ erwärmen. Zunächst bei Wildstorm (damals noch Teil von DC Comics) verlegt, wurde die Comicserie nach dem sechsten Band eingestellt. Der Grund: Der Anti-Superhelden-Tenor der Serie passe nicht ins DC-Programm, wie Ennis später erklärte.

Glücklicherweise fand sich mit Dynamite Entertainment schnell ein neuer Publisher und „The Boys“ konnte fortgesetzt und abgeschlossen werden. Autor Garth Ennis hatte dabei die Unterstützung von Darick Robertson („Transmetropolitan“), der für Design und Illustrationen zuständig war. Ihr könnt einen kleinen  nehmen und hier einen Trailer anschauen.

Eine zweite Staffel „The Boys“ hat Amazon schon bestellt, bevor die Serie überhaupt gestartet war und damit eine goldrichtige Entscheidung getroffen.

Stream „The Boys“ auf Amazon Prime sehen

Ab dem 26. Juli 2019 könnt ihr euch auf alle acht Episoden der ersten Staffel am Stück freuen. Zu diesem Zeitpunkt geht sowohl das englische Original als auch die deutsche Synchronisation bei Amazon Prime Video online. Amazon Prime könnt ihr . Wer sich nur das Video-Abo zulegen möchte, kann dies inzwischen auch separat von den anderen Prime-Dienstleistungen haben und sogar monatlich kündigen.

Die Serie hat beim Anbieter mit 4,8 von 5 Sternen eine hervorragende Bewertung der Zuschauer erhalten, die den schwarzen Humor, das Tempo und die Darsteller loben. Bei Rotten Tomatoes und IMDb ergibt sich ein ähnlich positives Bild.

„The Boys“ FSK: 16 oder 18? Verwirrung auf Amazon

Die Serie ist brutal und von daher ist es interessant, für welches Alter sie freigegeben ist. Bei Amazon Prime findet ihr die Angabe FSK 16 bei den Angaben direkt unter dem Serientitel. Wer die erste Folge einschaltet, bekommt aber eine Warnung: „Die Sendung richtet sich ausschließlich an ein erwachsenes Publikum. Sie enthält vulgäre Sprache, explizite Gewaltdarstellung und Nacktheit. 18.“ Allerdings erfolgt dann nicht, wie sonst bei ab-18-Titeln, die Eingabe des Altersfreigabe-Codes, sondern die Sendung läuft einfach weiter. Wir haben uns bei Amazon deswegen erkundigt und warten auf die Antwort.

The Boys: Entmystifizierung eines Genres

Superhelden-Fans müssen sich auf extreme Dekonstruktion ihrer geliebten Helden gefasst machen. Dabei bleibt eigentlich niemand verschont. Ennis macht sich in seinen Geschichten nicht nur über die Maschinerie der Vermarktung lustig, sondern entzaubert auch einen Superhelden nach dem anderen. Um den Comic und vermutlich auch die Serie wirklich genießen zu können, ist Distanz oder Selbstironie gefragt. Ennis hat wirklich nichts übrig für Superhelden.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
„Avengers Endgame“: 6 Wege, wie die Avengers Thanos besiegen können

Die Serie entstand zwischen 2006 und 2008 und spielt in einer Welt, in der Superhelden (die „Supes“) als Berühmtheiten gefeiert werden. Statt aber ehrenhaft die Welt zu retten, sind sie korrumpiert, gewalttätig und fast alle psychopathisch. Daher gibt es eine, ebenfalls mit Superkräften ausgerüstete CIA-Squad, genannt „The Boys“, die die Superhelden-Szene beobachtet und bei misslichem Verhalten umgehend hart durchgreift.

Amazon-Original „The Boys“

Die Produktion von Amazon wurde von Showrunner Eric Kripke („Supernatural“) entwickelt, der auch als Autor, Regisseur und ausführender Produzent der Serie zur Seite stand. Seth Rogen und Evan Goldberg gehören ebenfalls dem Team hinter dem Serien-Projekt an. Beide haben mit „Preacher“ schon bewiesen, dass sie den Geist eines Comics auch auf bewegte Bilder übertragen können und auch Amazon hat an diesem Beispiel gezeigt, dass sie den Kreativen ausreichend Freiheiten lassen, um auch skurrile Gewaltexzesse ausführlich in Szene setzen zu können. Etwas, das auch bei „The Boys“ dringend notwendig ist.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Serien-News
  4. The Boys
  5. „The Boys“ im Stream auf Prime! FSK 16 & ein großer Spaß!