Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Boys
  4. News
  5. „The Boys“ geht noch verrückter weiter: So viele Staffeln sind mindestens geplant

„The Boys“ geht noch verrückter weiter: So viele Staffeln sind mindestens geplant

Author: Mira WinthagenMira Winthagen |

© Amazon

Staffel 2 von „The Boys“ ist gerade erst zu Ende gegangen und schon verkündet Showrunner Eric Kripke, wie lange die Serie noch gehen soll.

Erst am 9. Oktober 2020 erschien die finale Folge der zweiten Staffel von The Boys und schon gibt es Infos zu den Plänen für die Zukunft der Superhelden-Serie. Kein Wunder, denn während die erste Staffel sich bereits als Fanliebling etablieren konnte, wurde Staffel 2 für Amazon zum Streaming-Hit und war fast so erfolgreich wie einige Netflix-Serien.

Für Schnäppchenjäger gibt es hier alle Informationen zum Amazon Prime Day

Showrunner Eric Kripke hat in einem Q&A auf Twitter den Fans ihre Fragen beantwortet und erste Informationen zu weiteren Staffeln enthüllt:

Auf die Frage, wie viele weitere Staffeln er für „The Boys“ geplant habe, gab er keine eindeutige Antwort. Schließlich lief „Supernatural“, die Serie, für die er zuletzt verantwortlich war, ganze 15 Staffeln, obwohl Kripke nur fünf geplant hat. Allerdings meint Kripke, dass er genügend Ideen für insgesamt fünf Staffeln von „The Boys“ hat.

In diesem Video gibt es einen Ausblick zu Staffel 3 von „The Boys“:

Staffel 3 soll noch wahnsinniger werden

Die Staffel 3 von „The Boys“ bereits bestätigt und soll, wenn Covid-19 es zu lässt, Anfang 2021 in die Produktion gehen. Auch wenn noch nicht viele Informationen zur Handlung bekannt sind, hat Kripke im gleichen Q&A mit Enthusiasmus verkündet: „Staffel 3 wird wirklich verrückt werden. Schon in der ersten Folge, in den ersten zehn Minuten der Episode wird es eine Sequenz geben, bei der ich mir jedes Mal, wenn wir darüber reden, den Mund zuhalte.“ Trotzdem sollen in der nächsten Staffel die Figuren nicht zu kurz kommen und weiterentwickelt werden.

Außerdem ist bereits bekannt, dass „Supernatural„-Star Jensen Ackles in Staffel 3 als Soldier Boy zu sehen sein wird. Dieser ist in den Comics als Parodie auf Captain America aus dem Marvel-Universum angelegt und wird sicherlich auch in der Serie nicht der glänzende Held sein.

Neben den weiteren Staffeln, die Kripke bereits geplant hat, wird auch eine Spin-off-Serie kommen, die sich um Supes in einem College drehen soll. Da den Machern die Comics von Garth Ennis und Darick Robertson als Vorlagen zur Verfügung stehen, sollte einer rosigen Zukunft für „The Boys“ nichts im Wege stehen.

Du kennst dich super-gut mit Superhelden*innen aus? Zeig es in unserem Quiz:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories