Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Boys
  4. News
  5. Das größte Mysterium der Seven: Folge 7 sorgt für neuen Fanliebling bei „The Boys“

Das größte Mysterium der Seven: Folge 7 sorgt für neuen Fanliebling bei „The Boys“

Das größte Mysterium der Seven: Folge 7 sorgt für neuen Fanliebling bei „The Boys“
© Amazon Studios

Für einige witzige Momente sorgte er bereits und doch spielte der schweigsame und immer hinter einer Maske steckende Black Noir eher eine untergeordnete Rolle. Das änderte sich jetzt.

Poster The Boys Staffel 1

The Boys

Streaming bei:

Poster The Boys Staffel 2

The Boys

Streaming bei:

Poster The Boys Staffel 3

The Boys

Streaming bei:

– Achtung: Es folgen Spoiler für Staffel 3, Folge 7 von „The Boys“! –

Staffel 3 von „The Boys“ befindet sich auf der Zielgerade, nur noch eine Folge trennt uns vom Ende der aktuellen Season. Entsprechend drückt der Amazon-Hit aufs Tempo und sorgte in der vorletzten Episode für einige Enthüllungen. Die betrafen unter anderem Black Noir (Nathan Mitchell), bislang zweifellos das größte Mysterium unter den Seven. Immerhin versteckte der sich ständig hinter einer schwarzen Maske und gab auch keinen Ton von sich. Gerade deswegen sorgte er hier und da für manch amüsante Einlage, doch einen wahren Blick in seine Seelenwelt blieb uns „The Boys“ dennoch schuldig. Einen Blick in die Vorlage des Serienerfolgs könnt ihr übrigens dank der „The Boys“-Comics werfen, die ihr unter anderem bei Amazon bekommt.

Folge 7 aus Staffel 3 änderte das jetzt und verriet uns, was es mit Black Noir wirklich auf sich hat. Da sahen wir den in der vorherigen Folge von Vought und Homelander geflohenen Supe in einem vermeintlich sicheren Rückzugsort, wo er sich von seinem einstigen Teamkollegen Soldier Boy (Jensen Ackles) versteckte. Letzterer befindet sich schließlich auf einem Rachetrip und Black Noir steht definitiv auf seiner Liste. Denn das heutige Mitglied der Seven war seinerzeit daran beteiligt gewesen, Soldier Boy zu verraten und an die Russen auszuliefern.

Was genau damals passierte, erfuhren wir nun, doch schon die Art und Weise, wie uns diese Informationen präsentiert wurden, gewährte entscheidende Einblicke in die Persönlichkeit von Black Noir. Denn dieser stellt sich – vielleicht nur in ruhigen Momenten, wenn er alleine ist – vor, dass er von anthropomorphen Comic-Tieren umgeben ist, die vermutlich aus Cartoons stammen, die er in seiner Kindheit gesehen hat. Angeführt von einem stotternden Biber reden diese Tiere ihm gut zu, konfrontieren ihn allerdings auch mit den dunkelsten Momenten seiner Vergangenheit, um ihn darüber hinwegzutrösten. Das führte zu einer abgedrehten Szene in der an abgedrehten Szenen wahrlich nicht armen Serie:

„The Boys“ enthüllt Wahrheit über Black Noirs Verletzungen

In einer Art Theaterstück bringen sie uns zurück zum Einsatz in Nicaragua, wo Soldier Boy gefangen genommen wurde. Dabei enthüllen sie auch, wie es dazu kam: Während des Angriffs der Russen und im dadurch sich entfaltenden Chaos griff Soldier Boys Truppe den verhassten Supe an. Nachdem sie ihn kurz mit Hilfe des Überraschungsmoments überwältigen konnten, schlug Soldier Boy zurück – und wie: Er war es, der Black Noir die schrecklichen Wunden hinzugefügt hat, die wir schon in Folge 3 zu sehen bekamen. Soldier Boy schmolz Black Noir eine Hälfte seines Gesichts weg, indem er ihn auf die erhitzte Motorhaube eines brennenden Autos drückte und schlug ihm anschließend mit Hilfe seines Schildes beachtliche Teile des Gehirns raus.

Das lieferte uns zugleich eine Erklärung dafür, warum Black Noir nicht mehr sprechen kann und sich eben Cartoons aus seiner Kindheit als seine besten Freund*innen vorstellt: er leidet unter massivem Hirnschaden. Die Vermutung liegt nahe, dass sich der Supe eventuell sogar auf dem geistigen Niveau eines Kindes befindet und von Vought lediglich als Waffe missbraucht wird.

Diese Enthüllungen sorgten definitiv dafür, dass die „The Boys“-Fans Black Noir mit anderen Augen sehen. Unter anderem erscheint eine frühere Szene, wo er einen Cartoon-Biber zeichnete, jetzt in einem neuen Licht:

Weitere Reaktionen zeigen ebenfalls, dass die Fans jetzt anders auf das tragische Schicksal des Supes blicken:

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

„Ehrlich, riesiges Lob an Nathan Mitchell für diese Szenen. Das Level an Gefühlen, die wir von Black Noir ohne Worte oder Gesichtsausdrücke bekommen haben, ist auf einer anderen Stufe.“

Nach der Motivationseinheit seiner pelzigen, imaginären Freund*innen wirkt es, als würde Black Noir sich in der nächsten Folge Soldier Boy stellen wollen. Wirklich große Chancen dürfte er allerdings nicht haben, zumal aufgrund der Enthüllung am Ende der Episode unklar ist, ob Homelander und Soldier Boy sogar gemeinsame Sache machen könnten. Ob es dazu kommt und ob Black Noir ein schlimmes Schicksal bevorsteht, erfahren wir am 8. Juli, wenn Staffel 3, Folge 8 von „The Boys“ bei Amazon Prime Video erscheint. Danach ist die beliebte Superheld*innen-Serie übrigens noch nicht vorbei: Staffel 4 von „The Boys“ ist offiziell auf dem Weg.

Jetzt seid ihr gefragt: Stellt euer Wissen zu „The Boys“ unter Beweis!

„The Boys“-Quiz: Wie gut kennt ihr die Amazon-Superheldenserie?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.