Gute Nachrichten für die Fans! Am 10. April 2019 startet die 3. Staffel von „The Bold Type“ auf Amazon. Es gibt da nur einen kleinen Wermutstropfen. Die Serie gibt es erstmal nur in der englischen Version mit Untertiteln.

Die 3. Staffel von „The Bold Type“ kommt nur einen Tag nach der US-Premiere im deutschen Amazon Prime. Da sich der Streaming-Dienst – anders als Netflix – Zeit bei der Synchronisation lässt, müsst ihr erstmal mit der englischen Originalfassung Vorlieb nehmen. Dafür gibt es zur Not deutsche Untertitel.

Wann die deutsche Synchro von Staffel 3 fertig ist, können wir aktuell nur schätzen. Unseren Erfahrungswerten zufolge könnte es ein bis drei Monate dauern. Wir halten euch auf dem Laufenden, sobald der Termin fest steht.

Bilderstrecke starten(20 Bilder)
Die zehn besten Serien 2018: Tipps der Redaktion mit Trailer

Wie geht es weiter? (Achtung, Spoiler zum Finale der 2. Staffel!)

Bisher hat der Sender noch nichts zur Handlung der 3. Staffel verraten. Wir wissen nur, dass die Hauptfiguren Jane Sloan (Katie Stevens), Kat Edison (Aisha Dee) und Sutton Brady (Meghann Fahy) wieder dabei sind. Darüber hinaus könnt ihr unter anderem mit der Rückkehr von Melora Hardin als Jacqueline, Sam Page als Richard Hunter und Nikohl Boosheri als Adena rechnen.

In einem Interview mit Entertainment Weekly kommentierte Showrunnerin Amanda Lasher das Finale der 2. Staffel und gab einen kleinen Ausblick auf die kommenden Folgen:

In der letzten Folge heißt es „Paris Mon Amour“, doch die Stadt der Liebe hält nicht für jeden positive Veränderungen bereit. Sutton versöhnt sich mit Richard und die beiden sind nun offiziell ein Paar. Kat und Adena stoßen an die Grenzen ihrer Beziehung und nehmen vorerst Abstand. Jane darf sich zwischen Pinstripe und Ben entscheiden - auch wenn das letzte Wort dank Cliffhanger noch nicht gefallen ist. Und dann ist da noch Jacqueline, die als Chefredakteurin abgelöst werden soll.

Die 3. Staffel wird sich weiterhin um die Folgen des digitalen Wandels drehen, dem selbst journalistische Urgesteine wie Jacquelin zum Opfer fallen. Wobei Lasher im Interview andeutet, dass Jacqueline sich nicht so einfach geschlagen geben wird. Darüber hinaus stehen einige Beziehungsfragen im Raum. Werden sich Kat und Adena wieder annähern, und lässt sich Liebe und Kunst vereinbaren? Welchen Freund und potenziellen Vater hat sich Jane ausgesucht? Und wie wird Suttons und Richards Beziehung sich entwickeln, jetzt da sie nicht mehr geheim ist?

Lasher will die Partnerschaften der drei Freundinnen in der 3. Staffel weiter ausloten, während parallel der digitale Wandel den Status quo bei „Scarlet“ aufwirbelt. „The Bold Type“ soll auch in der 3. Staffel weiterhin das Lebensgefühl der 20-Jährigen einfangen, mit allen Veränderungen und Krisen, durch die die Mädels erst lernen, wer sie sind.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare