Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Blacklist
  4. News
  5. „The Blacklist“ Staffel 10: Fortsetzung ist sicher – Wann und wie geht es für Red weiter?

„The Blacklist“ Staffel 10: Fortsetzung ist sicher – Wann und wie geht es für Red weiter?

„The Blacklist“ Staffel 10: Fortsetzung ist sicher – Wann und wie geht es für Red weiter?
© IMAGO / Everett Collection

Die zehnte Staffel „The Blacklist“ nähert sich mit großen Schritten. Wann die neuen Folgen in Deutschland starten und wie es weitergeht, erfahrt ihr hier.

Nach wie vor zählt „The Blacklist“ zu einer der spannendsten Krimi-Serien überhaupt. Staffel 9 brachte allerdings eine gravierende Änderung mit sich: Reds (James Spader) FBI-Pendant Liz (Megan Boone) wird nicht mehr dabei sein. Zwar ist dieser Einschnitt von langer Hand geplant gewesen, doch ein Restriskio bleibt immer. So wie es aussieht, haben die Zuschauer*innen den Ausstieg aber gut verkraftet und halten „Blacklist“ weiter die Treue. Kein Wunder, dass auch eine zehnte Staffel grünes Licht bekommen hat.

Nicht nur fiktive Geschichten versprechen nervenaufreibende Spannung, auch wahre Kriminalfälle sorgen auf dem sicheren heimischen Sofa für Nervenkitzel. Bevor es mit „The Blacklist“ auf Netflix weitergeht, könnt ihr euch mit unseren Video-Empfehlungen aus dem True-Crime-Genre die Zeit vertreiben:

Die 11 besten True Crime Dokus auf Netflix

„The Blacklist“ Staffel 10 ist offiziell: James Spader verkündet die frohe Botschaft

Die aktuelle neunte Staffel war ein entscheidender Punkt für das Fortbestehen der Serie. So weist „The Blacklist“ trotz der langen Laufzeit zwar sinkende, aber immer noch stabile Publikumszahlen vor und auch die internationalen Streamingzugriffe bei Netflix sind durchaus zufriedenstellend. Mit dem Abgang von Hauptfigur Liz hätten sich aber auch einige Fans abwenden können. Glücklicherweise wird es aber ganz sicher eine zehnte Staffel „The Blacklist“ geben. In der „Tonight Show“ hat Hauptdarsteller James Spader (Raymond Reddington) die frohe Botschaft höchstpersönlich verkündet.

„The Blacklist“ Staffel 10: Wann und wie könnte es weitergehen?

Kann der eingespielte Produktions- und Veröffentlichungsrhythmus gehalten werden, rechnen wir mit neuen Folgen im Herbst oder Winter 2022 in den USA. Mit ein bisschen Glück können deutsche Fans zeitnah zum US-Start auch gegen einen kleinen Obulus auch bei Amazon Prime einschalten. Ansonsten ist hierzulande etwas mehr Geduld gefragt, denn Netflix nimmt die zehnte Staffel „The Blacklist“ voraussichtlich erst im Frühjahr oder Sommer 2023 ins Programm auf. Achtung, im folgenden Abschnitt gibt es Spoiler zur neunten Staffel!

Die neue Staffel „The Blacklist“ bei Amazon streamen.

Inhaltlich lässt sich schwer abschätzen, wie genau es weitergeht. Die Kernmission, nämlich die Namen auf der titelgebenden „Blacklist“ abzuarbeiten, wird aber weiter im Fokus stehen – auch wenn Reds Arbeit für das FBI mittlerweile aufgeflogen ist und er sich nun auf den ein oder anderen Racheakt einstellen muss. Darüber hinaus wird sich Reds Team auch in Staffel 10 maßgeblich verändern. Aram (Amir Arison) und Alina (Laura Sohn) werden vorerst nicht mehr dabei sein, sie haben sich in Staffel 9 verabschiedet. Da aber beide Protagonist*innen nicht den Serientod gestorben sind, besteht immerhin Hoffnung auf eine mögliche Rückkehr. Neuzugänge gibt es aber auch schon: Laut TVLine wird MI6-Agentin Siya Malik eine wichtige Rolle in der neuen Staffel spielen. Sie ist die Tochter von Meera Malik (Parminder Nagra), die in der ersten Staffel ums Leben kam. Womöglich will sie nun der Arbeit ihrer Mutter und den Umständen ihres Todes auf den Grund gehen. Welche Darstellerin Siya verkörpern wird, ist noch nicht bekannt.

Krimi-Quiz: Erkennt ihr 13 Serien anhand der Tatorte?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.