Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Tatort
  4. News
  5. „Polizeiruf 110: Der Tag wird kommen“ (Episode 386): Kritik

„Polizeiruf 110: Der Tag wird kommen“ (Episode 386): Kritik

Author: Marek BangMarek Bang |

© NDR / Christine Schroeder

Nachdem sich der „Tatort“ bereits in die Sommerpause verabschiedete, machten die beliebten Ermittler Buckow und König endgültig das Licht aus. Warum sich für ihre ereignisreiche Abschiedsvorstellung das Einschalten lohnte, erfahrt ihr in Mareks „Polizeiruf 110“-Kritik zur Episode „Der Tag wird kommen“.

Welche Kommissare ermitteln im „Polizeiruf 110“ „Der Tag wird kommen“?

Sie sind die Speerspitze des „Polizeirufs 110“: 2010 schuf Autor und Regisseur Eoin Moore mit dem Ermittlerpaar Sascha Buckow und Katrin König ein explosives Duo, das in der deutschen Krimi-Landschaft bis heute seinesgleichen sucht. Die komplexe Beziehung der beiden bildet seit nunmehr 21 Fällen das Herzstück des Rostocker „Polizeirufs“, ebenso wie seine konsequent lineare Erzählstruktur, in der die privaten Befindlichkeiten seiner Akteure wie ein Klebstoff zwischen den Episoden fungieren.

Dass seine mitunter riskante Rechnung aufgeht, verdankt Eoin Moore vor allem der fast schon magisch anmutenden Chemie zwischen den Hauptdarstellern Charly Hübner und Anneke Kim Sarnau, die auch die neueste Episode „Der Tag wird kommen“ zu einem Ereignis werden lässt. Auf völlig unterschiedliche Weise dürfen beide einmal mehr alles in die Waagschale werfen, wofür sie seit zehn Jahren von ihrem Publikum geliebt werden.

Würden Buckow und König beim „Tatort“ ermitteln, wären sie in folgendem Video natürlich vertreten. 

Worum geht es im „Polizeiruf 110“ „Der Tag wird kommen“?

Profilerin Katrin König durchlebt nicht nur die schwerste Zeit ihrer beruflichen Laufbahn, sondern eine existenzielle Krise, die ihr den Verstand zu rauben scheint. Nachdem sie Beweise manipuliert hat, die einen Mörder ins Gefängnis brachten, ist sie von Schuldgefühlen geplagt und zunehmend auf Medikamente angewiesen, die ihren Zustand aber drastisch verschlechtern.

Eines morgens beobachtet sie, wie eine junge Frau am Ufer von zwei Männern belästigt wird. Bevor sie Verstärkung rufen kann, wird sie niedergeschlagen. Wenig später finden ihre Kollegen die Leiche einer erstochenen Frau unweit des Tatorts. Es handelt sich um die gleiche Person, der Katrin zuvor helfen wollte. Trotz aller Bedenken von Sascha Buckow nimmt die Profilerin die Ermittlungen auf, nichtsahnend, dass vor ihrer eigenen Haustür längst ein noch perfideres Verbrechen im Gange ist.

Mareks „Polizeiruf 110“-Kritik: Buckow und König geben Vollgas

Der letzte „Polizeiruf 110“ der laufenden Saison könnte gut und gerne als Abschiedsfolge für die Rostocker Ermittler durchgehen. „Der Tag wird kommen“ fühlt sich an wie das Best-of-Album der eigenen Lieblingsband, in dem alle Hits sorgsam aneinandergereiht wurden. Dass der eigentliche, recht kuriose Fall im Verlauf des Films ein wenig in den Hintergrund gerät, ist dabei gut und gerne zu verschmerzen. Die wirkliche Show hört auf die Namen Buckow und König und die legen los, als gäbe es in Rostock bald wirklich nichts mehr zu ermitteln.

Allein für das erfrischend unkorrekte Verhör, in dem Sascha Buckow zwei Verdächtige genussvoll zusammenfaltet, lohnt sich das Einschalten. Doch das ist bei Weitem noch nicht alles. Anneke Kim Sarnau verausgabt sich als getriebene Polizistin am Rande des Nervenzusammenbruchs. Am Ende darf sie wie zur Belohnung zusammen mit Charly Hübner für den berührendsten Moment ihrer ganzen „Polizeiruf 110“-Historie sorgen.

„Der Tag wird kommen“ bringt einige Handlungsstränge zum Abschluss, öffnet in seinem Finale aber eine neue Tür, hinter der eine turbulente Zukunft auf den Rostocker „Polizeiruf 110“ wartet. Ich kann sie kaum erwarten.

Die „Polizeiruf 110“-Episode „Der Tag wird kommen“ wurde am Sonntag, dem 14. Juni 2020, um 20:15 Uhr in der ARD ausgestrahlt und ist jetzt in der Mediathek als Wiederholung im Stream verfügbar. Damit endet die aktuelle Krimi-Saison bei der ARD und sowohl der „Polizeiruf 110“ als auch der „Tatort“ verabschieden sich bis September in die Sommerpause. 

„Tatort“-Quiz: Testet euer Wissen über Thiel, Boerne und Co.!

Aus der kino.de-Redaktion

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare