Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Sturm der Liebe
  4. News
  5. „Sturm der Liebe“ Staffel 19: Sendetermine im Überblick – wann kommt die nächste Folge?

„Sturm der Liebe“ Staffel 19: Sendetermine im Überblick – wann kommt die nächste Folge?

„Sturm der Liebe“ Staffel 19: Sendetermine im Überblick – wann kommt die nächste Folge?
© ARD / Christof Arnold / MilchDesign

„Sturm der Liebe“ Staffel 19 ist in vollem Gange. Doch wann läuft die Telenovela im TV und im Stream?

Sturm der Liebe

Sturm der Liebe

Nach Josie (Lena Conzendorf) und Paul (Sandro Kirtzel) betritt in „Sturm der Liebe“ Staffel 19 ein neues Traumpaar die Achterbahn der Gefühle am Fürstenhof, um für die große Liebe zu kämpfen. Welchen Strapazen sich Eleni Schwarzbach (Dorothée Neff) und Leander Saalfeld (Marcel Zuschlag) dabei stellen müssen, erfahrt ihr täglich von Montag bis Freitag um 15:10 Uhr im Ersten.

In der täglichen Vorschau erfahrt ihr, was bei „Sturm der Liebe“ passiert:

Sendetermine: Wann läuft „Sturm der Liebe“ Staffel 19 in der ARD?

Auch die 19. Staffel wird wie gewohnt montags bis freitags um 15:10 Uhr im Ersten zu sehen sein. Am Freitag, den 3. Februar 2023, wird „Sturm der Liebe“ aufgrund der Zweierbob- und Para-Bob-WM allerdings entfallen. Wenn ihr keine Episode von „Sturm der Liebe“ verpassen wollt, solltet ihr euch folgende Termine im Kalender markieren:

  • Mittwoch, 25. Januar 2023, 15:10 Uhr: „Freundschaftliche Annäherung“ (Folge 3969)
  • Donnerstag, 26. Januar 2023, 15:10 Uhr: „Ein besonderer Ort“ (Folge 3970)
  • Freitag, 27. Januar 2023, 15:10 Uhr: „Schwächeanfall“ (Folge 3971)
  • Montag, 30. Januar 2023, 15:10 Uhr: „Blinder Betrüger“ (Folge 3972)
  • Dienstag, 31. Januar 2023, 15:10 Uhr: „Wehmut“ (Folge 3973)
  • Mittwoch, 1. Februar 2023, 15:10 Uhr: „Gefängnisbesuch“ (Folge 3974)
  • Donnerstag, 2. Februar 2023, 15:10 Uhr: „Eine spinöse Bitte“ (Folge 3975)
  • Montag, 6. Februar 2023, 15:10 Uhr: „Schuldgefühle“ (Folge 3976)

Wer nicht abwarten kann, findet die kommende Episode bereits einen Tag vor der TV-Ausstrahlung in der ARD-Mediathek.

Welcher „Sturm der Liebe“-Traummann euer Herz erobern könnte, seht ihr im Video:

Wer ist das neue Traumpaar in „Sturm der Liebe“ Staffel 19?

Eleni Schwarzbach (Dorothée Neff) ist bereits seit Folge 3910 dabei. Als Tochter von Alexandra (Daniela Kiefer) und Markus Schwarzbach (Timo Ben Schöfer) reiste sie zum Fürstenhof, um ins Familiengeschäft der Schwarzbach-AG einzusteigen. Allerdings muss sie dabei feststellen, mit welcher Skrupellosigkeit ihre Eltern agieren.

In Folge 3949 zog es schließlich auch den Traummann der aktuellen Staffel nach Bichlheim. Bei dessen Namen dürften bei treuen Zuschauer*innen schon die Alarmglocken schrillen. Es handelt sich um Leander Saalfeld (Marcel Zuschlag), den Sohn von Staffel-1-Traumpaar Laura (Henriette Richter-Röhl) und Alexander (Gregory B. Waldis). Nachdem er sein Medizinstudium beendet hat, wird er im Bichlheimer Krankenhaus eine Assistenzarztstelle antreten. Dort trifft er auf Eleni, die infolge eines Unfalls eingeliefert wird und dem jungen Arzt sofort den Kopf verdreht.

Welchen Strapazen sich Eleni und Leander stellen müssen, ehe sie ineinander das ewige Glück finden und vor den Altar treten, bleibt abzuwarten. Anhand ihrer Familienstammbäume lässt sich vermuten, dass es in Staffel 19 gewaltig zwischen den Schwarzbachs und den Saalfelds krachen wird. Müssen Eleni und Leander dieses Unglück à la „Romeo und Julia“ ausbaden?

Mit dem „Sturm der Liebe“-Kalender könnt ihr auch außerhalb der regulären Sendezeiten einen Blick auf eure Lieblingsserie werfen:

Sturm der Liebe 2023 - Broschürenkalender - Wandkalender - mit Jahresplaner - Format 42 x 29 cm

Sturm der Liebe 2023 - Broschürenkalender - Wandkalender - mit Jahresplaner - Format 42 x 29 cm

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 29.01.2023 03:10 Uhr

Auch nach „Sturm der Liebe“ Staffel 19 geht es weiter

Es wirkt beinahe so, als wolle die ARD mit Leander den Kreis von „Sturm der Liebe“ schließen. Als Sohn des ersten Traumpaares der Telenovela muss er in Staffel 19 selbst um das Herz seiner Angebeteten kämpfen. Zudem wurden in den letzten Monaten immer wieder Stimmen laut, die von einer Absetzung der Serie sprachen. Sie sei schlichtweg zu teuer, so Kolumnist Kai-Hinrich Renner. Könne die Finanzierung nicht anderweitig gelöst werden, müsse ein Alternativprogramm her, bestätigte Programmdirektorin Christine Strobl.

Doch treue Zuschauer*innen dürfen aufatmen: Wie DWDL berichtet, hat die ARD entschieden, „Sturm der Liebe“ um zwei neue Staffeln und damit bis ins Jahr 2025 zu verlängern. Nun fehlt nur noch die Zustimmung der zuständigen Gremien. Dabei sollte es sich aber nur noch um eine Frage der Zeit handeln.

Ein kleines Manko gibt es für das Telenovela-Publikum bei dieser Meldung aber trotzdem zu verkraften: Statt wie bisher 400 Folgen bestellte die ARD nur noch 330 Folgen, die auf zwei Staffeln verteilt werden sollen. Damit werden die kommenden Liebesgeschichten deutlich kürzer ausfallen. Doch in Anbetracht dessen, dass das Schicksal von „Sturm der Liebe“ lange auf der Kippe stand, ist das natürlich nur ein winziger Wermutstropfen.

Dailys wie „Sturm der Liebe“ sind eure Expertise? Dann sollte dieses Quiz kein Problem darstellen:

Soap-Quiz: Aus welcher Seifenoper oder Telenovela sind diese Charaktere?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.