Filmhandlung und Hintergrund

Der deutsche Bestsellerautor auf Spurensuche in der Schweiz.

Benjamin von Stuckrad-Barre will sich in der Schweiz niederlassen. Deshalb nimmt er das Land zunächst einmal unter die Lupe. In neun Folgen erkundet er das Land der Eidgenossen und begegnet prominenten und weniger bekannten Einwohnern. So zum Beispiel dem verrückten Taxifahrer „Prince“, der ihn durch Zürich chauffiert. Dann trifft er „Bänziger“, Musiker einer bekannten Appenzeller Streichformation, der ihm die schöne Landschaft zeigt und hat noch so manche andere informative oder auch skurrile Begegnung.

Deutschlands Literatur-Enfant-terrible Benjamin von Stuckrad-Barre will in die Schweiz umziehen und befragt normale wie auch skurrile Einwohner zu den Klischees über ihr Land. Satirische Reality-TV-Serie.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Darsteller und Crew

Auf DVD & Blu-ray

Stuckrad bei den Schweizern Poster

Stuckrad bei den Schweizern

Bei Amazon

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
5
 
Stimmen
4
 
Stimmen
3
 
Stimmen
2
 
Stimmen
1
 
Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

    Kritikerrezensionen

    • Stuckrad bei den Schweizern: Der deutsche Bestsellerautor auf Spurensuche in der Schweiz.

      Der Schriftsteller und Journalist Benjamin von Stuckrad-Barre gehört zu den erfolgreichsten deutschen Autoren, sein Roman „Soloalbum“ wurde fürs Kino verfilmt. Der gebürtige Bremer machte sich in dieser Doku-Serie auf satirische und unterhaltsame Weise auf die Suche nach den „wahren“ Schweizern.

    Kommentare