Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Stranger Things
  4. News
  5. Wegen „Stranger Things“: Staffel-Finale sorgte bei Netflix für Probleme

Wegen „Stranger Things“: Staffel-Finale sorgte bei Netflix für Probleme

Wegen „Stranger Things“: Staffel-Finale sorgte bei Netflix für Probleme
© Tina Rowden / Netflix

Das große Finale der vierten Staffel von „Stranger Things“ ist endlich verfügbar. Doch beim Start hatten einige Nutzer*innen des Streamingdienstes Probleme.

Poster Stranger Things Staffel 1

Stranger Things

Streaming bei:

Poster Stranger Things Staffel 2

Stranger Things

Streaming bei:

Poster Stranger Things Staffel 3

Stranger Things

Streaming bei:

Poster Stranger Things

Stranger Things

Streaming bei:

Über einen Monat mussten „Stranger Things“-Fans warten, bis die letzten zwei Folgen aus der vierten Staffel der Netflix-Serie erschienen sind und die zahlreichen Fragen, die die Mystery-Serie aufgeworfen hat, beantwortet werden. Im großen Finale müssen sich die Kinder und Elfi (Millie Bobby Brown), die ihre Kräfte wiedererlangt hat, dem Schurken Vecna entgegenstellen, der nicht nur Hawkins, sondern die gesamte Welt bedroht.

Der Hype für die finalen beiden Folgen in Spielfilmlänge war dementsprechend groß. So groß, dass der Streamingdienst laut Variety am frühen Freitag, den 1. Juli 2022 für kurze Zeit nicht verfügbar war und für weltweite Fehlermeldungen bei Nutzer*innen sorgten, die sich auf die neuen Folgen „Stranger Things“ gefreut haben:

„Ist euer Netflix auch gecrasht? Ich gehe davon aus, dass zu viele Leute online sind und auf Volume 2 warten.“

„Vecna lacht uns aus, weil Netflix gecrasht ist.“

Zum Glück bestand das ärgerliche Problem mit den überlasteten Servern wohl nur für eine halbe Stunde. Noch mehr Netflix-Unterhaltung findet ihr in unserem Video:

„Stranger Things“ bricht Netflix-Rekord

„Stranger Things“ Staffel 4 konnte schon vor der Veröffentlichung des Finales den neuen Rekord als die meistgeschaute englischsprachige Netflix-Serie aller Zeiten aufstellen. Mittlerweile kann die vierte Staffel über 930 Millionen geschaute Stunden verzeichnen, wie aus den eigenen Angaben von Netflix hervorgeht. Zuvor galt das Kostümdrama „Bridgerton“ als erfolgreichste englischsprachige Netflix-Serie, die auf den Büchern von Julia Quinn basiert.

Bereits im Vorfeld haben die Duffer-Brüder, Schöpfer von „Stranger Things“, angedeutet, dass einige Figuren sterben werden. Wen es am Ende alles getroffen hat, dürfte vielen Fans allerdings nicht gefallen haben. Da schon die vierte Staffel deutlich düsterer als die vorherigen Folgen war, müssen wir in „Stranger Things“ Staffel 5, die zudem die letzte sein wird, mit einigen Toden von Fanlieblingen rechnen.

Wie gut kennt ihr die 80er-Referenzen aus der Netflix-Serie?

„Stranger Things“: Erkennst du die 80er-Anspielungen in der Netflix-Serie?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.