Der erste Trailer zur 3. Staffel von „Stranger Things“ ist raus! Neben der Enthüllung eines neuen Monsters sehen wir, wie die Clique mit den Tücken der Pubertät kämpft.

Der erste richtige Trailer zu „Stranger Things“ Staffel 3

Im ersten langen Trailer sind die Tage der kindlichen Unschuld gezählt. Mike (Finn Wolfhard), Dustin (Gaten Matarazzo), Will (Noah Schnapp), Lucas (Caleb McLaughlin), Elf (Millie Bobby Brown) und Max (Sadie Sink) kommen langsam in die Pubertät. Trotz der vielen Veränderungen hält die Clique (noch) zusammen. Joyce (Winona Ryder) scheint nach den ganzen Strapazen Hawkins verlassen zu wollen. Zum Leidwesen von Hopper (David Harbour), der ihr Schutz verspricht. Später sehen wir, dass sie Recht mit ihrer Paranoia hatte.

Nancy (Natalia Dyer) und Jonathan (Charlie Heaton) sehen in Anzug und Kleid so erwachsen aus. Haben sie etwa einen neuen Job als rasende Reporter gefunden? Steve hat der derweil im neuen Einkaufszentrum als Eisverkäufer angeheuert – an seiner Seite ein junges hübsches Mädchen namens Robin (Maya Thurman-Hawke), die bestimmt mit Steve zusammen kommt. Oberproll Billy hat seine Berufung als Rettungsschwimmer gefunden. Später sehen wir, wie er sich in der Dusche einen rot infizierten Arm reibt. Wird sich Billy etwa eine Krankheit aus der Schattendimension einfangen?

Hioer findet ihr erste Bilder aus der neuen Staffel:

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
„Stranger Things“: Bilder aus Staffel 3 verbreiten 80er-Stimmung

Schließlich sehen wir, wie die Bande ziemlich angeschlagen in einem Scherbenhaufen kauert. Kämpfen sie hier etwa gegen die schreckliche krabbenähnlichen Bestie, die wir später zu sehen bekommen? Nach dem Demogorgon und dem Gedankenschinder sieht es so aus, als würde eine mysteriöse Krankheit die Bewohner von Hawkins befallen und zu willenlosen Sklaven der Schattenwelt machen. Wir sind gespannt.

„Stranger Things“ Staffel 3 ab Juli auf Netflix + Episodenguide

Die 3. Staffel von „Stranger Things“ startet am 4. Juli 2019 auf Netflix! In einem vorherigen Teaser hat Netflix die offiziellen Episodentitel verkündet:

  • Folge 1: Suzie, hörst du mich?
  • Folge 2: Ratten
  • Folge 3:Die verschwundene Rettungsschwimmerin
  • Folge 4: Der Sauna-Test
  • Folge 5: Der Ursprung
  • Folge 6: Der Geburtstag
  • Folge 7: Der Biss
  • Folge 8: Die Schlacht von Starcourt

Alle Infos zur Besetzung

In der 3. Staffel von „Stranger Things“ stoßen vier neue Charaktere zur Serie. Netflix hat bereits erste Beschreibungen veröffentlicht:

Robin arbeitet zusammen mit Steve in der Starcourt-Mall. Sie ist die Neue in der Stadt und such nach einem Abenteuer. Die Rolle spielt Maya Hawke, die Tochter von Uma Thurman und Ethan Hawke.

Bürgermeister Larry Kline (Cary Elwes) ist ein schmieriger Politiker, der sich nur um seine eigenen Interessen kümmert. Bruce (Jake Busey) ist ein sexistischer Nachrichtensprecher. Patricia Brown spielt eine ältere Dame, die mehr über die seltsamen Vorgänge in Hawkins weiß, als man auf den ersten Blick vermuten könnte.

Die kleinen Hauptdarsteller Gaten Matarazzo , Millie Bobby Brown , Caleb McLaughlin, Noah Schnapp und Finn Wolfhard sowie Neuzugang Sadie Sink sind in den kommenden Folgen um ein Jahr gealtert. In der 1. Staffel waren sie im Schnitt 10/11 Jahre alt. In der 2. Staffel sind sie ungefähr 12/13 und in der dritten 14/15, also mitten im Hormonchaos.

Die Erwachsenen Wynona Ryder, David Harbour), Natalia Dyer, Charlie Heaton, Joe Keery und Dacre Montgomery sind auch wieder dabei. Darüber hinaus könnte es ein Wiedersehen mit Elfs Schwester Acht und ihrer Clique geben.

Welches „Stranger Things“-Kind bist du?

Welche popkulturellen Phänomene gab es 1985?

Wir wissen, dass die 3. Staffel 1985 spielt und da „Stranger Things“ popkulturelle Zitate liebt, wird es einige Anspielungen auf das Jahr geben. Damals führte Coca-Cola die sogenannte „New Coke“ ein, die kolossal floppte. Nintendo brachte die Heimkonsole NES auf den Markt und veröffentlichte legendäre Spiele wie „Super Mario Bros.“. Und viele einflussreiche Blockbuster kamen etwa um diese Zeit in die Kinos. Zum Beispiel: „Zurück in die Zukunft“, „Terminator“, „Die Goonies“ und „Der Frühstücksclub“.

Folgende Songs stürmten außerdem die Charts.

Im Trailer sind etwas rockigere Nummern zu hören. Etwa „Home Sweet Home“ von Mötley Crüe und „Teenage Wasteland“ von The Who.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare