Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Stranger Things
  4. News
  5. „Stranger Things“: So hat sich die Corona-Pandemie auf Staffel 4 ausgewirkt

„Stranger Things“: So hat sich die Corona-Pandemie auf Staffel 4 ausgewirkt

„Stranger Things“: So hat sich die Corona-Pandemie auf Staffel 4 ausgewirkt
© Netflix

Das bringt der Serienherbst auf Disney+

In einem Interview sprach „Stranger Things“-Star Gaten Matarazzo über die Arbeit an der vierten Staffel und verriet, warum die Zwangspause sogar gut war.

Poster Stranger Things Staffel 1

Streaming bei:

Poster Stranger Things Staffel 2

Streaming bei:

Poster Stranger Things Staffel 3

Streaming bei:

Noch warten Fans ganz geduldig und hoffen auf eine Veröffentlichung von „Stranger Things“ Staffel 4 bis Ende 2021. Die Netflix-Hitserie war eine von zahllosen Produktionen, die von der globalen Corona-Pandemie überrascht wurden. Allerdings konnten die Dreharbeiten zeitnah fortgesetzt werden.

Netflix erhaltet ihr auch zusammen mit Sky Q in einem Abo

Und die Zwangspause hatte sogar etwas Gutes: Matt und Ross Duffer, die Showrunner der Mystery-Serie, konnten erstmals alle, wirklich alle Drehbücher fertigstellen. Das ist durchaus ein Novum für die Serie, wie Gaten Matarazzo, Darsteller von Dustin Henderson, im Gespräch mit Collider verriet:

„Wir haben für gewöhnlich eine gewisse Zahl an Episoden, fünf oder sechs von acht oder neun, ab denen wir mit dem Dreh beginnen, sobald sie geschrieben sind. Das Ziel ist es, dass [die Duffer-Brüder] Regie führen und zu Hause weiterschreiben. Sie werden dann zu Hause sein und dann schreiben sie und kümmern sich auf diese Weise um ihre Aufgaben. Und es lief bisher immer so, dass wir bei Episode 4 oder 5 sind und wir haben Episode 6 und 7 noch nicht gesehen, wir haben keine Ahnung, was passieren wird und sie haben noch nicht alles geschrieben. Da kommt dann normalerweise schnell Druck auf und wenn das passiert, gibt es eine Pause von zwei, drei Wochen, in der wir nach Hause gehen und eine Pause machen. Und während dieser zwei, drei Wochen sind Matt und Ross bei sich und sie schreiben. Nonstop Panikschreiben.“

Klingt irgendwie chaotisch? Aber so lief es laut Matarazzo auch schon bei den ersten drei Staffeln ab und die haben ja doch davon profitiert irgendwie. Manche Leute entfalten ihre volle Kreativität nun mal am besten unter Zugzwang. So sieht es auch Matarazzo:

„Das ist niemals ideal, aber um ehrlich zu sein, aus irgendeinem Grund sind es meiner Meinung nach genau diese kurzschlussartigen ‚Wir müssen es gebacken bekommen‘-Momente, aus denen ihre besten Ideen entspringen. Ich weiß nicht, ob es der Druck ist, ich weiß nicht, ob sie die ganze Nacht wach bleiben, vollgedröhnt mit Koffein, und ihrem wirklich verrückten Verstand das alles einfällt.“

Die Handlung von „Stranger Things“ Staffel 4 ist ein gut gehütetes Geheimnis. In diesem Video haben wir uns Gedanken darüber gemacht, wie es weitergehen könnte:

„Stranger Things“ Staffel 4: Erstmals konnten sich die Duffer-Brüder ganz auf die Regie konzentrieren

Bei der vierten Staffel war es den Duffer-Brüdern möglich, in der Zwangspause erstmals alle Drehbücher komplett fertigzustellen. Ohne den Druck, die restlichen Drehbücher schreiben zu müssen, konnten sie sich dieses Mal voll und ganz auf die Regie konzentrieren. Und das habe sich auch auf ihre Arbeit am Set ausgewirkt. Denn die Duffer-Brüder drehen in der Regel die ersten beiden und die letzten beiden Episoden jeder Staffel:

„Ich halte es für eine gute Sache, weil sie sich keine Gedanken mehr darüber machen mussten, wie die Serie weitergeht. Jetzt, wo sie es wussten, konnten sie sich darauf konzentrieren, abzuliefern. Und ich denke, das sieht man.“

Man darf also gespannt sein, wie sich diese neue Freiheit auf ihr Regie-Handwerk ausgewirkt hat. Achtet also ganz besonders auf die ersten und letzten beiden der insgesamt neun Episoden der vierten Staffel.

Das große „Stranger Things“-Quiz verlangt das gesamte Achtziger-Wissen von euch. Könnt ihr es schaffen?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.