Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Stranger Things
  4. News
  5. „Stranger Things“-Fauxpas: Macher müssen peinlichen Fehler eingestehen

„Stranger Things“-Fauxpas: Macher müssen peinlichen Fehler eingestehen

„Stranger Things“-Fauxpas: Macher müssen peinlichen Fehler eingestehen
© Netflix

Fans haben ein wichtiges Detail in der neuen Staffel von „Stranger Things“ entdeckt: Alle haben Will Byers‘ Geburtstag vergessen – selbst die Schöpfer.

Poster Stranger Things Staffel 1

Streaming bei:

Poster Stranger Things Staffel 2

Streaming bei:

Poster Stranger Things Staffel 3

Streaming bei:

Poster Stranger Things

Streaming bei:

– Achtung: Es folgen Spoiler zu „Stranger Things“ Staffel 4 –

Wer die neuen Folgen von „Stranger Things“ Staffel 4 gesehen hat – und wer hat das nicht? –, dürfte sich darüber gewundert haben, dass Will Byers (Noah Schnapp) in Episode 2 so gar nicht glücklich wirkt. Und das, obwohl er und Elf (Millie Bobby Brown) gemeinsam mit Jonathan (Charlie Heaton) und Argyle (Eduardo Franco) Mike Wheeler (Finn Wolfhard) vom Flughafen abholen. Alle haben sich bereits auf den Besuch ihres Freundes aus der alten Heimat Hawkins gefreut. Und doch wirkt Will alles andere als erfreut, eher traurig und in sich gekehrt. Irgendetwas bekümmert ihn. Einige Fans spekulieren bereits darüber, ob er unerwiderte Gefühle für Mike empfindet.

Aber andere aufmerksame Fans haben über Reddit ein enorm wichtiges Detail in eben jener Episode erspäht, das durchaus als Erklärung für Wills Laune herhalten könnte: So zeigt die Videokamera in der Rinko-Mania-Rollschuhbahn das Datum 22. März 1986. Wir erinnern uns: In „Stranger Things“ Staffel 2 fragt Joyce Byers ihren besessenen Sohn Will, ob er sich erinnern könne, was am 22. März sei und antwortet ihm, ‚Es ist dein Geburtstag.‘

„Stranger Things“, alles weitere von Netflix und noch viel mehr gibt es über Sky Q

Selbst uns ist es wie Schuppen von den Augen gefallen: Will hat Geburtstag, aber niemand scheint sich daran zu erinnern. Niemand gratuliert ihm zum Geburtstag und es gibt keine Feier: entführt, besessen und nun vergessen. Ein Reddit-Nutzer vermutete gar, dass selbst die Schöpfer Will Byers hassten. Aber nicht nur in „Stranger Things“ gibt es Fehler, sondern auch in anderen berühmten Horrorwerken, wie ihr unserem Video entnehmen könnt.

Filmfehler in berühmten Horrorfilmen

„Stranger Things“: Sogar die Schöpfer haben Will Byers‘ Geburtstag vergessen

Von Variety darauf angesprochen, zeigten sich Matt und Ross Duffer selbst überrascht; sie hatten seinen Geburtstag schlich vergessen, so Matt Duffer:

„Die ehrliche Antwort ist, dass wir den Geburtstag von Will genauso wie die Charaktere in der Serie schlicht vergessen haben. Die Frage lautet nun, ob wir Wills Geburtstag anpassen oder ihn so traurig belassen sollen.“

Und Ross Duffer befürchtete sogleich, den Zorn der Fans auf sich gezogen zu haben:

„Oh mein Gott, ich möchte fast nicht, dass du darüber schreibst, weil du uns in große Schwierigkeiten mit seinen Fans bringen könntest, dafür, dass wir seinen Geburtstag vergessen haben. Es ist sechs Jahre her, dass ich dieses Datum aufgeschrieben habe. Natürlich würde das bedeuten, dass seine Mutter seinen Geburtstag vergessen hat! Das ist zu gemein. Es war offensichtlich ein Fehler und es tut uns leid. Wir entschuldigen uns bei den Fans.“

Ein klassischer Kontinuitätsfehler also. Für genau solche Fälle gibt es am Set bei einer Produktion eigentlich Leute, die genau diese verhindern sollen. Dass bei „Stranger Things“ offensichtlich niemand diese Position bekleidet, verwundert dann doch. Immerhin ist es keine kleine Slice-of-Life-Serie.

Aber selbst wenn es unbeabsichtigt war, Wills Geburtstag zu ignorieren, passt sein auffällig betrübtes Verhalten in der betreffenden Episode doch überraschend gut zu diesem Umstand. Und dieser Kontinuitätsfehler hat der Figur bei den Fans nur noch mehr Sympathiepunkte eingebracht. So schrieb ein Fan: „Ich heule, das ist so traurig. Will hat etwas Besseres verdient.“

Wie es weitergeht, seht ihr ab dem 1. Juli 2022, wenn die restlichen Episoden zur vierten Staffel von „Stranger Things“ über Netflix bereitgestellt werden. Und bis dahin könnt ihr euch an dieses Quiz wagen:

„Stranger Things“: Erkennst du die 80er-Anspielungen in der Netflix-Serie?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.