Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Star Trek
  4. News
  5. Trauer um Star Trek-Star Leonard Nimoy

Trauer um Star Trek-Star Leonard Nimoy

Kino.de Redaktion |

Schon einmal starb Mr. Spock am Ende von Star Trek II: Der Zorn des Khan und wurde in Star Trek III: Auf der Suche nach Mr. Spock wiedergeboren. Diesmal handelt es sich aber leider nicht um filmische Fiktion, sondern um traurige Realität.

Trekkies und Filmfans weltweit trauern um Leonard Nimoy. Laut Angaben der "New York Times", die sich auf Nimoys Frau beruft, verstarb der beliebte US-Schauspieler am 27. Februar in Los Angeles im Alter von 83 Jahren. Nimoy hatte ein chronisches Lungenleiden, dass er selbst in einem Interview 2014 auf seinen langjährigen Tabakkonsum zurückführte.

Neben seiner unvergesslichen Rolle als Vulkanier Mr. Spock, den er zuletzt 2009 in J.J. Abrams Star Trek XI verkörperte, hatte Leonard Nimoy zahlreiche TV-Auftritte und führte überdies bei zwei Star Trek-Filmen Regie (1984 Star Trek III: Auf der Suche nach Mr. Spock und 1986 Star Trek IV: Zurück in die Gegenwart). Gerüchten zufolge sollte Nimoy 2016 zum 50-jährigen Star Trek-Jubiläum gemeinsam mit Captain Kirk-Darsteller William Shatner noch einmal in einem Star Trek-Film vor der Kamera stehen. Dazu wird es nun leider nicht mehr kommen… Rest in Peace, Mr. Spock.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Paramount und CBS torpedieren Star Trek-Fanfilm "Axanar"

    Seit Jahrzehnten haben Paramount und CBS gebilligt und die Fans sogar ermutigt, das Star Trek-Franchise zu nutzen, um ihre eigenen Imagenationen des Universums zu erschaffen, das einst von Gene Roddenberry kreiert wurde. Das änderte sich kürzlich, als die beiden Unterhaltungsriesen die Kampfstationen besetzten und ein paar juristische Torpedos gegen die Produktionsfirma abfeuerten, die sich mit Axanar anschickt, den...

    Kino.de Redaktion  
  • "Star Trek Beyond" wird kein typischer Kirk-Spock-Streifen

    Die genauen Plot-Details von Star Trek Beyond sind natürlich ein wohl gehüteten Geheimnis. Nur so viel ist bekannt: Die Enterprise und ihre Crew reisen in den tiefen unerforschten Raum, aber was sie dort genau erleben werden, befindet sich augenblicklich noch unter Verschluss. Dennoch wird einiges im dritten Film anders sein, in dem von J.J. Abrams neubelebten Star Trek-Universum, als man es von den beiden Vorgängern...

    Kino.de Redaktion  
  • Neue "Roots" TV-Serie in Arbeit - Philip Noyce und Thomas Carter führen Regie

    Als die Familiensaga Roots ("Wurzeln") nach dem Roman von Alex Haley ("Roots: The Saga of an American Family") im Jahr 1977 erstmals ins US-Fernsehen gelangte, schnellte sie schnell hoch, auf Platz drei, der meistgesehenen TV-Epen aller Zeiten. Nach beinahe einem halben Jahrhundert soll es nun eine Neuauflage des Klassikers geben. A&E Networks gab kürzlich bekannt, dass das Remake als Vierteiler angelegt ist, mit zwei...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare