Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Solar Opposites
  4. „Solar Opposites“ Staffel 3 kommt mit zwei Überraschungen

„Solar Opposites“ Staffel 3 kommt mit zwei Überraschungen

Author: Kristina KielblockKristina Kielblock |

© Hulu / Netflix

Die zweite Staffel von „Solar Opposites“ ist bei Disney+ im Stream zu sehen und Staffel 3 ist schon auf dem Weg. Ein Start Anfang 2022 ist wahrscheinlich.

Wer „Rick and Morty“ mag, kann sich „Solar Opposites“ nicht entgehen lassen. Ihr seht die erste und zweite Staffel seit dem 9. April 2021 auf Disney+. In den USA haben nach Angaben von Hulu 40 Prozent aller Fans die achtteilige Staffel an einem Wochenende gesehen. Jetzt könnt ihr gleich 16 Episoden anschauen. Die dritte ist bereits bestellt und kommt mit mehr Episoden und einem Special vorab.

Alles über Disney+ erfahrt ihr im Video:

„Solar Opposites“ Staffel 3: Start Anfang 2022 möglich

Wann es wieder losgehen könnte, lässt sich leicht errechnen: In den USA feierte die Serie ihre Premiere im Mai 2020. Zunächst waren zwei Staffeln bestellt, aber Hulu orderte noch eine dritte 2020.

Die zweite Staffel startete im März 2021 in den USA und im April jetzt hier auf Disney+. Man könnte also vermuten, dass die nächste Staffel – im Rahmen dieses Zehn-Monats-Zyklus – schon im Januar 2022 das Licht der Welt in den USA erblicken könnte und im Februar auf Disney+ erscheint. Laut Mike McMahan ist die Produktion gut im Gang, Verzögerungen sind nicht zu erwarten. Das Team hat mehr oder weniger die ganze Zeit durchgearbeitet.

Einen ersten Trailer zur dritten Staffel können wir wohl trotzdem frühestens im Dezember 2021 erwarten. Und noch etwas wird dann auf uns zukommen…

Es gibt wirklich ein Christmas Special!

Staffel 2 gibt den Fans ein Versprechen und eine Weihnachts-Special-Folge ist für 2021 wirklich geplant. Und sie muss sehr komisch werden, denn Roiland konnte kaum einsprechen vor Lachen. Auch witzig ist, dass diverse Fans in den USA immer noch nicht glauben wollen, dass wirklich eine Weihnachtsepisode erscheint, aber McMahan und Roiland haben es Inverse versprochen. Nachdem sie bemerkten, wie ungläubig und überrascht die Fans waren, hätten sie es doch lieber geheim gehalten bis zur Veröffentlichung. Aber nun ist es raus, es gibt definitiv ein Weihnachtsepisodenspecial.

Der Trailer von „Rick & Morty“ Staffel 5 ist übrigens auch da:

Mehr Episoden in der dritten Staffel „Solar Opposites“

Bisher hat Hulu noch keine vierte Staffel der Animationsserie bestellt, aber immerhin wird die dritte Staffel ganze zwölf statt nur acht Episoden umfassen. Ob dies nun schon einen krönenden Abschluss der Serie darstellen soll, bleibt bis zur offiziellen Bestellung von Hulu noch unklar. Justin Roiland sagt, er würde gerne noch weitere zwölf Folgen machen.

Was wissen wir über die Handlung der dritten Staffel?

Mit Inverse haben McMahan und Roiland über den irrwitzigen Nebenhandlungsstrang „The Wall“ ebenso gesprochen wie über den weiteren Verlauf der Folgen. Dabei kam vor allem heraus, dass die kleinen Menschen in der Wandhaltung zunehmend wichtiger werden. Wie auch bei Pupa hatte Roiland die Idee zu den Wandmenschen übrigens bei der Beobachtung seines Nachwuchses.

„Solar Opposites“ auf Disney+ in Deutschland

„Solar Opposites“ wurde von Justin Roiland („Rick & Morty“) und Mike McMahan (Ex-Autoren-Assistent „Rick & Morty“) gemeinsam kreiert und dreht sich um ein Team von vier Außerirdischen, die aus ihrer explodierenden Heimatwelt entkommen und in einem einzugsbereiten Haus eines US-amerikanischen Vorortes eine Crash-Landung haben.

Sie sind sehr gespalten, ob die Erde schrecklich oder großartig ist. Korvo (Justin Roiland) und Yumyulack (Sean Giambrone) sehen nur die Umweltverschmutzung, den krassen Konsum und die menschliche Gebrechlichkeit, während Terry (Thomas Middleditch) und Jesse (Mary Mack) Menschen und ihr TV-Programm, Junk Food und lustiges Zeug lieben. Ihre Mission: Pupa zu schützen, einen lebenden Supercomputer, der sich eines Tages zu seiner wahren Form entwickeln wird, sowie die Erde zu transformieren. Ihr seht die Serie komplett auf Disney+.

„Solar Opposites“ enthält diverse Anspielungen, kennt ihr euch mit denen bei „Rick & Morty“ aus?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories