Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Sherlock
  4. News
  5. "Sherlock": Bösewicht für Staffel 4 in Schauspieler Toby Jones gefunden

"Sherlock": Bösewicht für Staffel 4 in Schauspieler Toby Jones gefunden

Author: Philipp SchleinigPhilipp Schleinig |

Sherlock Poster

Für Fans der Detektiv-Serie „Sherlock“ stehen bald wieder glorreiche Zeiten bevor, wenn Anfang 2017 die vierte Staffel startet. Für diese wurde nun der britische Schauspieler Toby Jones gecastet, der in die Rolle eines besonderen Bösewichts schlüpfen soll. Um wen es sich dabei handeln könnte, haben wir mal versucht zu analysieren.

Achtung: Spoiler zu den bisherigen „Sherlock“-Episoden folgen!

Auch wenn der Name Toby Jones nicht jedem sofort ein Begriff sein dürfte, ist sein Gesicht vielen Zuschauern bekannt. Während der Brite in seinem Heimatland sehr oft zu sehen ist, kennt ihn das übrige Publikum wohl vor allem aus Filmen wie „Captain America“, „Die Tribute von Panem“ und „Harry Potter - Die Heiligtümer des Todes“.

Nun wurde Toby Jones für die langersehnte vierte Staffel von „Sherlock“ gecastet. Der Darsteller soll in eine böse Rolle schlüpfen und damit Benedict Cumberbatch und Martin Freeman das Leben zur Hölle machen. Wen er genau verkörpern wird, wurde nicht verraten. Wir haben aber eine Vermutung.

Toby Jones als Bösewicht in „Sherlock“-Staffel 4

„Sherlock“-Produzent und Autor Steven Moffat gab zu Protokoll, dass Toby Jones einen von „(Arthur Conan) Doyles besten Bösewichten“ verkörpern wird. Der Erzfeind von Sherlock, Jim Moriarty, wurde ja bereits in Staffel 1 der Erfolgsserie etabliert. Dessen Darsteller Andrew Scott verstand es auf genialste Art und Weise, den Gegenspieler mit einem wahnsinnigen Charakter zu versehen. Wie dem „Sherlock“-Special „Die Braut des Grauens“ zu entnehmen war, scheint Moriarty, der am Ende von Staffel 2 sich selbst das Leben genommen hat, wirklich tot zu sein, auch wenn der Cliffhanger von Staffel 3 etwas anderes behauptete.
Das passt allerdings zu einer Theorie, die mit der Besetzung von Toby Jones übereinstimmen würde. Demnach könnte Jones in die Rolle von Sebastian Moran, einem Handlanger von Moriarty schlüpfen, der dessen Erbe weiterführen wird. Es wäre Moriarty durchaus zuzutrauen, dass er genaue Hinweise über weitere Aufträge weitergegeben hat, um das Psycho-Spiel mit Sherlock weiterzuführen.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories