Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. She-Hulk: Die Anwältin
  4. News
  5. „She-Hulk: Die Anwältin“: Wann kommt Folge 7 bei Disney Plus?

„She-Hulk: Die Anwältin“: Wann kommt Folge 7 bei Disney Plus?

„She-Hulk: Die Anwältin“: Wann kommt Folge 7 bei Disney Plus?
© Marvel / Disney

Marvel-Fans dürfen sich über eine neue MCU-Serie bei Disney+ freuen. Wir verraten euch, wann ihr die nächste Folge streamen könnt.

Poster She-Hulk: Die Anwältin Staffel 1

She-Hulk: Die Anwältin

Streaming bei:

– Achtung: Es folgen Spoiler zu Folge 6 von „She-Hulk: Die Anwältin“ –

Seit 18. August dürfen sich Fans des Marvel Cinematic Universe (MCU) an der neuen Serie „She-Hulk: Die Anwältin“ erfreuen. Im jüngsten Marvel-Abenteuer muss sich Hulks alias Bruce Banners (Mark Ruffalo) Cousine Jennifer Walters (Tatiana Maslany) an ihr neues Leben gewöhnen. Denn nachdem sich das Blut ihres Cousins mit ihrem vermischt, verwandelt sie sich ebenfalls zu einem grünen, unglaublich starken Wesen.

Nachdem Jen in ihrem neuen Job als Anwältin in der Abteilung für Supermenschenrecht angekommen ist, muss sie sich in Folge 6 auf der Hochzeit einer alten Freundin behaupten. Wer also auf den ersten Auftritt von Daredevil wartete, muss sich mindestens gedulden, bis Folge 7 von „She-Hulk“ am 29. September bei Disney+ erscheint.

Noch kein Disney+? Jetzt buchen

Was die Zukunft des MCU verspricht, erfahrt ihr im Video:

„She-Hulk: Die Anwältin“: Episodenguide

Insgesamt dürfen sich Marvel-Fans auf 9 Folgen in Staffel 1 einstellen. Ob es eine zweite Staffel von „She-Hulk“ geben wird, ist noch nicht bekannt.

Folge Startdatum Handlung
Folge 1: „’Ne normale Menge an Wut“ 18. August 2022 Bei einem Unfall vermischt sich Jennifers Blut mit dem ihres Cousins Bruce Banner. Da sie fortan dieselben Hulk-Kräfte besitzt wie er, bringt er sie nach Mexiko, um mit ihr zu trainieren. Doch Jennifer ist nicht an einem Leben als She-Hulk-Superheldin interessiert, sie möchte lieber wieder als Anwältin arbeiten.
Folge 2: „Supermenschenrecht“ 25. August 2022 Weil sie zu viel Aufmerksamkeit generiert, wird Jennifer von ihrer Kanzlei gefeuert. Da sie von der Gesellschaft als neue Superheldin gefeiert wird, möchte Holden Holliway sie in seiner Kanzlei einstellen. In Hulk-Form soll sie zukünftig Superheld*innen vertreten. Ihr erster Klient: Emil Blonsky alias Abomination.
Folge 3: „Das Volk gegen Emil Blonsky“ 1. September 2022 Jennifer hat das perfekte Alibi für Emil gefunden, weiß jedoch nicht, wie sie das Beweismaterial erreichen soll. Indes muss Pug Jennifers Ex-Kollegen vertreten. Er glaubte eine Berühmtheit zu daten, wurde jedoch von einer Asin hereingelegt.
Folge 4: „Ist das keine echte Magie?“ 8. September 2022 Jennifer stürzt sich in das Datingleben und bemerkt dabei, dass sie als She-Hulk deutlich besser bei den Männern ankommt. Weil ein ehemaliger Schüler des Karma-Taj seine Fähigkeiten nutzt, um das Publikum einer Zaubershow zu unterhalten, bringt er eine gefährliche Bedrohung in die Welt. Wong bittet She-Hulk um Hilfe.
Folge 5: „Grün, fies und der Hammer in ’ner Jeans“ 15. September 2022 Jennifer muss sich vor Gericht gegen Titania zur Wehr setzen, die sich den Namen „She-Hulk“ markenrechtlich gesichert hat. Nikki und Pug versuchen derweil, echte Superheldinnen-Kleidung für Jennifer zu organisieren, was sie in eine Untergrund-Szene führt.
Folge 6: „Nur Jen“ 22. September 2022 Jennifer besucht die Hochzeit einer alten Freundin, was etliche Probleme mit sich bringt, aber auch zu einer interessanten Begegnung führt. Nikki und Mallory müssen derweil einen außergewöhnlichen Fall bearbeiten, bei dem ein unsterblicher Mann von etlichen Ex-Frauen verklagt wird.
Folge 7: TBA 29. September 2022 TBA
Folge 8: TBA 6. Oktober 2022 TBA
Folge 9: TBA 13. Oktober 2022 TBA

„She-Hulk: Die Anwältin“ Folge 7: Wie geht es weiter?

Die sechste Folge von „She-Hulk: Die Anwältin“ kann getrost als einzige Troll-Aktion betrachtet werden. Immerhin warteten die Marvel-Fans nach dem Ende von Folge 5 darauf, dass niemand Geringeres als Daredevil (Charlie Cox) auftaucht. Immerhin sahen wir seinen Helm in der Untergrund-Modefabrik, in der auch She-Hulk ihre neuen Klamotten erhielt.

Stattdessen begab sich Jen zu einer laut eigener Aussage zu ungelegener Zeit kommenden Hochzeit und es dürfte wohl auch kein Zufall sein, dass die Episode „Nur Jen“ heißt. Eine sogenannte Filler-Folge, die auf die restliche Handlung der Serie keine Auswirkungen hat, war das aber sicherlich nicht. So lernten wir die toxische Webseite namens Intelligencia kennen, in der Hater darüber fantasieren, She-Hulk zu töten. In den Comics ist Intelligencia hingegen eine Vereinigung einiger der größten Superschurk*innen der Marvel-Welt und auch das Ende von Folge 6 deutete an, dass eine Organisation dahintersteckt, die über enorme Ressourcen verfügt und She-Hulks Blut für ihre Zwecke haben will. Ist vielleicht sogar der sympathisch wirkende Josh (Trevor Salter) Teil der Gruppe und nicht wirklich an Jennifer interessiert?

Mehr erfahren wir womöglich in Folge 7, die vielleicht auch endlich Matt Murdock auf den Plan ruft. Wie genau Daredevil mit der neuen Marvel-Heldin in Kontakt tritt, ist derweil noch unklar. Stehen sich die beiden gar in einem Prozess gegenüber? Anbieten würde es sich angesichts ihres Berufs natürlich. Wobei wir dank der Trailer auch wissen, dass wir Matt Murdock definitiv als Daredevil in Aktion erleben werden.

Auf nach Sakaar? Wie geht es mit Hulk weiter?

Zuletzt haben wir den Hulk in der zweiten Folge der Disney+-Serie gesehen. In einem kurzen Auftritt lässt er Fans mit einer großen Frage zurück: Wohin verschwindet Hulk? Während seines Telefonats mit Cousine Jen erklärt er ihr lediglich, dass es noch „ein Weilchen dauern“ wird, bis er wieder mal nach LA kommt, weil er sich um ein paar Dinge kümmern muss. Bevor sie sich von ihm verabschieden kann, hat der Unglaubliche jedoch bereits aufgelegt und sich mit einem sarkaarianischen Schiff auf den Weg ins All gemacht.

Wohin ihn die Reise führt, verrät die zweite Folge leider nicht. Es gibt jedoch schon Theorien, die auf die langsame Einführung von World War Hulk vermuten lassen (via Bamsmackpow). Demnach wurde Banner alias Hulk über das Kurierschiff aus der Premierenfolge die Nachricht übermittelt, dass er auf dem Planeten Sakaar einen Sohn habe. In den Comics hört der Sprössling auf den Namen Skaar und hat einige Fähigkeiten seines Vaters geerbt.

Als sein Nachwuchs und die Mutter des Kindes mitsamt dem Planeten Sakaar in der Vorlage ausgerottet werden, sieht der Hulk die Illuminati als die Schuldigen und schwört fortan Rache. Während seines Feldzugs legt er sich unter anderem mit den X-Men an. Auf ihr MCU-Debüt warten Marvel-Fans schon viel zu lange.

Ob „She-Hulk“ tatsächlich den großen Krieg des Hulks einleitet, lässt sich aktuell nur vermuten. Da er während seines Telefonats mit Jennifer recht ruhig reagiert, scheint es jedoch unwahrscheinlich, dass er erst kürzlich von der Existenz seines Sohnes erfahren hat. Fragt sich jedoch, welche Nachrichten das Kurierschiff ihm ansonsten übermitteln wollte. Wenn Folge 7 am 29. September bei Disney+ startet, werden wir hoffentlich mehr erfahren.

Marvel-Universum-Quiz: Wie gut kennst Du die Helden aus den Comics?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.