Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Shameless
  4. News
  5. „Shameless": Staffel 12 kommt nicht

„Shameless": Staffel 12 kommt nicht

„Shameless": Staffel 12 kommt nicht
© Showtime

Die Gallaghers sind sicher eine der taffsten Familien der Seriengeschichte, doch nach der elften Staffel geht es für „Shameless“ leider nicht mehr weiter.

Poster Shameless - Nicht ganz nüchtern Staffel 1

Streaming bei:

Poster Shameless - Nicht ganz nüchtern Staffel 2

Streaming bei:

Poster Shameless - Nicht ganz nüchtern Staffel 3

Streaming bei:

Poster Shameless - Nicht ganz nüchtern Staffel 4

Streaming bei:

Poster Shameless - Nicht ganz nüchtern Staffel 5

Streaming bei:

Poster Shameless - Nicht ganz nüchtern Staffel 6

Streaming bei:

Poster Shameless - Nicht ganz nüchtern Staffel 7

Streaming bei:

Poster Shameless - Nicht ganz nüchtern Staffel 8

Streaming bei:

Poster Shameless - Nicht ganz nüchtern Staffel 9

Streaming bei:

Poster Shameless - Nicht ganz nüchtern Staffel 10

Streaming bei:

Poster Shameless - Nicht ganz nüchtern Staffel 11

Streaming bei:

Diese Comedy-Serien findet ihr exklusiv auf Netflix:

Das Ende hat sich bei „Shameless“ leider abgezeichnet: Fiona-Darstellerin Emmy Rossum kündigte bereits an, dass die neunte Staffel ihre letzte sein wird. Der US-Sender Showtime zog nach Staffel 10 dann dementsprechend die Konsequenzen und verkündete den Abschluss der Serie. Staffel 11 wird die finale „Shameless“-Staffel und die Serie laut Showtime-Präsident Gary Levine zu einem „befriedigenden Ende führen“.

„Shameless“: Keine Chance für Staffel 12

Nicht nur für Familie Gallagher war der Abgang von Fiona ein herber Rückschlag – auch für die Fans der Serie ist „Shameless“ ohne Fiona einfach nicht das Gleiche. Auch wenn Ian (Cameron Monaghan), Carl (Ethan Cutkosky) und Frank (William H. Macy) – der schlechteste Vater des Jahrtausends – vielleicht noch genug Stoff für zahlreiche weitere Staffeln geliefert hätten, hat mit Fiona der Kleber das Set verlassen, der nicht nur die Familie, sondern auch die Serie zusammen hielt.

Noch mehr Dramedy-Empfehlungen findet ihr in unserer Galerie:

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Serien wie „Shameless“ - 9 Shows für Dramedy-Fans

„Shameless“ Staffel 12: Alternativen für Fans der Serie

Derb, derber, „Shameless“: Die Serie hat uns sowohl sprachlich als auch inhaltlich einige Male fassungslos zurückgelassen. Einen anständigen Ersatz gibt es also nur teilweise. Wer es wie Fiona und Lip (Jeremy Allen White) sexuell freizügig mag, der freundet sich bestimmt schnell mit „Californication“ an. Drogen und Alkohol gibt es dagegen zum Beispiel en masse bei „Weeds“, klein- und großkriminelle Kurzschlussreaktionen hingegen bei „The End Of The F***ing World“.

„Shamesless“ endet nach Staffel 11: Gleich nochmal gucken

Schlussendlich kann man „Shameless“ aber wahrscheinlich nicht eins zu eins ersetzen. Ihren Fans wird die Serie immer in guter Erinnerung bleiben. Sie haben elf Staffeln lang Tränen gelacht, Rotz und Wasser geheult und die Gallagher-Familie so geliebt als wäre es die eigene – ein bisschen unkonventionell, ein bisschen schräg, aber loyal bis zum Schluss. Da hilft nur eins: Direkt wieder mit Staffel 1 von vorn anfangen!

Welchem „Shameless“-Charakter ähnelt ihr am meisten? Findet es in unserem Quiz heraus! 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.