Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Sex and the City
  4. News
  5. „And Just Like That“: Alle Infos zu Start, Cast und Handlung des „Sex and the City“-Reboots

„And Just Like That“: Alle Infos zu Start, Cast und Handlung des „Sex and the City“-Reboots

„And Just Like That“: Alle Infos zu Start, Cast und Handlung des „Sex and the City“-Reboots
© IMAGO / Allstar

Nach sechs Staffeln und zwei Filmen kehren Carrie und Co. in Serie zurück. Wir verraten euch alles, was ihr über die neue Serie wissen müsst.

Vier Frauen, die in ihren dreißigern ihr Singleleben in New York City in vollen Zügen auskosten – so präsentierten sich Carrie (Sarah Michelle Gellar), Samantha (Kim Cattrall), Miranda (Cynthia Nixon) und Charlotte (Kristin Davis) erstmals 1998 in der Kultserie „Sex and the City“. Über zwanzig Jahre später sind die Frauen zwar nur noch zu dritt und (höchstwahrscheinlich) nicht mehr single, haben jedoch immer noch viel zu erzählen und so dürfen sich Fans bald mit „And Just Like That…“ über die Revival-Serie von „Sex and the City“ freuen.

„Sex and the City“: Wann startet das Reboot in Deutschland?

In den USA soll die zehnteilige Serie, die eher ein Revival als ein Reboot ist, auf dem Streamingdienst HBO Max anlaufen. Wann Fans die Frauen wiedersehen werden, ist noch nicht bekannt. Aktuell sind die drei Hauptdarstellerinnen fleißig in New York City mit den Dreharbeiten beschäftigt:

Falls die Produktion weiterhin problemlos fortgesetzt wird, könnte die Serie bereits 2022 auf HBO Max starten. Genauere Details zum Start der neuen Show lassen sich jedoch erst vermuten, wenn die Dreharbeiten beendet sind. Ob Fans hierzulande zur selben Zeit wie Nutzer*innen der US-Streamingplattform die neuen Folgen sehen können, bleibt noch abzuwarten. Man darf jedoch davon ausgehen, dass das Reboot auf Sky anlaufen wird und vielleicht sogar zeitgleich mit HBO Max startet.

Mit dem Sky Entertainment Ticket erfahren, wie alles begann und alle „Sex and the City“-Staffeln streamen

„Sex and the City“-Revival Cast: Wer kehrt zurück?

Sechs Jahre nachdem die Serie ihre finale Folge ausstrahlte, kamen die wichtigsten Darsteller*innen für „Sex and the City“ zurück, auch für den zweiten Teil haben sich die Stars zusammengefunden, sogar John Corbett kehrte als Carries Ex Aidan wieder. Für die Revival-Serie hat sich ein Großteil des Casts ebenfalls eingefunden, eine wichtige Person wird jedoch nicht zurückkehren: Kim Cattrall (via Harpers Bazaar).

Schon lange ist bekannt, dass sich die beiden Hauptdarstellerinnen Kim Cattrall und Sarah Jessica Parker nicht verstehen. Insbesondere Cattrall möchte keinen Kontakt zu ihrer einstigen Kollegin pflegen. Offiziell hat die Schauspielerin keine Begründung für ihr Ableben im Revival gegeben, 2017 hatte sie bereits im Gespräch mit Piers Morgan (via Dailymail) verraten, dass sie nie wieder zu ihrer ikonischen Rolle zurückkehren würde. Als die Produzent*innen für „Sex and the City 3“ anfragten, war ihre Antwort schlichtweg: „Danke, aber nein, ich bin zufrieden.“

Im Video zeigen wir euch, welche Stars sich ebenfalls nicht ausstehen können:

Allzu traurig müssen Fans jedoch nicht sein, denn diese Stars kommen für „And Just Like That…“ zurück (via IMDb):

Cast Rolle
Sarah Jessica Parker Carrie Bradshaw
Cynthia Nixon Miranda Hobbes
Kristin Davis Charlotte York/Goldenblatt
Chris Noth Mr. Big
John Corbett Aidan Shaw
David Eigenberg Steve Brady
Evan Handler Harry Goldenblatt
Willie Garson Stanford Blatch
Mario Cantone Anthony Marentino
Sara Ramirez Che Diaz
Nial Cunningham Brady Hobbes
Cathy Ang Lily Goldenblatt
Alexa Swinton Rose Goldenblatt

Was passiert in der neuen „Sex and the City“-Serie?

Über die Handlung des „Sex and the City“-Revivals ist bislang noch wenig bekannt. Die Serie wird die Titelheldinnen Carrie, Miranda und Charlotte in ihrem Leben begleiten. Da das Leben einer 50-jährigen Frau anders aussieht als das einer 30-Jährigen, werden sich die Probleme der Damen natürlich ebenfalls (größtenteils) geändert haben. In den beiden Spielfilmen konnte man bereits sehen, wie sich die Hauptfiguren weiterentwickelt haben, zehn Jahre später werden bestimmt neue Herausforderungen auf sie zukommen. Wir haben da auch schon einige Ideen:

Hat Carrie erneut die Qual der Wahl?

Es ist fast schon so alt wie die Bibel und genau so sicher wie das Amen in der Kirche. Carrie Bradshaw wird sicherlich auch in der neuen Serie von Männerproblemen geplagt sein. Zwar ist darüber noch nichts bekannt, die Tatsache, dass Aidan auftauchen wird, verrät jedoch alles, was man wissen muss. Neben Mr. Big (Chris Noth) war er womöglich ihre einzige große Liebe, schließlich wollten die beiden einst zusammenziehen und waren verlobt. Außerdem hat Carrie ihn in „Sex and the City 2“ geküsst.

Kann Aidan den Abend in Abu Dhabi vielleicht nicht vergessen und möchte Carrie zurückgewinnen? Oder ist sie schon von Mr. Big getrennt und mit Aidan zusammen? Zwischen dem zweiten Spielfilm und der neuen Serien liegen schließlich über zehn Jahre, es bleibt spannend.

Ihr habt es gern romantisch? Diese Filme können wir euch ebenfalls empfehlen:

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
Filme wie After Passion - 13 „Star crossed Lovers"-Filme für echte Romantiker

Ist Miranda noch glücklich?

Da Miranda in den meisten Fällen die Freundin mit dem klaren Kopf war, darf man an dieser Stelle vermuten, dass sie noch immer glücklich mit Steve verheiratet ist. Schließlich haben die beiden bereits im ersten Teil um ihre Liebe gekämpft, möglicherweise möchte die Serie sich in ihrem Fall nicht wiederholen. Was könnte der toughen Anwältin also bevorstehen?

Miranda könnten sowohl private als auch berufliche Veränderungen bevorstehen. Ihr Sohn Brady (neubesetzt mit Niall Cunningham) ist mittlerweile erwachsen, machen seine Zukunftspläne ihr vielleicht zu schaffen? Möglicherweise wählt er einen weniger klassischen Berufsweg, wodurch ein Konflikt mit Miranda entsteht. Es könnte aber auch sein, dass die beste Freundin von Carrie mit ihrer eigenen Laufbahn unzufrieden ist und sich einen neuen Job sucht.

Lebt Charlotte das perfekte Leben?

Dass Kinder Segen und Fluch zugleich sind, musste Charlotte in „Sex and the City 2“ lernen, mithilfe von Miranda hat sie zum Schluss jedoch gelernt, damit umzugehen. Mittlerweile sind ihre kleinen Töchter zu jungen Frauen herangewachsen, während Lily (Cathy Ang) eher nach ihrer Mutter kommt, wirkt Rose (Alexa Swinton) mehr wie ein Freigeist. Hat Charlotte vielleicht mit ihren unterschiedlichen Töchtern zu kämpfen oder konzentriert sich ihr Handlungsstrang auf ihr Leben abseits des Mutter-Daseins?

Erste Bilder von Charlottes Töchtern kursieren bereits auf Instagram

Bevor sie Mrs. Harry Goldenblatt wurde, arbeitete die Perfektionistin in einer Gallery. Vielleicht konnte sie nach all den Jahren ihre Liebe zur Kunst wieder aufleben lassen. Laut Harpers Bazaar wird die neue Serie die Corona-Krise miteinbeziehen, möglicherweise wird auch Charlottes Geschichte einen neuen Anstrich bekommen. Mehr erfahren wir spätestens, wenn der erste Trailer veröffentlicht wird.

Wir kennen uns so gut mit Serien aus, dass sie sogar euer Sternzeichen verraten können. Findet es selbst im Quiz heraus:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.