Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Santa Clarita Diet
© Netflix

Santa Clarita Diet

  

US-amerikanische Comedy-Serie über ein Ehepaar im kalifornischen Santa Clarita mit einer ungewöhnlichen Liebe zu menschlichem Fleisch.

Play Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

US-amerikanische Comedy-Serie über ein Ehepaar im kalifornischen Santa Clarita mit einer ungewöhnlichen Liebe zu menschlichem Fleisch.

Die Horror-Comedy-Serie entstand nach einer Idee von Victor Fresco beim Streaming-Anbieter Netflix. In den Hauptrollen sind Drew Barrymore und Timothy Olyphant zu sehen. Die Serie lief über drei Staffeln, die alle bei Netflix im Stream erhältlich sind. Ende April 2019 gab Netflix bekannt, dass es keine vierte Staffel „Santa Clarita Diet“ geben wird. Fans der ZomCom waren darüber sehr enttäuscht.

Darum geht es in Santa Clarita Diet

Sheila und ihr Mann Joel Hammond leben als Immobilienmakler im gut situierten Santa Clarita in Kalifornien. Zusammen mit ihrer Tochter Abby, die sich im Teenageralter befindet, leben sie ein beschauliches und zufriedenes Leben. Dies allerdings endet abrupt als sich Mutter Sheila in einen Zombie verwandelt. Glücklicherweise sieht man ihr das zwar nicht an, aber ihr Hunger auf Menschenfleisch ist umso verräterischer. Sie muss Menschen töten und essen.

Natürlich suchen die Hammonds außer geeigneter Nahrung auch nach einem Heilmittel für Sheila. Alles muss aber so geschehen, dass von den Nachbarn niemand Wind von der Sache bekommt. Dies sorgt am laufenden Band für Komplikationen und bringt die Familie immer wieder aufs Neue in absurde Situationen. Mit dem Nachbarsjungen Eric, der extrem in Töchterchen Abby verknallt ist, finden sie einen weiteren Verbündeten in ihrer extremen Lage.

Insgesamt sind 30 Episoden in drei Staffeln erschienen. Netflix gibt eine FSK von 16 Jahren an. Hier seht ihr einen der Trailer zur letzten Staffel:

Werbung sorgte für Ärger

Das Thema ist nicht für jeden gleichermaßen witzig und die Werbekampagne zur Serie fanden sogar sehr viele Menschen anstößig und beschwerten sich entsprechend beim Deutschen Werberat. Unter anderem ging es um ein Plakat, auf dem ein Finger als Currywurst zubereitet zu sehen war. Nach mehr als 50 Beschwerden informierte der Werberat Netflix, die daraufhin die Kampagne komplett einstellten.

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,8
25 Bewertungen
5Sterne
 
(24)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(1)

Wie bewertest du die Serie?

News und Stories