1. Kino.de
  2. Serien
  3. Rom
  4. News
  5. „Rom“ Staffel 3 – Wird die Serie fortgesetzt?

„Rom“ Staffel 3 – Wird die Serie fortgesetzt?

Nicole Sälzle |

© Warner / HBO

Die international produzierte Sandalenserie „Rom“ begeisterte das Publikum, wurde aber nie um eine dritte Staffel verlängert. Könnte eine Fortsetzung kommen?

Wir zeigen euch wie ihr eure Zeit im Home Office optimal nutzen könnt:

Über zwei Staffeln hinweg erzählte „Rom“ die fiktive Geschichte des römischen Kaiserreichs unter Julius Caesar und Augustus. Das kostspielige Unterfangen wurde vom US-Sender HBO, der BBC und der RAI produziert. 2007 war jedoch Schluss. Man sah davon ab eine dritte Staffel von „Rom“ zu bestellen und die Serie endete nach der zweiten Staffel.

„Rom“ kam beim Publikum trotz historischer Ungereimtheiten gut an. Die internationale Co-Produktion setzte auf ein anspruchsvolles Set-Design, hochkarätige Darsteller und machte auch vor expliziten Szenen – weder Sex noch Gewalt – Halt. 

„Rom“ Staffel 3 und Kinofilm blieben aus

Das Ende von „Rom“ und das Ausbleiben einer dritten Staffel war trotz solider Einschaltquoten recht schnell beschlossen. Die Serie war eigentlich als Miniserie konzipiert und die Verträge mit dem BBC und RAI waren nur auf zwei Staffeln ausgelegt. Außerdem konnten die Partner HBOs die enormen Kosten nicht mehr tragen, weshalb „Rom“ dem Untergang geweiht war.

Das endgültige Ende der Serie besiegelte ein schneller Abriss der Sets sowie ein Feuer, das noch nicht abgerissene Teile des Sets vernichtete. Die geringen Chancen auf eine dritte Staffel von „Rom“ waren somit vollends zunichte gemacht. Lange Zeit hielt sich allerdings die Vermutung, dass ein Kinofilm die Handlung aus „Rom“ fortführen soll. Doch auch dieser lässt bis heute auf sich warten. 

Zehn Historien-Serien, die ihr euch nicht entgehen lassen solltet:

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Serien wie „Downton Abbey" - 10 Historienserien, die euch in vergangene Epochen entführen

„Rom“ Staffel 3: Alternativen zur Historien-Serie

Dass eine dritte Staffel von „Rom“ heutzutage umgesetzt wird, ist praktisch ausgeschlossen. Die teure Produktion und das verhältnismäßig geringe Interesse dürften einer Wiederbelebung des Projekts im Weg stehen. Seid ihr auf der Suche nach Alternativen, könnt ihr aber gerne in diese Serien reinschauen: 

Wie gut kennt ihr euch mit der Filmlandschaft im Jahr 2000 aus? Findet es bei unserem Quiz heraus:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • RTL II: "Rom" verabschiedet sich mit schwachen Quoten

    Die Serie „Rom“ ging am Sonntagabend, 26. Juli 2009, bei dem Sender RTL II zu Ende – mit schlechten Einschaltquoten.Gerade einmal 700.000 Zuschauer ab drei Jahren interessierten sich für die die beiden Final-Folgen der zweiten Staffel. Beim Gesamtpublikum konnte somit nur ein schwacher Marktanteil von 2,6 Prozent eingefahren werden. In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen lief es ebenfalls nicht gut: Lediglich 350...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • RTL II: Zweite Staffel der Serie "Rom" verpatzt den Start

    Am Samstagabend, 4. Juli 2009, startete die zweite Staffel der Serie „Rom“ bei RTL II – jedoch konnte die Doppelfolge zum Start nur Marktanteile unter dem Senderschnitt einfahren. Im Schnitt schalteten nur 410.000 der 14- bis 49-jährigen Zuschauer ein. Der Marktanteil in der Zielgruppe lag somit bei mageren 5,5 Prozent. Beim Gesamtpublikum sah es ähnlich düster aus: Nur 780.000 Zuschauer ab drei Jahren interessierten...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare