Der größte Highlight der Staffel steht uns bevor: Das Musical ist endlich hier! Und ein mysteriöser Bösewicht zeigt sich endlich!

„Riverdale“ hat erneut die großen Geschütze aufgefahren und lässt es sich auch in der 3. Staffel nicht nehmen, ein Musical zu feiern. Und als Zuschauer wird man mit allen Emotionen konfrontiert. Bereits in der 2. Staffel interpretiere „Riverdale“ einen Film als Musical neu. Damals war es „Carrie“, heute, in Folge 16 der 3. Staffel „Riverdale“, namens „Big Fun“, ist es der Teenie-Film mit Winona Ryder und Christian Slater 

Doch die Probleme der Kids und Mysterien der Serie stehen weiterhin im Vordergrund. Während wir in Folge 15 noch den Geburtstag von FP gefeiert haben, erwartet uns bereits in Folge 17 die Einführung des mysteriösesten Charakters dieser Staffel. Nach dem Trailer geht es weiter mit der Handlungsbeschreibung mit Spoilern.

Viel Gesang, gute Story und eine Überraschung am Ende

Handlung: Das alljährliche Musical der Schule steht an: „Heathers“ bietet allen Teenagern die Chance über ihre eigenen Probleme zu debattieren und zu singen.

Veronica erfährt, dass sich ihre Eltern trennen möchten und dass Archie und Josie ein Paar sind. Sie macht weiter gute Miene zum bösen Spiel. Kevin und Fangs lassen sich von der Farm abwerben, während Betty hilflos zu sieht. Jughead findet heraus, dass Gladys ihren alten Wohnwagen als Drogenlabor verwendet und zündet diesen kurzerhand an. Cheryl und Toni vertragen sich wieder.

Und Edgar Evernever applaudiert nach dem emotionalen Auftritt aller Kids als Erster, während alle angeworbenen Mitglieder der Farm im Takt mitklatschen.

„Seventeen“ – Die Hymne aller Teen-Ängste

Highlights & Bester Song: Es mag zwar „Heathers – das Musical“ heißen, lässt jedoch auch ohne den 80er Jahre Film gesehen zu haben durch und durch genießen und stellt sich stets den „Riverdale“-Kids unter.

Besonders sticht „“ hervor, in der Betty/Jughead (Lili Reinhart und Cole Sprouse) und Cheryl/Toni (Madelaine Petsch und Vanessa Morgan) emotionale Auftritte ablegen, die alle anderen Songs locker in den Schatten stellen und eine Hymne für alle jene ist, die sich gerade inmitten der Teenager-Ängsten befinden – oder sich zumindest noch gut daran zurückerinnern können.

Das soll jedoch nicht bedeuten, dass Songs wie „“ oder „“ nicht auch ihren Charme versprühen würden. Vielmehr ist man bei dieser Achterbahn der Gefühle in jedem Schritt an Bord. Egal ob weinen, lachen, oder die Freude über Cheryls und Tonis Versöhnung. „Big Fun“ ist von Anfang bis Ende eine rundum gelungene Episode, die von dem überraschenden Auftritt von Edgar Evernever (Chad Michael Murray) getoppt wird.

Wir gehen sogar soweit und sagen, dass „Big Fun“ die beste Folge dieser Staffel ist, deren Soundtrack man nicht nur bei rauf und runter hören möchte, sondern auch die Episode immer und immer wieder sehen möchte.

Alle Songs von „Riverdale: Big Fun“ kaufen

In dieser Übersicht haben wir euch alle Songs in chronologischer Reihenfolge zusammengefasst. Den könnt ihr hier erwerben.

Schöne Randnotiz: Hirams und Hermiones Trennung ist nachvollziehbar und überfällig gewesen. Auch, dass Hiram versucht nicht alle Verbindungen zu Veronica reißen zu lassen und Veronica nicht einfach zu sehen kann, waren famos gespielt und fügten sich organisch in dieser Episode an.

Lowlights: Lediglich ein Fakt war an dieser Folge ein Dorn im Auge: Wo war Fred? Alle „Riverdale“-Fans müssen nach dem überraschenden Tod von Schauspieler Luke Perry mit jedem seiner Auftritte Abschied nehmen. Umso trauriger, dass Luke Perry nicht in „Big Fun“ im Publikum saß, als die Kids ihrer Emotionen zur Schau gestellt haben.

Bilderstrecke starten(18 Bilder)
Zum Tod von Luke Perry: „Riverdale“-, „90210“- und Hollywood-Stars nehmen Abschied

Edgar Evernever erhält den perfekten Einstieg

Größte Fragezeichen: Edgar Evernever ist endlich da! Nach knapp fünf Monaten Wartezeit erfahren wir endlich, wie der Guru seine Farm anführen wird. Doch was verfolgt er?

Bereits seit einiger Zeit vermuten wir, dass mit der Einführung von Edgar Evernever auch die andere große Frage der Staffel beantwortet wird: Wer ist der Gargoyle-König? In dieser Folge sieht man die Maskerade des mysteriösen Strippenzieher zwar nicht, jedoch muss FP als Sheriff erneut mit G&G-spielenden Kids Vorlieb nehmen.

Chad Michael Murray ab sofort bei „Riverdale“ © Warner

Fazit, Vorschau und Zuschauerkommentare

Fazit: Die emotionale wie herausragende Musical-Episode der 3. Staffel ist wahrlich „Big Fun“. Konflikte werden geschürt und aufgelöst, alle Schauspieler liefern emotionale Gesangsperformances und mit dem Auftritt von Edgar Evernever werden neue Mysterien geschürt. Die wohl beste Folge der aktuellen Staffel will man immer und immer sehen – und das liegt nicht nur an Songs wie „Seventeen“, der zur Hymne für Teenager-Ängste wird.

Mit dem Auftritt von Edgar Evernever wird in Folge 17 endlich die Mysterien der Farm ergründet. Was hat der Guru mit Riverdale vor? Kann Betty ihre Familie und Freunde aus seinen Klauen befreien? Und wie geht der Konflikt zwischen Jughead und den abtrünnigen Gargoyles aus?

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare