Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Rick and Morty
  4. News
  5. „Rick and Morty“ Staffel 5: Wann ist Start auf Netflix?

„Rick and Morty“ Staffel 5: Wann ist Start auf Netflix?

„Rick and Morty“ Staffel 5: Wann ist Start auf Netflix?
© Adult Swim / TNT Comedy

Es waren keine leeren Versprechungen: Fans von „Rick and Morty“ mussten nicht allzu lange auf die fünfte Staffel warten. Wer auf den Netflix-Start wartete, kann jetzt aufatmen.

Poster Rick and Morty Staffel 6

Rick and Morty

Streaming bei:

Poster Rick and Morty Staffel 401

Rick and Morty

Streaming bei:

Poster Rick and Morty Staffel 402

Rick and Morty

Streaming bei:

Über die Zukunft von „Rick and Morty“ muss sich derzeit niemand Sorgen machen. Mindestens 40 neue Folgen stehen uns noch bevor. Im Mai 2018 verkündete Adult Swim die großartige Nachricht, dass sie ihrem Erfolgsprodukt „Rick and Morty“ 70 weitere Episoden spendieren. Zehn haben wir schon mit der vierten Staffel sehr zügig geliefert bekommen. Weitere zehn Episoden sind gefolgt und die sechste Staffel „Rick and Morty“ ist bereits sicher. Ihr habt die Staffel noch nicht im Pay-TV gesehen und wollt wissen, wann ihr die neuen Folgen bei Netflix zu sehen bekommt?

Rick & Morty Trailer S5 - Englisch

Start der fünften Staffel „Rick and Morty“ auch auf Netflix

Auch auf Netflix werden die neuen Folgen nun bald zu sehen sein. Der Starttermin ist der 23. Februar 2022.

„Rick and Morty“ Staffel 5: Das waren die deutschen Erstausstrahlungstermine

Ab dem 20. Juni / 21. Juni 2021 waren die Folgen in den USA zu sehen. Auch hier fand der Auftakt am 21. Juni abends statt.

  • Ab dem 21. Juni 2021 kamen dann immer montags neue Folgen ab 22:15 Uhr auf TNT Comedy.
  • Diesmal hatten die Folgen bei der Erstausstrahlung deutsche Untertitel.
  • Ab dem 30. August 2021 erfolgte dann auch die Ausstrahlung der Episoden mit deutscher Synchronisation auf dem Sender.
  • Im September kam es zu einer kurzen Sendepause wegen des Finales.
  • Mit einem Sky Entertainment Ticket könnt ihr innerhalb von Minuten einschalten.
  • Ähnliches ist möglicherweise auch für „Rick & Morty“ Staffel 6 zu erwarten.

Wie könnt ihr einschalten?

TNT Comedy ist ein Pay-TV-Kanal, den ihr bei verschiedenen Anbietern im Programm habt. Es gibt folgende legale Lösungen:

Bei all diesen Abo-Varianten habt ihr TNT Comedy mit im Programm.

Adult Swim entwickelt Spin-off zu „Rick and Morty“!

Der Heimatsender von „Rick and Morty“ huldigt seine erfolgreichsten Zeichentrickserien mit insgesamt vier Spin-off-Serien, die jeweils aus acht bis zehn Episoden bestehen sollen. Alle Serien sollen dann international verfügbar sein und noch dieses oder nächstes Jahr erscheinen, wie The Hollywood Reporter berichtet. Die Charaktere dieser Serien basieren auf Figuren aus: „Rick and Morty“, „Aqua Teen Hunger Force“, „Robot Chicken“ und „Pretty Face is Going To Hell“. Die Spin-offs sind mit folgenden Titeln angekündigt:

Dan Harmon sagt, der Corona-Hausarrest hätte zumindest dem Voranschreiten der Drehbücher gut getan, denn alle arbeiten alleine zu Hause konzentrierter und schneller. Man kann sich vielleicht vorstellen, wie es im Writers‘ Room von „Rick and Morty“ zugeht – sehr lustig und laut, wenn man dem Interview glauben darf. Ob alle Ideen, die im Vorfeld auf unzähligen kleinen gelben Klebezetteln auf einem Foto vom Writer’s Room zu sehen waren, auch in die Tat umgesetzt wurden, werden wir eventuell feststellen können, aber es wird sicherlich auch schon an der sechsten Staffel emsig geschrieben. Nachdem Fans besonders auf die dritte Staffel gefühlt für immer warten mussten, sind das sehr erfreuliche Entwicklungen.

Beweist euer Wissen in diesem „Rick & Morty“-Quiz: 

Rick & Morty: Erkennst du das Original anhand der Anspielung?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.